Weleda
© Weleda
  • Natrue Siegel Naturkosmetik
  • fünf Sorten
  • Zahnpasta ohne Fluorid
  • NaTrue-zertifiziert
  • meist vegan
Bezugsquellen**:
ca. 4,30 bis 5,00 Euro Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Weleda Zahnpasta & -gel

Weleda-Zahnpasta gibt es in verschiedenen Versionen: Der Naturkosmetik-Hersteller hat insgesamt drei verschiedene Sorten Zahncreme und zwei Zahngels im Angebot. Je nach Produkt kommen zum Teil sehr unterschiedliche Inhaltsstoffe zum Einsatz.

Weleda-Zahnpasta: Inhaltsstoffe und Wirkung

Die Ratanhia-Zahncreme setzt zum Beispiel auf die Reinigungswirkung von Calciumcarbonat und wird besonders für die Stärkung des Zahnfleischs empfohlen. Die Sole-Zahnpasta nutzt dagegen Natriumcarbonat für die Zahnreinigung. Damit soll der Speichelfluss angeregt und die physiologische Selbstreinigung der Zähne unterstützt werden. Für ein frisches Mundgefühl sorgen in beiden Sorten ätherische Minzöle, zum Beispiel auf Basis von Pfefferminze und Krauseminze.

Die Calendula-Zahnpasta von Weleda ist dagegen für Menschen gedacht, die auf Pfefferminzöl verzichten. Für die Frische sorgt hier stattdessen mildes ätherisches Fenchelöl.

Neben den drei Zahncreme-Varianten bietet Weleda ein Pflanzen-Zahngel auf Kieselbasis an, dass die Zähne reinigen soll, ohne den Zahnschmelz anzugreifen. Der Hersteller empfiehlt das Gel insbesondere für empfindliches Zahnfleisch. Außerdem bietet Weleda ein Zahngel speziell für Kinder an.

Zahnpasta mit natürlichen Zutaten

Jedes Zahngel und jede Zahnpasta aus dem Sortiment ist grundsätzlich frei von Fluorid, synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen und Mineralölen. Bis auf die Sole-Zahncreme, die Laktose enthält, sind alle Produkte außerdem vegan. Die Zahnpflege-Produkte von Weleda haben auf Utopia schon über 200 Test-Bewertungen erhalten.

Erfahrungen und Bewertungen

Hast du (gute) Erfahrungen mit der Zahnpasta oder den Zahngels von Weleda gemacht? Dann hinterlass uns gerne deine Bewertung!

Bestenliste: Die beste Bio-Zahnpasta
  1. Ratanhia & Sole sind meine Favoriten

    Die „Sole“ hat Salz als Putzkörper. Das ist zu spüren. Ausserdem ist Salz basisch …

    Die „Ratania“ erinnert mich immer an ayurvedische Zahnpasta.

    Beide sehr angenehm!

  2. Solezahncreme simply the best :)

    Mein absoluter Favorit ist definitiv die Solezahncreme. Den leicht salzigen Geschmack mag ich total gerne, amgenehmes + sauberes Gefühl nach dem zähneputzen.
    Die Rathaniazahncreme mag ich auch gerne.
    Einzig und allein die Calendulazahncreme ist so absolut nicht meines. Empfinde diesen extremen, penetranten
    Lakritzgeschmack absolut furchtbar.

  3. Mein Favorit

    Diese Zahnpasta ist einfach der Hit, seit eh & je benutze ich sie. Wer mag kann alle Sorten im Wechsel anwenden. Sie ist sehr sparsam in der Anwendung.
    ……,………………………………………………………………………….

    .

  4. Calendula-Zahncreme: Die Lösung bei Sorbit-Intoleranz

    Wegen einer starken Unverträglichkeit gegenüber dem Zuckeralkohol Sorbit suchte ich eine Zahncreme ohne diesen Inhaltsstoff. Solche Zuckeralkohole (Sorbit, Xylit, Mannit, Isomalt, Maltit, u.a.) sind leider in fast allen Zahncremes vorhanden, da sie sowohl als Feuchthaltemittel als auch als kühl schmeckendes und nicht kariogenes Süßungsmittel eingesetzt werden.
    Die Calendula Zahncreme von Weleda ist da eine erfreuliche Alternative!
    Zum Glück schmeckt sie mir auch und der Zahnarzt ist mit dem Putzergebnis bislang auch immer zufrieden!

  5. einfach die Besten

    Ich nutze seit Jahrzehnten Weleda-Sole und Weleda Rathania.
    Weleda Sole Zahncreme ist für mich unschlagbar gut: sie schäumt nicht, schmeckt frisch-salzig und die Zähne fühlen sich spürbar sauber an.
    Wichtig ist für mich auch dass sie keinerlei Zusätze enthält.

  6. Fein fein

    Ich finde die Zahncreme sehr sehr angenehm. Ich mag den leichten Geschmack (nicht dieses scharfe und übertrieben künstlichkräutrige von herkömmlichen Zahncremes …)
    Leider finde ich sie verhältnißmaßig teuer im Vergleich zu anderen BioZahncremes. Dafür ist Weleda für hohe Qualität bekannt!

  7. Super Zahnpasta - doofe Tube

    Ich liebe die diversen Zahncremes von Weleda und wechsle immer mal zwischen den verschiedenen Sorten, weil ich beim Zähneputzen Abwechslung mag. Vor allem die Sole-Zahncreme (Achtung: auf der trockenen Zahnbürste verwenden!) hat es mir angetan. Nur die Tube aus Alu (?) finde ich richtig schlecht, weil sie immer so krümpelig aussieht und viel Zahnpastarest dranbleibt, den man dann nicht mehr herausbekommt. Dann in diesem Fall doch lieber Plastik…

  8. Rathania Zahncreme und Solezahncreme im Wechsel

    Ich benutze diese beiden Zahncremes im Wechsel. Die Rathania zahncrem,e hinterlässt ein sehr angenehmes gesundes Gefühl im Mund und die Solezahncreme benutze ich 1 -2 x in der Woche gegen Beläge zur gründlichen Reinigung, da der Abrieb der Sole-Zahncreme stark ist.
    Man gewöhnt sich sehr schnell an die Konsistenz der beiden Zahncremes. Kann ich beide sehr empfehlen.

** Affiliatelinks auf Utopia