Gastgeschenke: 16 einfache und nachhaltige Ideen

Foto: CC0 / Pixabay / 024-657-834

Gastgeschenke braucht man zu verschiedenen Anlässen – ob zu Abendessen, (Kinder-)Geburtstagen oder zu anderen Feiern. Wir stellen dir 16 nachhaltige Gastgeschenke vor.

Das spricht für nachhaltige Gastgeschenke

Die folgenden 16 Ideen für einfache und nachhaltige Gastgeschenke kosten nicht viel und produzieren wenig bis keinen Müll. Alle Gastgeschenke kannst du zuhause mit einfachen Mitteln selbst herstellen. Selbstgemachte und nachhaltige Gastgeschenke zeichnen sich ganz besonders dadurch aus, dass sie Unikate und damit sehr persönlich sind.

Gastgeschenke: Für Gäste und auch Gastgeber*innen

  • Gastgeber*innen bereiten mit unseren Ideen für Gastgeschenke ihren Gästen eine kleine, aber nachhaltige Freude.
  • Gäste, die ungern mit leeren Händen erscheinen, bekommen nachhaltige Inspirationen für ein passendes Gastgeschenk an die Gastgeber*innen.

Grüne Gastgeschenke aus dem Garten

Von einigen Zimmerpflanzen kannst du einen Ableger als Gastgeschenk verschenken.
Von einigen Zimmerpflanzen kannst du einen Ableger als Gastgeschenk verschenken.
(Foto: CC0 / Pixabay / suju)

1. Ableger von Topfpflanzen ausbuddeln

Vielleicht hast du Pflanzen zuhause oder im Garten, die Ableger bilden. Diese kannst du vorsichtig herausnehmen und in einem neuen Topf als Gastgeschenk verschenken.

2. Seedbombs herstellen

Als grüne Gastgeschenke eignen sich auch Seedbombs. Das sind Kugeln aus Erde, Ton und Saatgut, aus denen Blumen entstehen. Wir verraten dir in einer Anleitung, wie du Seed Bombs eigenhändig basteln kannst.

3. Gartenkräuter zu Salz oder Tee verwandeln

Falls du Kräuter in deinem Garten oder auf deinem Balkon hast, kannst du mit unserer Anleitung selbstgemachtes Kräutersalz herstellen, mit dem du als Gastgeschenk deinen Freund*innen oder deiner Familie eine Freude bereitest. Du kannst aber auch mit deinen Kräutern Tee selber machen und ihn dann in Döschen oder Gläschen verschenken.

4. Marmelade aus Früchten kochen

Vielleicht hast du einen Garten, wo saisonal Früchte reif werden. Aus den Früchten kannst du Marmelade kochen. Nicht nur Erdbeeren, Himbeeren, Pflaumen, Kirschen, sondern auch Äpfel oder sogar Tomaten lassen sich zu Marmelade verkochen. In einem Einmachglas ist es das perfekte nachhaltige Gastgeschenk.

Leckere Gastgeschenke aus der Küche

Pralinen selber machen ist nur eines von vielen Gastgeschenken aus der Küche.
Pralinen selber machen ist nur eines von vielen Gastgeschenken aus der Küche.
(Foto: CC0 / Pixabay / pixel2013)

5. Backmischung in der Glasflasche schichten

Als Gastgeschenke eignen sich selbstgemachte Backmischungen für Brot, Kuchen oder Brownies gut. Schichte die trockenen Zutaten wie Mehl, Nüsse, Schokolade, Zucker, usw. in einer leeren Glasflasche übereinander. In einer zusätzlichen Anleitung vermerkst du am besten, welche Zutaten (Eier, Milch, usw.) noch hinzugefügt werden müssen und bei wie viel Grad der Teig gebacken werden sollte.

6. Pralinen kreieren

Brauchst du ein Gastgeschenk für Schokoladenliebhaber*innen? Stelle mit viel Liebe und Eigenkreation deine eigenen Pralinen her, die du verschenken kannst. In einer gebastelten Schachtel sind sie besonders gut aufgehoben.

7. Pesto kochen

Mit wenigen Zutaten kannst du dein eigenes Pesto herstellen, dass du in kleinen Gläsern als Gastgeschenk verschenken kannst.

8. Brot backen

Du kannst frisches, selbstgebackenes Brot als Gastgeschenk mitbringen. Achte bei den Zutaten nicht nur auf Glutenunverträglichkeiten, sondern auch darauf, welche Samen oder Kerne die Person gerne mag, der du das Brot schenken möchtest.

 https://utopia.de/ratgeber/brot-backen-einfaches-rezept/

9. Nutella selber machen

Schokoaufstriche wie Nutella können auch zuhause hergestellt und in Gläschen später als Gastgeschenke verschenkt werden. Wir haben eine Anleitung für dich, wie du Nutella mit nachhaltigen Zutaten selber machen kannst.

10. Likör herstellen (mit Alkohol)

Für Erwachsene eignet sich als Gastgeschenk ein selbstgemachter Likör aus verschiedenen Früchten, das du in kleinen Glasflaschen verschenken kannst.

Bunte Gastgeschenke für die Kleinen

Als Gastgeschenk für Kinder eignet sich selbst hergestellte Straßenmalkreide.
Als Gastgeschenk für Kinder eignet sich selbst hergestellte Straßenmalkreide.
(Foto: CC0 / Pixabay / sagewords)

11. Straßenmalkreide herstellen

Du kannst mit unserer Anleitung Straßenmalkreide aus natürlichen Inhaltsstoffen selbst herstellen, um sie dann Kindern als Gastgeschenk zu schenken. Für Kinder wird es gerade im Sommer ein Spaß sein, den Boden außerhalb der eigenen vier Wände zu verschönern.

https://utopia.de/ratgeber/kreide-selber-machen-strassenmalfarbe/

12. Knete selber machen

Auch ist es nicht schwierig, Knete selber zu machen. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten. Die Knete ist lange haltbar und Kinder können mit ihr unbedenklich spielen. Mit unterschiedlichen natürlichen Farbstoffen stellst du Knete in mehreren Farben her und kannst diese in verschiedenen, verschließbaren Töpfen als Gastgeschenke verschenken.

Duftende Gastgeschenke für die Körperpflege

Selbstgemachte Seife ist ein besonderes Gastgeschenk.
Selbstgemachte Seife ist ein besonderes Gastgeschenk.
(Foto: CC0 / Pixabay / jussiak)

13. Badekugeln anfertigen

Mit wenigen und natürlichen Zutaten kannst du bunte Badekugeln selbst herstellen. Badekugeln als Gastgeschenk garantieren dabei Badespaß für groß und klein.

https://utopia.de/ratgeber/badekugeln-selber-machen-rezept-mit-natuerlichen-zutaten/ Badekugeln selber machen

14. Seife herstellen

Als Gastgeschenk eignet sich auch selbstgemachte Seife aus natürlichen, wohlriechenden Zutaten – und das alles ohne Verpackungsmüll.

Last-Minute-Gastgeschenke ohne viel Material

Eine Dankeskarte kann ein schlichtes und schnelles Gastgeschenk sein.
Eine Dankeskarte kann ein schlichtes und schnelles Gastgeschenk sein.
(Foto: CC0 / Pixabay / ArtsyBee)

15. Zeit verschenken

Hast du wenig Zeit, um ein Gastgeschenk vorzubereiten? Verschenke einfach Zeit. Schreibe auf eine Karte oder einem Papier einen Gutschein. Dieser Gutschein kann eine Einladung beinhalten – zum Beispiel eine Einladung zum Abendessen oder zu einem Filmabend jeweils bei dir zuhause.

16. Dankeskarte schreiben

Mithilfe von übriggebliebenen Kartonpapier, alten Zeitschriften, Zeitungen, Fotos oder Zeichnungen kannst du eine Karte erstellen, um sie als Gastgeschenk an Gäste oder Gastgeber*in zu verschenken. Klebe dazu ein Bild oder Foto auf die Vorderseite. Zusätzlich kannst du die Vorderseite mit einem passenden Spruch oder Zitat mit Handlettering verzieren. Auf der Rückseite ist Platz, um dich noch einmal für den Anlass zu bedanken.

Tipp: Für Handlettering gibt es viele tolle Bücher mit Anleitung, zum Beispiel bei **Thalia.

Tipps für die Verpackung des Gastgeschenks

Achte bei deinem Gastgeschenk darauf, möglichst wenig Verpackungsmüll zu produzieren. Meist wirken Gastgeschenke mit einer gebundenen Schleife aus beispielsweise Naturbast schon sehr edel.

Viele unserer Gastgeschenkideen aus der Küche lassen sich am besten in Glasflaschen verschenken. Hebe darum generell leere Glasflaschen in verschiedenen Größen ausgewaschen gut auf.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: