Utopia Image

Vegane Tortilla: Eifreies Rezept für den spanischen Klassiker

Foto: CC0 / Pixabay / hurdiantonia0

Vegane Tortilla ohne Ei – geht das? Ja! Das spanische Gericht schmeckt auch ohne tierische Produkte. Hier findest du ein einfaches Rezept zum Nachkochen.

Vegane Tortilla Española: Leichtes Rezept

Kala Namak gibt der veganen Tortilla den Eigeschmack, Kurkuma die gelbe Farbe.
(Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)

Tortilla Española, auch Tortilla de Patatas genannt, ist ein klassisches Gericht der spanischen Küche. Traditionell wird Tortilla mit Ei zubereitet, doch du kannst sie auch vegan ohne Ei zubereiten. Der Eigeschmack kommt bei unserem Rezept von dem schwarzen Salz Kala Namak.

Du brauchst für eine vegane Tortilla folgende Zutaten:

  • 5 große festkochende Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 200 ml Olivenöl
  • 120 g Kichererbsenmehl
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 TL Kala Namak
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Und so geht die Zubereitung:

  1. Schäle die Kartoffen, schneide sie in ein Zentimeter große Würfel und bestreue die Kartoffelwürfel mit etwas Salz.
  2. Schneide die Zwiebeln in kleine Stücke.
  3. Erhitze etwa die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne. Brate die Zwiebeln darin ungefähr fünf Minuten lang an. Gib dann die Kartoffelwürfel hinzu. Brate alles bei mittlerer bis niedriger Hitze und mit geschlossenem Deckel unter gelegentlichem Rühren für etwa 15 Minuten.
  4. Verrühre in der Zwischenzeit das Kichererbsenmehl mit dem Wasser, dem Kala Namak und dem Kurkumapulver in einer großen Schüssel. Gib dann die angebratenen Kartoffelwürfel und Zwiebel hinzu und würze die Tortilla-Mischung mit Salz und Pfeffer. Lasse die Mischung fünf Minuten lang ziehen.
  5. Erhitze dann das restliche Olivenöl in einer kleinen bis mittelgroßen Pfanne. Gib die Tortilla-Mischung hinein und lass sie etwa fünf Minuten anbraten. Lege dann einen großen Teller auf die Pfanne, stürze die Tortilla darauf und gib sie gewendet wieder in die Pfanne. Brate die andere Seite für nochmals etwa fünf Minuten.
  6. Stürze die Tortilla wieder auf den Teller und lasse sie etwa fünf Minuten lang abkühlen, sodass die Masse stocken kann. Fertig!

Vegane Tortilla: Tipps und Hinweise

Achte bei den Kartoffeln für die vegane Tortilla auf Bio-Qualität.
(Foto: CC0 / Pixabay / stanbalik)

Zu veganer Tortilla passt besonders gut Salsa-Soße und Salat. In zwei weiteren Artikeln erfährst du, wie du Salsa ganz einfach selber machen kannst und Rezeptideen für veganen Salat.

Achte beim Einkauf der Tortilla-Zutaten außerdem möglichst auf Bio-Qualität. Du unterstützt damit eine nachhaltige Landwirtschaft, vermeidest synthetische Pestizide und tust so der Natur und deiner Gesundheit etwas Gutes.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: