Keine Worcestersauce daheim? So ersetzt du sie

Worcestersauce Ersatz
Foto: CC0 / Pixabay / ayindeabdulmajeed44

Worcestersauce hat einen einzigartigen Geschmack, doch es gibt viele Würzmittel, die sich trotzdem als Ersatz eignen. Wie du auch ohne Worcestersauce deinen Speisen Umami-Geschmack verleihen kannst, erfährst du hier.

Worcestersauce ist ein beliebtes flüssiges Würzkonzentrat aus der englischen Küche. In der Stadt Worcester soll das Originalprodukt durch Zufall beim Versuch entstanden sein, eine bestimmte indische Sauce nachzuahmen. Worcestersauce zeichnet sich durch ihre dunkelbraune Farbe und eine sehr flüssige Konsistenz aus. Sie hat ein starkes Aroma und verleiht Fleisch(ersatz), Gemüse, Vinaigrette und sogar Cocktails wie dem Bloody Mary einen intensiv würzig-pikanten Umami-Geschmack. 

Die originale Rezeptur aus Worcester (auch Worcestershiresauce genannt) besteht unter anderem aus Essig, Melasse, Zucker, Salz, Knoblauch, Sardellen, verschiedenen Gewürzen und weiteren Zutaten, wobei die Zusammensetzung ein streng gehütetes Geheimnis ist. Im Vergleich zur originalen Worcestershiresauce bestehen die anderen Worcestersaucen meist aus Essig und Sojasauce als Basis und zusätzlich Pfeffer, Chili, Senf und Gewürzen. Oft enthalten diese Produkte zudem künstliche Aromen und Konservierungsstoffe und bieten auch nicht dieselbe aromatische Komplexität wie das Original.

Wenn ein Rezept nach Worcestersauce verlangt, du aber auf fragwürdige Inhaltsstoffe in den preisgünstigen Produkten und auf die Sardellen in der Originalsauce (die dadurch nicht vegan ist) verzichten möchtest, kannst du dich mit einem Ersatz für die Worcestersauce behelfen, den du möglicherweise schon in der Küche hast. 

Ersatz für Worcestersaucen: Diese Lebensmittel eignen sich auch

Balsamico-Essig eignet sich zusammen mit braunem Zucker ideal als Worcestersaucen-Ersatz.
Balsamico-Essig eignet sich zusammen mit braunem Zucker ideal als Worcestersaucen-Ersatz.
(Foto: CC0 / Pixabay / HartyNZ)

Worcestersauce hat einen so intensiven Umami-Geschmack, dass du meist nur eine kleine Menge des Würzkonzentrats benötigst. Wenn du keine Worcestersauce zur Hand hast, eignen sich diese Produkte als Ersatz:

  1. Sojasauce: Sojasauce ist der am besten geeignete Ersatz für Worcestersauce. Sie ist würzig wie die Worcestersauce, jedoch etwas weniger säuerlich. Du kannst dem komplexen Aroma der Worcestersauce daher mit Sojasauce noch näher kommen, wenn du dein Gericht zusätzlich mit etwas Zitronensaft oder Essig würzt. Füge noch ein wenig beispielsweise selbstgemachtes Ketchup für die leicht süßlich-fruchtige Note der Worcestersauce hinzu. Beachte jedoch, dass Sojasauce salziger als Worcestersauce ist, sodass du deiner Speise weniger zusätzliches Salz beifügen musst. 
  2. Miso: Die japanische Würzpaste besteht aus fermentierten Sojabohnen und ist mit seinem Umami-Geschmack ebenfalls ein empfehlenswerter Ersatz für Worcestersauce. Füge der Miso-Paste ein wenig Essig und Zucker hinzu, um die süß-säuerliche Note der Worcestersauce zu imitieren. 
  3. Balsamico-Essig: Ein weiterer Worcestersaucen-Ersatz ist Balsamico-Essig, welcher sich ähnlich wie die englische Sauce durch einen würzigen und säuerlichen Geschmack auszeichnet. Besonders, wenn du die Worcestersauce für ein Salatdressing benötigst, bietet sich Balsamico-Essig als Alternative an. Du kannst die Worcestersauce aber auch in anderen Saucen, Dips und sogar Reis- und Nudelgerichten durch Balsamico-Essig ersetzen. Gehe mit dem Balsamico-Essig jedoch sparsam um, denn zu viel Säure in einem Gericht lässt sich im Nachhinein nur schwer ausbalancieren. Da Worcestersauce auch eine süße Komponente hat, kombiniere den Balsamico-Essig mit braunem Zucker, um den süß-säuerlichen Geschmack noch besser nachzuahmen.
  4. Auch Sherry-Essig kann als Ersatz für Worcestersauce dienen, denn durch den Fermentationsprozess hat auch dieser einen süßlich-salzigen Geschmack.
  5. Essiggurken-Wasser: Ein Ersatz für Worcestersauce, der zudem noch Lebensmittelverschwendung reduziert, ist die Flüssigkeit aus einem Glas Essiggurken. Sie bringt Säure und die Aromen von Zwiebeln, Senfkörnern und den anderen Bestandteilen des Essigsuds mit, welche sich auch in der Worcestersauce finden. Balanciere die Säure mit ein wenig Ketchup aus. 
  6. BBQ-Sauce: BBQ-Sauce hat eine ähnliche Zutatenliste wie Worcestersauce und ist somit ein naheliegender Ersatz. Möchtest du mit der Worcestersauce beispielsweise Grillgut marinieren, ist BBQ-Sauce dank seines süß-säuerlichen, rauchigen Geschmacks eine ideale Alternative. 

Es gibt also viele Möglichkeiten, Worcestersauce zu ersetzen und deinen Gerichten einen vergleichbaren Geschmack zu verleihen. Wenn du Würzmittel wie Sojasauce, Miso und BBQ-Sauce mit sauren Lebensmitteln wie Essig oder Zitronensaft und süßen Komponenten wie Ketchup oder Zucker kombinierst, erhältst du das für die Worcestersauce typisch würzige, süß-säuerliche Aroma. 

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: