32337
Polarstern
Logo: Polarstern
  • Ökostrom Siegel und Bio-Erdgas-Siegel TÜV Nord
  • Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) Bilanzierendes Unternehmen
  • Siegel Grüner Strom
  • 100 % Ökostrom aus deutscher Wasserkraft
  • investiert 1 Cent für jede gelieferte kWh in neue Energiewende-Projekte
  • Unternehmen der Gemeinwohlökonomie; erstellte akkreditierte Gemeinwohlbilanz
  • empfohlen von der Umweltorganisation Robin Wood
  • unterstützt Familien in Kambodscha beim Bau ihrer eigenen Biogasanlage
  • bietet auch einen Wärmepumpentarif
Bezugsquellen**:

Beschreibung: Polarstern

  • Oekotest

    sehr gut
    Ausgabe 10/2018

  • Utopia Empfehlung

„Wirklich Ökostrom“ von Polarstern wird mit dem Innkraftwerk Feldkirchen bei Rosenheim erzeugt. Jährlich werden über 200 Millionen Kilowattstunden Ökostrom produziert, mit denen ca. 60.000 Haushalte versorgt werden. Polarstern bietet auch Spezialtarife an, zum Beispiel ein Tarif für E-Autos, Nachttarif, Bündeltarif oder ein Tarif mit Smart Metern. Hinzu kommt Ökogas aus 100 Prozent organischen Reststoffen.

Polarstern ist der erste Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) zertifizierte Energieversorger. Dabei wird die gesamte unternehmerische Tätigkeit in einem speziellen Bilanzierungsverfahren auf den Prüfstand gestellt. Polarstern wählte hierfür ein Peer-to-Peer-Verfahren, bei dem es unterem anderem mit dem Impact Hub München und dem Kartoffelkombinat gegenseitig kritisch durchleuchtete. Polarstern fährt regelmässig gute Bewertungen bei ÖKO-Test ein. Die Umweltorganisation Robin Wood empfiehlt Polarstern als einen von sechs Ökoenergieversorgern, die bundesweit aktiv sind.

Zum Preisrechner von Polarstern**.

Bestenliste: Ökostromanbieter: Die besten im Vergleich
  1. Plötzlich macht Energie Spass

    Ich bin seit über einem Jahr dabei und sehr zufrieden. Tolle Produkte. Transparende Kommunikation. Nette Menschen am Telefon. Frei von Atom- und Kohlekrafteinflüssen. Tolles Engagement. Rundum stimmig.

** Affiliatelinks auf Utopia