Blumenkohlreis: Schneller Low-Carb-Reisersatz

Blumenkohlreis
Foto: Foto: Colourbox.de/ Sergii

Blumenkohlreis ist ein schmackhafter Low-Carb-Ersatz für Reis. Wir stellen dir ein einfaches und schnelles Rezept für Blumenkohlreis vor – du brauchst dafür nur Blumenkohl und ein paar Gewürze.

Blumenkohlreis ist ein guter Ersatz für Reis, wenn du dich gerne kohlenhydratarm beziehungsweise Low-Carb ernähren möchtest. Aber nicht nur für kalorienbewusste Menschen ist Blumenkohlreis eine gute Reis-Alternative: Regionales und saisonales Gemüse wie Blumenkohl ist die Basis einer ausgewogenen Ernährung

Einkaufstipps rund um Blumenkohlreis

Blumenkohlreis enthält nur wenig Kohlenhydrate.
Blumenkohlreis enthält nur wenig Kohlenhydrate.
(Foto: CC0 / Pixabay / Couleur)

Blumenkohl – auch als Karfiol oder Blütenkohl bekannt – ist eine Zuchtsorte des Gemüsekohls. Das Gemüse mit den kleinen Röschen stammt ursprünglich aus Asien, wird aber bereits seit vielen Jahrhunderten in ganz Europa angebaut.

Für die Zubereitung von Blumenkohlreis benötigst du einen Universalzerkleinerer oder eine Küchenreibe und eine Bratpfanne.

Verwende für den Blumenkohlreis Zutaten mit Bio-Siegel: Sie werden ohne chemisch-synthetische Pestizide angebaut. Außerdem solltest du möglichst auf regionale Produkte zurückgreifen. Gemüse aus regionalem Anbau hat kürzere Transportwege und ist deshalb besser für deinen persönlichen CO2-Fußabdruck

Blumenkohl hat in Deutschland von Juni bis Oktober Saison. In dieser Zeit kannst du den Kohl also regional einkaufen. Unser Saisonkalender hilft dir dabei, das ganze Jahr über lokal und saisonal einzukaufen.

So bereitest du den Blumenkohlreis zu

Für zwei Portionen Low-Carb-Blumenkohlreis brauchst du:

  • 1 kleinen Blumenkohl
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung dauert ungefähr 15 Minuten:

  1. Entferne die Blätter und zerteile den Kohlkopf in kleine Röschen.
  2. Wasche die Blumenkohl-Röschen sorgfältig.
  3. Zerkleinere die Kohlröschen mit einem Universalzerkleinerer, bis reisgroße Stücke entstehen. Alternativ kannst du den Blumenkohl mit einer Küchenreibe fein reiben.
  4. Erwärme das Öl in einer Pfanne.
  5. Brate den Blumenkohlreis bei mittlerer Temperatur, bis er gar ist. Das dauert ungefähr fünf bis sieben Minuten.
  6. Würze den Blumenkohlreis mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern. Achtung: Es ist wichtig, dass das Salz erst ganz zum Schluss dazu gibst. Durch das Salz würde der Blumenkohl Wasser lassen und in der eigenen Flüssigkeit dünsten statt braten.

Das passt gut zu Blumenkohlreis

Für den Blumenkohlreis zerteilst du den Kohl in Röschen und zerkleinerst diese anschließend.
Für den Blumenkohlreis zerteilst du den Kohl in Röschen und zerkleinerst diese anschließend.
(Foto: Maria Hohenthal/Utopia)

Serviere den Blumenkohlreis zu eiweißreichen Hauptgerichten wie beispielsweise:

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: