Zitronenverbene überwintern: So gelingt es dir

Zitronenverbene überwintern
Foto: CC0 / Pixabay / vjgalaxy

Zitronenverbene zu überwintern lohnt sich: So kannst du das feinwürzige Teekraut auch im nächsten Jahr anbauen und nutzen. Im Haus kann Zitronenverbene platzsparend überwintern. Hier findest du die wichtigsten Tipps dafür.

Zitronenverbene ist ein aromatisches Kraut aus der Familie der Eisenkrautgewächse. Sie wird nicht nur kulinarisch, sondern auch als Heilpflanze geschätzt. Dank des frischen zitronigen Duftes ist Zitronenverbene auch als Zitronenstrauch oder Teestrauch bekannt.

Ursprünglich kommt Zitronenverbene aus Südamerika, deshalb wird sie in Europa hauptsächlich in wärmeren Klimagebieten kultiviert. Doch auch in Deutschland kannst du Zitronenverbene anbauen und pflegen. Zum Überwintern solltest du die Zitronenverbene vor Frost und Kälte schützen.

Zitronenverbene zu überwintern ist sinnvoll, denn so kannst du das aromatische Kraut auch im nächsten Jahr nutzen und genießen.

Kräuter überwintern: Darum lohnt es sich

Frostharte Kräuter können den Winter im Freien überstehen.
Frostharte Kräuter können den Winter im Freien überstehen.
(Foto: CC0 / Pixabay / Konevi)

Pflanzen und Kräuter zu überwintern ist eine nachhaltige Methode, um deinen Garten auch im kommenden Jahr wieder reich zu bestücken. Überwintere deine Kräuter, um Abfall zu vermeiden und sie robuster zu machen. So unterstützt du deine Pflanzen und sparst zugleich Geld für neue Gewächse im nächsten Frühjahr.

Beim Überwintern von Pflanzen hast du grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Ist sie winterhart, kann deine Pflanze auch in der kalten Jahreszeit draußen bleiben. Handelt es sich jedoch um ein nicht frostfestes Gewächs, solltest du es im Herbst nach drinnen holen.

Winterfeste Kräuter können auch in der Kälte gedeihen. Zitronenverbene wächst in warmem Klima und kann deshalb nur drinnen überwintern. Allgemein gilt: Zitronenverbene kann Temperaturen unter minus fünf Grad Celsius auf Dauer nicht ertragen. Ideal sind minus zwei bis zehn Grad Celsius. Hole die Zitronenverbene deshalb vor dem ersten Frost nach drinnen.

Du hast nun zwei Möglichkeiten, die Pflanze durch den Winter zu bringen.

Zitronenverbene überwintern im Winterquartier

In einem geeigneten Winterquartier kannst du Zitronenverbene leicht überwintern.
In einem geeigneten Winterquartier kannst du Zitronenverbene leicht überwintern.
(Foto: CC0 / Pixabay / vjgalaxy)

Zitronenverbene zu überwintern ist unkompliziert und wenig aufwendig. Beachte einige grundlegende Tipps, um den Zitronenstrauch im folgenden Jahr wieder nutzen zu können. Die erste Möglichkeit ist das Überwintern des ganzen Strauches im Winterquartier. 

Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Kürze alle Triebe um zwei Drittel vor dem ersten Frost, am besten Mitte bis Ende September. 
  2. Sollte die Pflanze noch nicht in einem Topf, sondern im Garten wachsen, dann grabe die Pflanze vorsichtig aus und setze sie in einen Blumentopf.
  3. Wähle einen dunklen Ort für das Winterquartier. Hier sollte es keine oder nur bedingt direkte Sonneneinstrahlung geben. Gut geeignet sind zum Beispiel Keller oder Garage.
  4. Stelle die Zitronenverbene in das Winterquartier. 
  5. Gieße die Zitronenverbene bis zum Frühjahr nur sparsam. 
  6. Ab April, wenn die Temperaturen über 12 Grad Celsius steigen, kannst du die Pflanze langsam wieder an die Sonne gewöhnen. Stelle sie zunächst an einen schattigen oder halbschattigen Platz.
  7. Gieße die Zitronenverbene nach dem Überwintern wieder regelmäßig und stärke sie mit etwas organischem Dünger.
  8. Schneide abgestorbene Triebe heraus.
  9. Pflanze die Zitronenverbene nach dem Überwintern zurück in den Garten oder lasse die Pflanze im Blumenkübel weiterwachsen. 

Tipp: Es ist normal, dass die Pflanze ihre Blätter über den Winter verliert. Im Frühjahr werden neue Blätter sprießen. 

    Zitronenverbene überwintern mit Stecklingen

    Zitronenverbene wächst buschig und kann im Sommer sehr große Ausmaße annehmen. Solltest du im Haus keinen Platz für den großen Strauch haben, dann eignet sich das platzsparende Überwintern der Zitronenverbene mit Stecklingen.

    So gelingt es dir:

    1. Schneide im Herbst vor dem ersten Frost Kopfstecklinge. Wähle dazu die Spitzen von unverholzten Trieben. Die Stecklinge sollten zehn bis zwölf Zentimeter lang sein. 
    2. Entferne die untersten Blätter an den Kopfstecklingen.
    3. Setze die Stecklinge in einen Topf mit torffreier Anzuchterde, erhältlich zum Beispiel auf Avocadostore**.
    4. Stelle die Stecklinge an einen sonnigen Ort. 
    5. Halte die Erde gleichmäßig feucht, aber nicht zu nass, um Staunässe zu vermeiden. 
    6. Sobald die Stecklinge neue Blätter treiben, haben sie Wurzeln gebildet und du kannst sie in größere Töpfe umpflanzen.

    Im Frühjahr kannst du die kleinen Pflanzen im Topf nach draußen stellen oder in den Garten pflanzen. Achte darauf, dass die Zitronenverbene ausreichend Sonnenlicht bekommt. Besonders gerne wächst sie an warmen, sonnenbeschienen Mauern oder Hauswänden.

      Nach dem Winter: Zitronenverbene verwenden

      Nach dem Überwintern kannst du Zitronenverbene vielseitig nutzen.
      Nach dem Überwintern kannst du Zitronenverbene vielseitig nutzen.
      (Foto: CC0 / Pixabay / Lebensmittelfotos)

      Nachdem du die Zitronenverbene erfolgreich überwintert hast, kannst du sie vielseitig nutzen und anwenden.

      Bereite Zitronenverbene als Tee zu. Dazu gießt du eine kleine Handvoll frische Blätter oder zwei Teelöffel getrocknete Blätter mit 250 Millilitern kochendem Wasser auf. Lasse den Tee 10 Minuten ziehen. Du kannst Zitronenverbene auch als Tee mit anderen Kräutern wie Minze, Salbei oder Kamille mischen. 

      Verwende Zitronenverbene als Gewürz für mediterrane Gerichte. Der Geschmack erinnert an Zitronenmelisse und verleiht dem Essen eine zitronige Frische. Nutze am besten die aromatischen frischen Blätter zum Würzen. Alternativ kannst du die Blätter trocknen und haltbar machen.  

      Lies für weitere Ideen auch unseren Beitrag zu Zitronenverbene: Wirkung, Anwendung und Rezepte.

      Weiterlesen auf Utopia.de

      ** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

      Gefällt dir dieser Beitrag?

      Vielen Dank für deine Stimme!

      Schlagwörter: