LichtBlick
Logo: LichtBlick
  • monatlich wird für jeden Kunden mindestens ein Quadratmeter Regenwald in Ecuador unter Schutz gestellt
  • SchwarmEnergie-Konzept: Bereitstellung von Energie, wenn sie gebraucht wird
  • Öko-Test Spezial Energie 2014 „1. Rang“
  • Partnerschaft mit WWF, um die Energiewende zu beschleunigen
  • www.lichtblick.de

Beschreibung: LichtBlick

  • Utopia Empfehlung

LichtBlick zählt mit mehr als 1 Million Kunden zu Deutschlands größtem unabhängigem Ökostrom-Anbieter und entwickelt darüber hinaus intelligente Lösungen für eine saubere Energie-Versorgung. Der Ökostrom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Quellen, hauptsächlich aus deutscher Wasserkraft. Lichtblick wurde 2010 zur Nachhaltigsten Marke Deutschlands gekürt und ist Partner des WWF.

Bestenliste: Ökostromanbieter: Die besten im Vergleich
Bürgerwerke Platz 1

5,0

von 135 Bewertungen

EWS Schönau Platz 2

5,0

von 126 Bewertungen

naturstrom Platz 3

4,9

von 191 Bewertungen

Polarstern Platz 4

4,9

von 44 Bewertungen

Greenpeace Energy Platz 5

4,8

von 86 Bewertungen

Ökostrom+ Platz 6

5,0

von 12 Bewertungen

LichtBlick Platz 7

4,5

von 82 Bewertungen

Platz 8

2,9

von 25 Bewertungen

Mann Naturenergie Platz 9

5,0

von 2 Bewertungen

Grünstromwerk Platz 10

5,0

von 1 Bewertung

(82) Bewertungen und Erfahrungen: LichtBlick


4,5

von 82 Bewertungen

Jetzt bewerten!

Bitte bewerte möglichst sachlich und beschreibe ausführlich deine persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründe dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.

Jetzt bewerten: Hier einloggen oder kostenlos registrieren.

0/70

0/2500

* Pflichtfelder

  1. 12345
    Preis-Leistungs-Verhältnis ist top

    Wir haben uns damals für „Lichtblick“ entschieden, da es günstiger als Greenpeace und Co war, ohne an den falschen Enden zu sparen. Wir sind sehr zufrieden mit der Transparenz gegenüber uns Kund*innen und fühlen uns bei Nachfragen super betreut. Das Unternehmen verkauft nicht nur Strom, sondern fördert auch den Aufbau von Kraftwerken und schützt den Regenwald.

  2. 12345
    Auch auf die Bankverbindung achten!!

    Es ist absurd, wenn ein Ökostromanbieter wie Lichtblick, der einerseits das Richtige tut, nämlich nachhaltigen Strom zu erzeugen, andererseits das Falsche tut, indem er bei einer unökologischen, nicht nachhaltigen Bank ist.

    Meine ersten Fragen bei allem sind immer: Bei welcher Bank, bei welchem Stromanbieter?

    Den sozial- ökologisch- ethischen Gewinn durch den Strom entwertet Lichtblick sofort wieder, indem eine Bank unterstützt wird, die das Gegenteil will und tut: Atomstrom, Umweltzerstörung, Tierleid, Menschenhandel, Krieg, Waffenhandel, Hunger, mafiöse Strukturen etc.

    Wenn wir alle als StromabnehmerInnen uns oberflächlicherweise so verhalten, wie soll sich dann jemals wirklich und nachhaltig was verändern?

    Wir protestieren gegen etwas, das wir selbst weiter unterstützen, fördern und finanzieren, um dann wieder dagegen anzugehen.

    Damit führt Lichtblick sich selbst und wir uns ad absurdum!

    Lichtblick ist kein wirklich nachhaltiger Stromanbieter. Naturstrom, EWS-Schönau und Greenpeace-Energy sind jedenfalls bei sozial-ökologisch-ethischen Banken .

    Nur so macht ein alternativer Stromanbieter auch Sinn!

    Lichtblick ist leider kein Lichtblick!

** Affiliatelinks auf Utopia