Karotten-Ingwer-Suppe: So gelingt die Möhrensuppe mit Ingwer

Foto: CC0 / Pixabay / Einladung_zum_Essen

Karotten-Ingwer-Suppe ist eine gesunde Mahlzeit. Mit unserem Rezept kannst du die Möhrensuppe mit Ingwer einfach selbst zubereiten. Außerdem verraten wir dir, wie du die Zutaten richtig lagerst.

Karotten-Ingwer-Suppe: Die Zutaten

Diese Zutaten benötigst du für vier Portionen deiner Karotten-Ingwer-Suppe:

  • 35 g Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 L Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 4 EL Orangensaft
  • 100 g Crème fraiche
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Petersilie

Folgende Küchenutensilien dürfen dabei nicht fehlen:

  • Kochtopf
  • Gemüsemesser
  • Pürierstab

So gelingt dir eine Möhrensuppe mit Ingwer

Wähle möglichst feste und knackige Möhren für deine Karotten-Ingwer-Suppe.
Wähle möglichst feste und knackige Möhren für deine Karotten-Ingwer-Suppe. (Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Für die Karotten-Ingwer-Suppe benötigst du insgesamt 30 bis 40 Minuten Zeit. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du vorgehst:

  1. Schäle den Ingwer und die Zwiebel und schneide sie in kleine Stücke.
  2. Schäle die Möhren und den Knoblauch und hacke beides klein.
  3. Erhitze das Öl in einem Kochtopf.
  4. Brate den Ingwer, die Zwiebel, den Knoblauch und die Möhren im Topf an.
  5. Gieße das Wasser, die Gemüsebrühe und den Orangensaft hinzu.
  6. Koche die Suppe auf und lasse sie weitere 20 Minuten köcheln.
  7. Püriere die Suppe zu einer einheitlichen Masse.
  8. Gib die Crème fraiche hinzu.
  9. Koche die Suppe noch einmal auf.
  10. Schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
  11. Wasche die Petersilie und hacke sie klein.
  12. Streue die Petersilie über die fertige Karotten-Ingwer-Suppe.

Tipp: Zu der Möhrensuppe mit Ingwer schmeckt ein selbstgemachtes Baguette oder Ciabatta.

Wissenswertes über die Hauptzutaten

  • Möhren haben in Deutschland von Juli bis Oktober Saison, Ingwer von Oktober bis Januar. Der Oktober eignet sich also besonders gut, um eine Karotten-Ingwer-Suppe selberzumachen. Weitere Saisonzeiten kannst du unserem Utopia-Saisonkalender entnehmen.
  • Im Gemüsefach können sich die Karotten für deine Karotten-Ingwer-Suppe ein bis zwei Wochen halten.
  • Frische Ingwerknollen kannst du an einem dunklen und kühlen Ort außerhalb des Kühlschranks lagern. Dort halten sie mehrere Wochen. Angeschnittenen Ingwer solltest du im Kühlschrank aufbewahren. Mehr Tipps: Ingwer lagern: So bleibt er lange frisch
  • Ein übriges Ingwerstück kannst du einfach anpflanzen: So hast du stets frischen Ingwer zuhause. Mehr Informationen: Ingwer einfach nachwachsen lassen
  • Wir empfehlen dir, Lebensmittel mit Bio-Siegel von regionalen Anbietern zu erwerben. Damit unterstützt du regionale Lebensmittel. Außerdem sind Bio-Lebensmittel weitaus weniger mit Pestiziden belastet als konventionelle.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: