Utopia Image

Kichererbsen-Suppe: Rezept zum Selbermachen

Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos

Kichererbsen-Suppe ist eine orientalische Köstlichkeit, die du einfach zuhause zubereiten kannst. Die Suppe schmeckt auch aufgewärmt noch lecker.

Zutaten für Kichererbsen-Suppe

Für zwei Portionen selbst gemachte Kichererbsen-Suppe benötigst du verschiedene Zutaten. Einen großen Teil davon findest du bestimmt in deinem Vorratsschrank:

Tipp: Kaufe am besten keine vorgekochten Kichererbsen aus der Dose für die Kichererbsen-Suppe sondern koche sie selbst kurz auf. Wie du dabei vorgehst, erfährst du hier: Kichererbsen kochen oder einweichen – das solltest du wissen

Bedenke: Kaufe so viele deiner Zutaten wie möglich in Bio-Qualität. Achte zum Beispiel auf die Siegel von Bioland, Naturland oder Demeter. Das gilt sowohl für Obst und Gemüse (in diesem Fall Zitronen und Zwiebeln) als auch Milchprodukte. Auch Gewürze kannst du in Bio-Qualität kaufen: Bio Gewürze kaufen: die wichtigsten Marken und Online-Shops.

Kichererbsen-Suppe kochen: Eine einfache Anleitung

Mit 19 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm sind Kichererbsen ein echter Proteinlieferant!
(Foto: CC0 / Pixabay / SEMSEMS)

Da die Kichererbsen-Suppe nicht mit viel Aufwand verbunden ist, kannst du sie problemlos erst kurz vor dem Verzehr zubereiten. Plane etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde dafür ein – länger sollte es nicht dauern.

  1. Zuerst schälst du die Zwiebeln und hackst sie fein. Das Gleiche machst du mit dem Knoblauch.
  2. Erhitze etwas Olivenöl in einem großen Topf und dünste sowohl Zwiebeln als auch Knoblauch für wenige Minuten an. 
  3. Lass in der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen und füge sie dann zum Gemüse hinzu. Auch die Gemüsebrühe gibst du mit hinein und lässt das Ganze dann einmal aufkochen. Danach für etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Nimm die Suppe vom Herd und püriere sie fein.
  5. Würze mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel. Gib außerdem etwas Zitronensaft hinzu. 
  6. Teile die heiße Kichererbsen-Suppe gleichmäßig auf Suppenteller auf und garniere sie, wenn gewünscht, mit einem Klecks Creme fraîche oder Naturjoghurt. 

Tipp: Wenn du Kichererbsen magst, solltest du dir diesen leckeren Snack nicht entgehen lassen: Geröstete Kichererbsen: Ein Rezept für den veganen Snack.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: