Ingwer schälen: So entfernst du die Schale am einfachsten

Ingwer
Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign

Ingwer schälen ist nur nötig, wenn er schon etwas älter ist oder nicht aus biologischem Anbau stammt. Warum das so ist und wie du die Schale am besten entfernst, zeigen wir dir auf dieser Seite.

Ingwer schälen: Wann ist es nötig und wann nicht?

Ingwer gilt als antibakteriell und entzündungshemmend. Doch die meisten Wirkstoffe sitzen direkt unter der Schale. Aus diesem Grund ist  es sinnvoll, den Ingwer nicht zu schälen, sondern direkt zu verarbeiten. Zum Beispiel kleinschneiden und einen Ingwertee brühen.

  • Frischen Ingwer in Bio-Qualität musst du nicht schälen. Das Bio-Siegel garantiert, dass der Ingwer unbehandelt ist. Trotzdem solltest du ihn gründlich abwaschen und mit einer Gemüsebürste säubern.
  • Ist der Ingwer schon etwas älter, solltest du die Schale aber entfernen. Oft schmeckt sie holzig und dieser Geschmack kann sich auf das Essen, den Tee oder die Limonade übertragen.
  • Bei Ingwer aus konventioneller Landwirtschaft solltest du die Schale ebenfalls entfernen, da der Ingwer oft mit Pestiziden behandelt wurde. Wir empfehlen deshalb Ingwer aus biologischem Anbau.
  • Auch du selbst kannst übrigens Ingwer anpflanzen: das musst du beim Anbau beachten

Ingwer-Schale entfernen – Anleitung

Ingwertee hilft bei Erkältung.
Ingwertee hilft bei Erkältung.
(Foto: CC0 / Pixabay / silviarita)

Die Schale des Ingwers zu entfernen, ist oft gar nicht so leicht. Denn die Form des Ingwers, die Blattnarben und die vielen Auswüchse erschweren das Schälen. Deshalb solltest du sie beim Schälen zunächst nicht mitschälen:

  • Am einfachsten kannst du die Schale des Ingwers mit einem Sparschäler entfernen. Zunächst sparst du Auswüchse aus und schälst diese am Ende mit einem normalen Küchenmesser.
  • Wenn du lieber gleich zum Küchenmesser greifst, dann schabe einfach damit die Schale ab. Bei frischem Ingwer ist die Schale sehr dünn und das Fleisch des Ingwers hart. Deshalb geht das Abschaben ohne Probleme.
  • Sogar für Kinder geeignet: Mit einem Teelöffel kannst du die weiche, dünne Schale ebenfalls einfach entfernen. Halte den Löffel gut fest und schabe mit der Kante einfach über die Oberfläche. Die Haut löst sich so wunderbar ab, man kommt in alle schwierigen Stellen und hat obendrein nur sehr wenig Abschnitt. Hier gibt es auch keine Verletzungsgefahr, sodass auch Kinder den Ingwer schälen können.

Weiterlesen bei Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.