32323
Ökostrom Naturstrom
© Naturstrom
  • Siegel Grüner Strom
  • Ökostrom Siegel und Bio-Erdgas-Siegel TÜV Nord
  • 100 % Ökostrom aus deutscher Wasser- und Windkraft
  • Empfohlen von BUND und NABU
  • 1 Cent für jede gelieferte kWh gehen in den Ausbau erneuerbarer Energien
  • Über 300 Öko-Kraftwerke errichtet oder gefördert
  • Ziel: Eigenes Kraftwerke aufbauen, unabhängig von Lieferanten werden
  • "Kundenorientiertester Energieversorger" (Service Value 2018)
  • Förderung von Klimaschutzprojekten als Entwicklungshilfe in der dritten Welt
Bezugsquellen**:

Beschreibung: Naturstrom

  • Oekotest

    sehr gut
    Ausgabe Spezial Energie 2018

  • Utopia Empfehlung

Die Naturstrom AG gilt als der bundesweit erste Ökostrom-Anbieter, der von Kohle- und Atomindustrie unabhängig ist. Das mittelständische Unternehmen ist nicht börsennotiert, als Bürger-Energiegesellschaft ist es im Besitz seiner 1.200 Aktionäre. Im Zentrum der unternehmerischen Tätigkeit stehen nach dem Selbstverständnis von Naturstrom nicht Rendite, sondern Nachhaltigkeit. Über 250.000 Kunden nutzen die Angebote von Naturstrom bereits.

Naturstrom: 100 % Strom aus heimischen Quellen

Neben der Ökostrom-Belieferung baut Naturstrom eigene Öko-Kraftwerke und entwickelt Mieterstrom-Projekte und Energieversorgungskonzepte für Unternehmen. Private Haushalte werden zu 100 % mit Strom aus heimischen Quellen beliefert. Die Umweltverbände Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) empfehlen und nutzen Naturstrom.

Die Naturstrom AG bietet auch Biogas an. Mehr Informationen dazu findest du hier:

 

Bestenliste: Ökostromanbieter: Die besten im Vergleich
  1. Bester Ökostromanbieter!

    Dunkelgrüner kann ein Unternehmen wohl kaum sein. Die Ökostromqualität ist die beste, die man derzeit in Deutschland bekommt und noch dazu unterstütze ich ein Unternehmen, das unabhägig ist und massiv die Energiewende vorantreibt/ausbaut. Außerdem ist der Kundenservice hervorragend und zweimal im Jahr kommt die sehr informative Kundenzeitschrift „energiezukunft“ – was kann man sich sonst noch wünschen?

  2. Sehr schlechte Erfahrungen mit Naturstrom

    In einer vorherigen Bewertung von Naturstrom war von einer Verschlechturng des Kundendienstes die Rede, die leider auch meine persönlichen Erfahrungen bestätigt haben (ein Stern ist aus meiner Sicht noch zu viel!).

    Ich hatte um die zehn Gründe, warum ich zu einem anderen Öko-Anbieter gewechselt bin:
    1. In Rechnungen war das angegebene Guthaben niedriger als der tatsächlich eingezahlte Betrag.
    2. Zu den Verbrauchskosten wurden erfundene Forderungen mit der Bezeichnung “Sonstige Forderung” addiert, um die Kosten grundlos zu erhöhen.
    3. Naturstrom schickte Zahlungsaufforderungen, um für einen bereits gezahlten Zeitraum erneut eine Zahlung zu bekommen (also eine Doppelzahlung).
    4. Naturstrom missachtete gesetzliche Vorgaben, denn in § 40 Abs. 4 EnWG steht ausdrücklich, dass innerhalb von 6 Wochen nach Ende eines Abrechnungszeitraumes eine Rechnung erstellt werden sollte.
    5. Das Anfangsdatum für die Berechnung des Grundpreises wurde vorversetzt, damit der berechnete Zeitraum länger wurde (und die Kosten höher).
    6. Naturstrom forderte immer mal (erfundene) Gebühren, die vorher nirgendwo erwähnt wurden.
    7. Für ein knappes Jahr wurde nicht EINE Rechnung erstellt, sondern ZWEI, wobei der Verbrauch von einigen Monaten sich überschnitten haben, also praktisch zweimal berechnet wurden.
    8. Trotz der vollständig abbezahlten Abschläge wurde eine Rechnung verschickt, als ob noch eine Zahlung offen wäre, welcher Betrag als „sonstige Forderung“ zu den Verbrauchskosten addiert wurde, um die abzukassierende Summe grundlos zu erhöhen.
    9. Naturstrom ist SAUTEUER, in einer Beispielrechnung (PLZ 81543, 3000 kWh/Jahr) vom 09. Juli 2019 war Naturstrom TEUERSTER (!) Anbieter unter 16 (!) Ökostromanbietern.
    10. Mein e-Mailsoftware zeigt bei e-Mails von Naturstrom eine winzige Bilddatei als Anhang an. Diesbezüglich habe ich mich bei NaturStrom erkundigt, aber keine Rückmeldung erhalten. Wenn man nach den Stichworten „tracking pixel“ im Internet recherchiert, erkennt man, dass Unternehmen diese Technik einsetzen können, um Verbraucher als e-Mailempfänger zu überwachen.

  3. Bin seit vielen Jahren sehr zufriedener NaturStrom-Kunde

    Naturstrom ist der älteste und damit erfahrenste Ökostrom-Anbieter.
    Die Preispolitik ist verlässlich und transparent. Im Vergleich mit anderen Ökostrom-Anbietern stellt man nur geringfügige Preisunterschiede fest.
    Naturstrom investiert jedes Jahr in den Bau neuer Ökostromkraftwerke und engagiert sich auch auf anderen Ebenen gegen den Klimawandel.
    Weiter so!

** Affiliatelinks auf Utopia