Mangold-Salat: Mit diesem Rezept bereitest du das regionale Gemüse zu

Foto: Colourbox.de

Das regionale Sommergemüse Mangold ist vielseitig, aromatisch und auch als Salat sehr lecker. Wir zeigen dir ein Rezept für sommerlichen Mangold-Salat.

Was ist Mangold?

Besonders roter Mangold ist sehr beliebt in Salaten.
Besonders roter Mangold ist sehr beliebt in Salaten.
(Foto: CC0 / Pixabay / PMAnguita)

Mangold ist ein regionales Gemüse, das im Sommer Saison hat. Mangold hat einen ähnlichen Geschmack wie Spinat. Er verfügt über viele Vitamine und Nährstoffe. Besonders Eisen, Vitamin K, A und E und Magnesium machen Mangold so gesund. 

Du kannst Mangold sehr vielseitig verwenden. Er schmeckt zum Beispiel toll in Ravioli oder Canneloni aber auch als blanchierte Beilage zu anderem Gemüse, Fleisch oder Fischgerichten.

Mangold Salat zubereiten: Ein Rezept

Mögliche Zutaten für einen Mangold-Salat.
Mögliche Zutaten für einen Mangold-Salat.
(Foto: CC0 / Pixabay / russbriley)

Diese Zutaten brauchst du für deinen Mangold-Salat:

  • 1 Mangold
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico Essig
  • 1/2 TL Senf
  • 1 Handvoll Walnüsse, grob gehackt
  • 100g Cherrytomaten
  • etwas Parmesan

So bereitest du deinen Mangold Salat zu:

  1. Schneide und putze den Mangold. Blanchiere ihn anschließend in heißem Wasser.
  2. Wenn du einen warmen Salat zubereiten möchtest, stellst du ihn jetzt einfach zur Seite. Wenn du deinen Mangold Salat jedoch kalt bevorzugst, schrecke die fertig blanchierten Mangoldstücke mit kaltem Wasser ab.
  3. Gib sie anschließend in eine Salatschüssel.
  4. Rühre jetzt das Dressing an, indem du den Knoblauch presst, in ein Schraubgefäß füllst und Senf, Öl und Essig hinzu gibst.
  5. Vermenge alle Zutaten gut miteinander und gib sie dann über den Mangold in die Schüssel.
  6. Mische alles gut durch und lass es circa eine Stunde ziehen.
  7. Gib dann die gehackten Walnüsse hinzu, schneide die Tomaten und schneide den Parmesan in grobe Stücke und gib auch diese beiden Zutaten zum Mangold in die Salatschüssel.
  8. Eventuell kannst du jetzt noch mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Weiterlesen auf Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: