Umfrage: Nutzen Sie Ökostrom – und welchen?

Illu: © Utopia

Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, wo ihr Strom herkommt. Warum eigentlich? Und zu welchem Ökostromtarif haben Sie Vertrauen?

Bei Ihnen kommt der Strom aus der Steckdose? Bei uns auch. Aber wie wurde er produziert – wirklich grün und nachhaltig? Stammt er aus klimaschädlichen Kohlekraftwerken oder gar aus gefährlichen Atomkraftwerken?

Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, wo der Strom herkommt. Dabei leuchtet die Lampe mit Graustrom genauso wie mit Grünstrom. Warum also diese Entscheidung für etwas so abstraktes wie „Ökostrom“?

Wir glauben, es hat etwas mit Haltung zu tun. Wer sich für Ökostrom entscheidet, entscheidet sich zugleich gegen Atomkraft, gegen fossile Energien, für eine andere Form von Energiegewinnung, für erneuerbare und regenerative Energien. Aber stimmt das auch?

Wir wollten es deshalb genau wissen, und zwar von Ihnen selbst: Haben Sie’s getan? Wenn nein, gab es vielleicht gute Gründe. Wenn ja: Welche waren das? Und von welchem Anbieter beziehen  Sie Ihren Ökostrom? Was ist Ihnen an Ökostrom wichtig?

Wir baten Sie daher, sich 3 Minuten Zeit zu nehmen und mitzumachen – bei der Utopia-Umfrage Ökostrom. Die ist inzwischen abgeschlossen. Eine Auswertung folgt demnächst hier.

Mehr zum Thema Ökostrom und Energiewende auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

(3) Kommentare

  1. Ihr solltet die Umfrage mal überarbeiten. Ich habe als Anbieter nicht die Stadtwerke angeklickt und als nächste Frage kam, warum ich die Stadtwerke gewählt habe 😀

  2. Vertrauensbildende Maßnahmen erwartet der Verbraucher, daher im Vertrauen gesagt:

    Es geht auch anders: “ https://aae.at/
    Platz 1 im GREENPEACE Stromcheck,
    ausgezeichnet mit dem GREENBRAND,
    von Global 2000 und WWF empfohlen
    und von tausenden Anwendern, Firmenkunden und Privatanwendern, bereits begeistert verwendet.
    Hier ist jeder “ klima:aktiv mobil „