Schlagwörter:

(8) Kommentare

  1. Schon lange bin ich auf der Suche nach einer Nachhaltigen Yoga-Matte. Bei den wie oben genannten Alternativen, frage ich mich allerdings wie nachhaltig diese wirklich sind? (Nach meinem Wissenstand werden für den Kautschuk Anbau auch noch heutzutage oftmals Regenwald abgeholzt und Bauern enteignet.)

  2. Wir wäre es mit MADE IN GERMANY; die kleine Manufaktur NIPALA aus Hamburg produziert ihre eigene Bekleidung wirklich noch in DEUTSCHLAND…da ist all das hin und her schippern gespart…zum Thema Peak-Oil.

    Nipala.de – dort findest Du Yoga, Nia und Dancwear aus Supplex Material (hergestellt in Italien) und bald die neue Yoga Linie aus Zellulose Faser. Nachhaltigkeit entsteht auch durch Material das hält und hält und hält – Supplex Feedback: 8 Jahre und mehr, kein Problem 🙂 Guten Rutsch Euch allen!

  3. Keine Yoga-Bekleidung, aber super beliebt bei allen Yoga-Fans: Massage-, Faszien- und Trainingsprodukte aus regionalem FSC-zertifiziertem Holz aus dem Schwarzwald. Handbearbeitet, nachhaltig und einfach super angenehm und schön 🙂 Guckt Euch mal um: http://www.rollholz.com

  4. Ich bin mir gerade nicht so sicher, wie nachhaltig es ist, etwas fair produziertes zu erwerben, wenn wir es dafür aus u. a. Bali nach Deutschland schicken lassen, wo es dann vertrieben wird. Das Ganze wird dann natürlich online erworben wg. der Bequemlichkeit und einen Tag später darf der Postmann zweimal klingeln. Denn Nachhaltigkeit ist solch ein weitläufiges Thema, dass dieser Artikel keinesfalls das Bewusstsein stärkt, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen. Für das Gewissen: ok! Aber nachhaltig wäre es beispielsweise im Bezug auf Konsumartikel, die gebrauchte Variante mal zu probieren. Der jeweilige Artikel wurde schließlich bereits produziert. Da kann man die Welt also nicht mehr retten. Man kann aber Artikel länger am Leben erhalten. Denn jedesmal, wenn in Bali eine „nachhaltige“ Yogamatte hergestellt wird, wird wahrscheinlich irgendwo auf der Welt eine in der Walachei abgeladen. Wäre eigentlich an dieser Stelle bereits fertig. Danke für‘s Lesen. Tschüss!

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.