Orangen filetieren: Mit dieser Anleitung geht es ganz leicht

Foto: Pascal Thiele / Utopia

Um Orangen zu filetieren, benötigst du nur ein scharfes Messer und etwas Fingerspitzengefühl. Unsere bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt dir im Detail, wie du am besten vorgehst.

In vielen Rezepten steht, man solle Orangen filetieren. Was nach mühsamer Arbeit klingt, gelingt mit ein paar Tipps ganz leicht. Darüber hinaus solltest du folgendes beachten, wenn du Orangen verwendest:

Die süßen Früchte gelten als sehr gesund: Sie enthalten viel Vitamin C – bereits zwei Orangen decken deinen Tagesbedarf. Die letzten Testergebnisse von Öko-Test sind aber alarmierend: Alle untersuchten Orangen aus konventionellem Anbau waren mit Pestiziden belastet. Deshalb solltest du unbedingt zu Bio-Orangen greifen – deiner Gesundheit und der Umwelt zuliebe.

Außerdem empfehlen wir, Orangen aus Spanien oder Italien zu kaufen. Diese mussten nicht so weit transportiert werden, wie beispielsweise Obst aus Südamerika. So stehen dem Orangen-Filet auch keine Gewissensbisse im Weg.

Orangen filetieren: Schneide die Schale grob ab

Um Orangen zu filetieren, musst du zunächst die Schale entfernen.
Um Orangen zu filetieren, musst du zunächst die Schale entfernen. (Foto: Pascal Thiele / Utopia)

Bevor du beginnst, solltest du die Orange von außen heiß abwaschen – das gilt auch für Bio-Orangen. So verhinderst du, dass du mögliche Keime und Schadstoffe von der Schale ins Innere überträgst. Dann kannst du die Orange filetieren. Dazu benötigst du kein spezielles Filetiermesser – ein scharfes Küchenmesser reicht aus. (Küchenmesser mit einem Griff aus FSC-zertifiziertem Buchenholz findest du zum Beispiel bei **Memolife.)

1. Schneide das obere und untere Ende der Orange so ab, dass das Fruchtfleisch zu sehen ist.

2. Entferne dann die gesamte Schale Stück für Stück, indem du leicht rund nach unten schneidest.

Tipp: Du musst Orangenschalen nicht wegwerfen. Stattdessen kannst du sie vielfältig weiterverwenden, etwa als Klarspüler-Ersatz, bei Hautunreinheiten oder als Tee.

Orangen filetieren: Entferne Reste der Schale

Nachfolgend musst du die übrigen weißen Schalenstückchen vorsichtig entfernen.
Nachfolgend musst du die übrigen weißen Schalenstückchen vorsichtig entfernen. (Foto: Pascal Thiele / Utopia)

3. Entferne die übrigen weißen Schalenteile vorsichtig mit dem Messer.

Tipp: Am besten hältst du die Orange währenddessen über eine Schüssel, um austretenden Saft aufzufangen. Diesen kannst du später entweder trinken oder für Desserts oder Soßen weiterverwenden.

Orangen filetieren: Löse das Fruchtfleisch

Dann kannst du die feinen Orangen-Filets vorsichtig heraustrennen.
Dann kannst du die feinen Orangen-Filets vorsichtig heraustrennen. (Foto: Pascal Thiele / Utopia)

4. Fahre mit dem Messer vorsichtig eng neben der feinen Trennwand ins Fruchtfleisch. Schneide dabei tief genug, um das Stück im nächsten Schritt heraustrennen zu können. Pass aber auf, dass du nicht versehentlich in andere Stücke hineinschneidest.

5. Löse einzelne Orangenstücke heraus, indem du auch auf der anderen Seite entlang der Trennwand schneidest.

6. Wiederhole die Schritte 4 und 5 für alle weiteren Stückchen.

Die zarten Orangen-Filets kannst du zum Beispiel für leckere Desserts verwenden oder in einer Obsttorte verbacken. Auch andere Zitrusfrüchte, etwa Zitronen oder Grapefruits, kannst du auf diese Weise filetieren.

Weiterlesen bei Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.