„Schmeckt nicht so vegan, wie du glaubst“? Wir haben die Erbsenmilch von Vly probiert

Die Höhle der Löwen, Erbsenmilch, Vly
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Pflanzendrink statt Kuhmilch: Milchalternativen gibt es inzwischen viele. Das Unternehmen Vly stellt nach eigener Aussage bessere Pflanzenmilch her: Erbsenmilch mit deutlich mehr Protein. Wir haben probiert, wie sie schmeckt.

Milch aus Erbsen ruft hier und da eine gewisse Skepsis hervor: Stellt man sie sich doch eher bitterer vor als die süßlich schmeckenden Alternativen Hafer-, Soja- oder Mandelmilch. Um potenziellen Käufer:innen eine ehrliche Einschätzung der Milch zu geben, wirbt Vly in einer neuen Werbekampagne mit Aussagen wie: „Schmeckt nicht so vegan, wie du glaubst“ und „Entweder man liebt es oder halt nicht“. In einem Werbeclip probieren unterschiedliche Menschen von der Milch und geben ehrliches Feedback zum Geschmack. Auch wir haben sie probiert.

Vly-Erbsenmilch gibt es in drei Sorten

Hafer-, Soja- oder Mandelmilch sind bereits beliebte Alternativen zu Kuhmilch. Allerdings haben die Pflanzendrinks einen Nachteil: Ihr Nährstoffgehalt kommt nicht an den von Kuhmilch heran – vor allem enthalten sie deutlich weniger Protein. Die Erbsenmilch der Marke „Vly“ soll dieses Problem beheben.

Der Pflanzendrink wird aus der gelben Spalterbse hergestellt – sie soll besonders viel Protein enthalten. Angebaut wird die Erbse laut Unternehmenswebseite in Nordfrankreich, die Transportwege sind also vergleichsweise kurz. Zudem soll der Proteingehalt der Erbsenmilch deutlich höher sein als der von Hafer-, Mandel- und Sojamilch.

Der Erbsendrink soll cremig und ebenso einsetzbar wie Milch sein. Vly bietet drei Sorten an: Original, ungesüßt und eine Barista-Edition zum Aufschäumen. Dank des hohen Proteingehaltes lasse sich die Vly-Milch besser aufschäumen als andere Pflanzendrinks.

Die Zutaten des Vly-Erbsendrinks

Die Höhle der Löwen, Erbsenmilch, Vly
Der Auftritt von Vly bei „Die Höhle der Löwen“. (Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)

Alle drei Sorten bestehen aus Wasser, Erbsenprotein, Rapsöl und „natürlichem Aroma“, das nicht weiter bezeichnet ist. Die Sorten „ungesüßt“ und Barista enthalten außerdem eine Mikronährstoffmischung aus verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin B12 oder Calciumcarbonat. Vly will damit nach eigenen Angaben „bei der Abdeckung dieser kritischen Nährstoffe helfen“ und eine gesunde pflanzenbasierte Ernährung ermöglichen. In der Barista-Edition steckt außerdem Reis und in der Originalversion zwei Phosphate. Phosphate werden in der Lebensmittelindustrie zwar häufig eingesetzt, sie sind allerdings umstritten.

Vly im Geschmackstest – bei „Die Höhle der Löwen“ und Utopia

Bekannt wurde die Erbsenmilch von Vly aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ im September 2020. Dort durften die Juror:innen alle drei Sorten des Erbsendrinks probieren: Die Original-Milch pur, die ungesüßte Version im Müsli und die Barista-Edition im Kaffee. Das Urteil ist positiv: „Das schmeckt richtig gut“, sagte etwa Judith Williams. Wie Kuhmilch schmecke der Drink allerdings nicht, meinte Georg Kofler. Es sei aber auch gar nicht das Ziel gewesen, den Kuhmilchgeschmack zu imitieren, sagten die Gründer.

Auch wir haben den Erbsendrink probiert – wir konnten im Supermarkt allerdings nur die ungesüßte Version und die Barista-Edition finden. Beide Varianten haben einen dezenten, schwer zu beschreibenden Eigengeschmack, vergleichbar mit anderen Pflanzendrinks. Ob man die Erbsenmilch gut pur trinken kann, hängt also davon ab, ob man den Eigengeschmack mag.

Im Müsli können wir uns die Milch gut vorstellen. Auch im Kaffee schmeckt sie. Besonders positiv ist uns der Milchschaum aufgefallen – die Barista-Edition lässt sich perfekt aufschäumen. Sie könnte eine gute Wahl für all diejenigen sein, die nach einer Alternative zur Oatly-Barista-Hafermilch suchen.  

Die Höhle der Löwen, Erbsenmilch, Vly, Barista
Die Barista-Erbsenmilch lässt sich gut aufschäumen. (Foto: © Utopia)

Generell raten wir allerdings zu Pflanzendrink in Bio-Qualität. Auch die gibt es in Barista-Varianten, mit denen du tollen Schaum hinbekommst.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: