Bindehautentzündung: Hausmittel, die wirklich helfen

Foto: CC0 / Pixabay / slightly_different

Um eine Bindehautentzündung zu lindern, kannst du auf Hausmittel zurückgreifen. Wir stellen dir die wirksamsten Tipps gegen das Brennen im Auge vor.

Die Auswahl an Hausmitteln gegen eine Bindehautentzündung ist groß. Um die Ursachen der Erkrankung abzuklären, suchst du am besten als Erstes einen Arzt auf. So verhinderst du, dass es zu Komplikationen kommt.

Ursachen für eine Bindehautentzündung können sein:

  • eine bakterielle oder virale Infektion
  • Überanstrengung
  • ein Fremdkörper im Auge
  • Heuschnupfen

Mit den folgenden Hausmitteln kannst du die Bindehautentzündung zusätzlich lindern.

Wichtig: Bei allen Hausmittel ist auf penible Hygiene zu achten, um die Bakterien und/oder Viren nicht zu verbreiten. Wasche dir immer vorher und nachher die Hände.

1. Quarkauflage – wirksames Hausmittel gegen die Bindehautentzündung

Quarkauflagen gelten als wirksames Hausmittel bei Bindehautentzündungen.
Quarkauflagen gelten als wirksames Hausmittel bei Bindehautentzündungen. (Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)

Die kühlenden Eigenschaften von Quark machen ihn zu einem guten Hausmittel gegen die Rötungen und Schwellungen einer Bindehautentzündung. Eine Quarkauflage ist schnell selbst gemacht und hilft deinem schmerzenden Auge beim Abheilen.

  1. Wasche ein sauberes Baumwolltuch mit kühlem Wasser und wringe es danach kräftig aus.
  2. Fülle jetzt in die Mitte des Tuches etwa 100 Gramm gekühlten Quark. Wickel die Tuchenden jetzt so ein, dass ein kleiner Beutel entsteht.
  3. Lege dir den Wickel etwa 30 Minuten lang zum Kühlen auf dein geschlossenes Auge.
  4. Bei einer schweren Entzündung solltest du den Beutel maximal 20 Minuten auf dem Auge lassen.

Vorsicht: Trage den Quark auf keinen Fall direkt auf dein Auge oder die Haut darum auf. Er kann sonst leicht ins Auge gelangen und die Bindehautentzündung dadurch verschlimmern. Außerdem trocknet der Quark schnell auf der Haut oder in den Haaren und kann dann nur schwer entfernt werden.

2. Augentrost gegen verkrustete, schmerzende Augen

Augentrost ist eine Heilpflanze, die häufig als Hausmittel bei Bindehautentzündungen zum Einsatz kommt.
Augentrost ist eine Heilpflanze, die häufig als Hausmittel bei Bindehautentzündungen zum Einsatz kommt. (Foto: CC0 / Pixabay / Hans)

Beim Augentrost ist der Name Programm. Die Heilpflanze hilft bei nicht-eitrigen Bindehautentzündungen, Reizungen der Bindehaut sowie geschwollenen Augenlidern. Seit vielen Jahren gilt sie außerdem als wirksames Mittel gegen überanstrengte Augen, Gerstenkörner und Heuschnupfen.

Als Tee getrunken kann Augentrost sogar Kopfschmerzen, Husten und diverse Verdauungsbeschwerden bekämpfen. Getrockneten Augentrost bekommst du zum Beispiel in der Apotheke. Daraus kannst du eine Auflage für deine Augen herstellen:

  1. Übergieße einen gehäuften Teelöffel getrocknetes Augentrostkraut mit 250 Milliliter kochendem Wasser.
  2. Lass die Mischung etwa zehn Minuten lang ziehen.
  3. Tauche jetzt saubere Mulltücher in den Tee und wringe sie leicht aus.
  4. Lege dir die Tücher als Kompressen auf deine Augen.

Du kannst mit ihnen auch vorsichtig den angetrockneten Schorf von den Lidrändern wischen.

Tipp: Trägst du Kontaktlinsen? Dann verzichte bei einer Bindehautentzündung lieber so lange auf sie, bis deine Augen vollständig abgeheilt sind.

3. Entzündungshemmende Umschläge aus Ringelblumen

Zu den Hausmitteln gegen eine Bindehautentzündung zählt auch die Ringelblume.
Zu den Hausmitteln gegen eine Bindehautentzündung zählt auch die Ringelblume. (Foto: CC0 / Pixabay / matthiasboeckel)

Die Ringelblume, auch als Calendula bekannt, wird in Form von Salben bei Hautkrankheiten eingesetzt. Aber auch am Auge wirkt sie entzündungshemmend und regt die Wundheilung an.

Bereite aus den getrockneten Ringelblumen einen Tee zu und tunke Stoffkompressen in die Flüssigkeit.

  1. Übergieße dafür wieder einen Teelöffel der Blätter mit 250 Milliliter heißem Wasser.
  2. Lasse alles etwa fünfzehn Minuten ziehen.
  3. Im Anschluss tauchst du frische Stofftücher in die Flüssigkeit.
  4. Lege sie dir auf die geschlossenen Augen und lasse sie so lange einwirken, bis der Umschlag ausgekühlt ist.
  5. Erneure die Kompressen und wiederhole die Behandlung mehrmals am Tag.

Vorsicht: Verzichte auf die Anwendung von Umschlägen mit Kamille. Der empfindliche Augenbereich wird dadurch schnell gereizt und du riskierst eine allergische Hautreaktion.

4. Augenspülung gegen Fremdkörper im Auge

Bei Fremdkörpern im Auge und Bindehautentzündungen hilft als Hausmittel eine Augenspülung.
Bei Fremdkörpern im Auge und Bindehautentzündungen hilft als Hausmittel eine Augenspülung. (Foto: CC0 / Pixabay / Anemone123)

Wenn deine Bindehautentzündung durch Fremdkörper wie Staub, Rauch oder durch Pollen verursacht wird, kann eine Augenspülung helfen. Am besten eignet sich dafür eine isotonische Kochsalzlösung.

  • Vermische dafür neun Gramm Kochsalz mit einem Liter Wasser.
  • Ziehe jetzt vorsichtig dein Unterlied herunter und spüle den Augapfel behutsam mit der Lösung. Am besten beugst du dich dabei über ein Waschbecken.
  • Es gibt spezielle Augenbadewannen, die dir die Spülung erleichtern. Frag am besten in einer Apotheke danach.

5. Gurkenscheiben gegen geschwollene Augen

Gurkenscheiben eignen sich nicht nur für Masken, sondern auch als Hausmittel bei Bindehautentzündungen.
Gurkenscheiben eignen sich nicht nur für Masken, sondern auch als Hausmittel bei Bindehautentzündungen. (Foto: CC0 / Pixabay / Kaz)

Kalte Gurkenscheiben kannst du nicht nur für Schönheitsmasken verwenden, sondern auch als Hausmittel bei Bindehautentzündungen. Die Scheiben wirken entzündungshemmend und die Kälte sorgt dafür, dass sich die Gefäße in deiner Haut zusammenziehen. Auf diese Weise entspannt sich das Gewebe und die Schwellungen der Lider und Augenumgebung klingen schnell ab.

Tipp: Auch die Scheiben von frischen Kartoffeln, die zuvor im Kühlschrank gelagert wurden, haben diesen abschwellenden Effekt.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. 2. Augentrost: Diese Pflanze auf dem Foto ist kein Augentrost. Ich finde es sehr verwirrend wenn man einfach ein falsches Foto verwendet. Ich hoffe, dass dies so bald wie möglich geändert wird.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.