Produkte mit Sinn fürs Homeoffice und die Zeit zuhause

Bilder: Goodbuy.eu

Corona hat die Welt im Griff. Das Virus bedroht die Existenz von Menschen und Organisationen. Besonders nachhaltige Marken sind betroffen: Sie werden seltener in großen Supermärkten geführt. Mit diesen sieben Empfehlungen kannst du sie unterstützen.

Wir dürfen auch in Corona-Zeiten nicht aufhören, auf ökologischere und sozialere Produkte zurückgreifen. Kleine Hersteller müssen zurzeit besonders um ihre Existenz bangen. Eine Lösung, um bessere Läden und grünere Marken während der Pandemie zu unterstützen, ist tatsächlich Onlineshopping – auch wenn wir sonst eher den Gang zum lokalen Händler empfehlen. Das ist aber zurzeit vielerorts schlicht nicht möglich.

Im klimapositiven Onlineshop unserer Kolleg*innen von Goodbuy.eu findest du ausschließlich Produkte, die der Welt mehr zurückgeben als ihr zu nehmen. Wie das jeweils geschieht, ist im Shop bei jedem Artikel beschrieben. Das ist bislang einzigartig. Goodbuy hat sieben empfehlenswerte Produkte mit Sinn ausgesucht, um die Zeit zuhause zu erleichtern.

1. Malbücher & Stifte mit Message

GoVolunteer(Goodbuy.eu)
Buntstifte von GoVolunteer vertreiben die Langeweile.

Während der Krise die Kinder zu beschäftigen ist gerade für Eltern eine große Herausforderung. Deshalb verwundert es kaum, dass Malbücher gerade bei großen Online-Plattformen ganz weit oben auf den Bestenlisten stehen.

Eine tolle Alternative: Das Malbuch für Vielfalt (10 Euro) und die klugen Hautfarbenstifte (ca. 12 Euro) von GoVolunteer. Hier lernen Kinder nicht nur, wie bunt unsere Gesellschaft ist, jedes Produkt unterstützt auch die Integrationsarbeit von GoVolunteer.

2. Inspirierende Kinderbücher

Plastian(Oekom Verlag)
Kinderbuch „Plastian, der kleine Fisch“

Neben Malen helfen Kinderbücher, die Zeit zuhause zu überbrücken. In der jetzigen Situation ist Vielfalt im Kinderzimmer besonders wichtig, damit die Welt bunt und aufregend bleibt, auch wenn wir gerade nicht viel vor die Türe können.

Bei Goodbuy.eu findest du deshalb (Kinder-)Bücher mit Mehrwert (ab 3,70 Euro), wie z.B. das von „Plastian, dem kleine Fisch“. Hier erfahren Kinder, was es mit Plastik im Meer auf sich hat – jedes verkaufte Buch fördert zudem eine Brückenschule in Indien.

Mehr Tipps: Kinderbücher rund um Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit

3. Besserer Kaffee & Tee fürs Homeoffice

ChariTea(Goodbuy.eu)
Produkte mit mehr Wert: Kaffee von Moema, Tee von ChariTea

Alle, die die Möglichkeit haben, im Homeoffice zu arbeiten, sollten das spätestens jetzt tun. Neben dem Laptop sollte es auch am heimischen Arbeitsplatz nicht an (Bio-)Tee und Kaffee mangeln.

Dabei können auch die beliebten Heißgetränke Gutes tun. Der faire Kaffee von Moema (ab 9,- Euro) wird beispielsweise in Brasilien geröstet und verpackt (statt wie sonst in Europa), wodurch die lokalen Kooperativen deutlich mehr verdienen. Mit fairem Tee von ChariTea (3,50 Euro) hingegen förderst du zusätzlich Entwicklungsprojekte in den Anbauregionen.

Auch interessant: Fair-Trade-Kaffee: Welche Vorurteile falsch sind

4. Händewaschen nicht vergessen!

Seife(CC0 / Unsplash.com / Curology)
Gute Handhygiene ist zurzeit besonders wichtig.

Der wichtigste Tipp, um der Verbreitung von Viren vorzubeugen, ist gründliches Händewaschen. Wasch dir deshalb zurzeit so oft wie möglich die Hände. Und auch hier gilt: Nur weil wir eine Ausnahmesituation erleben, müssen wir nicht gleich auf Seife mit Mikroplastik oder Palmöl zurückgreifen.

Mit Seifen von Hydrophil, Stop the Water oder Hopery (ab 4,90 Euro) machst du nichts falsch. Jede dieser Seifen ist ökologisch unbedenklich und fördert zusätzlich Trinkwasserprojekte oder den Schutz von Orang-Utans.

Gut zu wissen: Hände waschen: So werden die Hände richtig sauber

5. Entspannung für zuhause

Shaktimat(Goodbuy.eu)
Akupressurmatte von Shaktimat – nicht nur für Fakire

Entspannung im Park oder Yogastudio wird in den nächsten Wochen schwieriger. Damit du dich auch daheim erholst, hilft die innovative Akupressurmatte Shaktimat (ca. 60,- Euro). 15 Minuten auf der Spezialmatte entspannen, helfen gegen Stress und sorgen für einen gut durchbluteten Rücken.

Mit dem Kauf jeder Matte unterstützt du Frauen in Indien. Sie erhalten ein faires Gehalt für die Produktion, mit deren Hilfe ihre Töchter eine gute Schule besuchen können.

Weiterlesen: 11 nachhaltige Yoga-Marken – von der Matte bis zur Leggings

6. Grüne Magazine für Weiterbildung & Unterhaltung

enorm Katapult Neue Narrative(Goodbuy.eu)
Zeitschriften mit Impact: enorm (l.), Neue Narrative (r.o.), Katapult (r.u.)

Die Krise hat auch ihr Gutes: Endlich haben wir Zeit zum Entschleunigen. Warum nicht mal wieder bewusst ein gedrucktes Magazin lesen? Am besten eines, das inspiriert, Mut macht und Ideen für die Zukunft hat? Wir haben gleich drei tolle Zeitschriften für euch:

  • Das enorm Magazin (8,90 Euro) berichtet über neue Ideen aus der Nachhaltigkeit. Jede Ausgabe behandelt dabei ein eigenes Thema („Wie nachhaltig ist die Musikbranche?“ beispielweise)
  • Im preisgekrönten Katapult (5,80 Euro) findest du wissenschaftliche Erkenntnisse ausschließlich in Grafiken und Karten.
  • Neue Narrative (9,80), das Magazin für neues Arbeiten, bietet schließlich Inspiration rund um eine nachhaltigere Arbeitswelt.

7. Was sonst noch guttut & Gutes tut

GoodBuy-Laden(Goodbuy.eu)
Blick ins Ladengeschäft von GoodBuy.eu in Berlin

Bei Goodbuy.eu findest du noch zahlreiche weitere Produkte mit Mission: Komplett in Afrika produzierte Schokolade, plastikfreie Zahnpasta mit Vitamin B12, plastikfreies Kaugummi, soziales Müsli oder auch den Saisonkalender und das Anti-Foodwaste-Poster von Utopia.

Der physische Goodbuy-Store in Berlin (im Bild) ist zwar bis auf Weiteres geschlossen, aber du kannst weiterhin online bestellen und damit nachhaltige Marken dabei unterstützen, besser durch die Krise zu kommen. Das Beste: Der Versand bei Goodbuy ist klimapositiv – denn für jede Bestellung wird Regenwald wieder aufgeforstet!

Weiterlesen auf Utopia.de: 

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: