37483
Naturstrom-vor-Ort-Logo
Logo: Naturstrom vor Ort
  • 100 % Ökostrom aus Deutschland von regionalen Produzenten
  • Zertifiziert von TÜV Nord
  • naturstrom-vor-ort.de

Beschreibung: Naturstrom vor Ort

Der „Regionalstrom“ von Naturstrom vor Ort bietet 100 Prozent Ökostrom aus Deutschland an. Er stammt von Laufwasserkraftwerken am Inn, rund die Hälfte des benötigten Stroms wird darüber hinaus aus Wind- und Solaranlagen eingekauft, mit denen Erzeuger vor Ort unterstützt werden. Die Ökostromqualität wurde von TÜV Nord zertifiziert.

Naturstrom vor Ort: Regionalstrom & Direktstrom

Darüber hinaus bietet Naturstrom vor Ort auch „Direktstrom“ an: Dabei kommt ein großer Teil der gelieferten Energie von der Solaranlage auf dem Dach des Kunden oder dem Blockheizkraftwerk in seinem Keller. Wenn der vor Ort produzierte Strom nicht ausreicht, wird Ökostrom aus deutschen Wasserkraftwerken aus dem Netz bezogen.

Seit 2015 gehört Naturstrom vor Ort der gleichnamigen Naturstrom AG, ehemals trug der Anbieter den Namen „Grünstromwerk“. Bewertungen auf dieser Seite, die älter sind als 2021, beziehen sich deshalb noch auf den vorherigen Namen.

Bewertungen & Erfahrungen zu Naturstrom vor Ort

Hast du (gute) Erfahrungen mit Naturstrom vor Ort gemacht? Dann hinterlass uns gerne deine Bewertung.

Bestenliste: Ökostromanbieter: Die besten im Vergleich
  1. Ausbau vor Ort

    Wir haben zu Grünstromwerk gewechselt, weil wir von Sonnenenergie überzeugt sind und einen Anbieter gesucht haben, der effektiv den Ausbau erneuerbarer Energien vor Ort in Deutschland vorantreibt. Das wäre dann Energiewende durch Massnahmen und nicht blosses hin- und herschieben von Fördergeldern.

    Wechsel zu Grünstromwerk war kein Problem, auch mit dem alten Anbieter nicht.

  2. Nachhaltiger geht es kaum!

    Dass man 100 Prozent Ökostrom beziehen sollte, der direkt beim Erzeuger eingekauft wird und nicht aus Skandinavien kommt ist ja lange klar, aber mit dem Bezug von Regionalstrom über Grünstromwerk unterstütze ich zusätzlich meine regionale Genossenschaft und fördere so aktiv den Ausbau von Erneuerbaren Energien – besser geht es also nicht. Dazu kommt ein kompetenter Kundenservice und faire Konditionen – bisher war alles bestens!

  3. Strom aus der Nachbarschaft

    Wir holen unsere Sachen gern im Hofladen hier am Ort oder in anderen Läden, denen wir vertrauen.
    Da kommt uns der Strom hier aus der Gegend gerade recht: Er ist sauber, muss nicht weit transportiert werden und wir unterstützen die Arbeit der Klimaschützer in der Region. Dabei zahlen wir jetzt sogar weniger als beim Voranbieter.
    Der Strom aus der Steckdose fühlt sich einfach viel besser an!
    Das Wechseln ist überhaupt kein Problem gewesen und der Service eher besser als vorher.

** Affiliatelinks auf Utopia