Kartoffel-Lauch-Suppe: Rezept und vegane Variante

Foto: CC0 / Pixabay / kaboompics

Kartoffel-Lauch-Suppe ist eine perfekte Vor- und Hauptspeise für die kühlere Jahreszeit. Nach diesem Rezept bereitest du die cremige Kartoffe-Lauch-Suppe rasch und unkompliziert zu – auch vegan.

Kartoffel-Lauch-Suppe ist nicht nur eine würzige Vorspeise. Mit etwas Brot oder Gebäck eignet sich Kartoffel-Lauch-Suppe sehr gut als vollständiges Abendessen.

Verwende für deine Kartoffel-Lauch Lebensmittel in Bio-Qualität: Sie sind frei von chemisch-synthetischen Pestiziden und du unterstützt so eine umweltfreundliche Landwirtschaft. Bei Milchprodukten ist das besonders wichtig. Außerdem solltest du deine Zutaten möglichst aus regionalem Anbau kaufen. Regionale Produkte legen kürzere Transportwege zurück und sind deshalb besser für das Klima.

Alle Zutaten der Kartoffel-Lauch-Suppe haben von Herbst bis zum Frühjahr Saison. Unverpacktes Gemüse in Bio-Qualität bekommst du auf Bauernmärkten, beim Direktvermarkter in deiner Nähe oder auch in der Biokiste. Wann du welche Gemüsesorten saisonal erhältst, erfährst du im Utopia-Saisonkalender.

Kartoffel-Lauch-Suppe: Die Zutaten

Zutaten für die Kartoffel-Lauch-Suppe.
Zutaten für die Kartoffel-Lauch-Suppe.
(Foto: CC0 / Pixabay / HolgersFotografie)

Für vier Portionen Kartoffel-Lauch-Suppe benötigst du diese Zutaten:

Zusätzlich brauchst du folgende Küchenutensilien:

  • 1 Gemüsemesser
  • 1 Schneidebrett (z.B. bei avocadostore.de**)
  • 1 großer Kochtopf
  • 1 Kochlöffel
  • 1 Pürierstab

Kartoffel-Lauch-Suppe: Rezept-Schritte

Lauch verleiht der Kartoffel-Lauch-Suppe eine würzige Note.
Lauch verleiht der Kartoffel-Lauch-Suppe eine würzige Note.
(Foto: CC0 / Pixabay / bazinga1k980)

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Und so leicht geht die Zubereitung der Kartoffel-Lauch-Suppe:

  1. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Würfeln.
  2. Wasche die Möhren und schneide sie in Ringe.
  3. Hacke die Zwiebel fein.
  4. Schneide den Lauch in dünne Ringe.
  5. Gib die Butter in einen großen Topf und brate die Zwiebelstücke und die Lauchringe darin glasig an.
  6. Füge die Möhren-Ringe und die Kartoffelwürfeln hinzu und brate alles kurz an.
  7. Gieße das angebratene Gemüse mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe auf. 
  8. Würze die Kartoffel-Lauch-Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss.
  9. Lass die Kartoffel-Lauch-Suppe für circa 15 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.
  10. Wasche und hacke die Petersilie, während die Suppe kocht.
  11. Püriere das gekochte Gemüse und verfeinere die Kartoffe-Lauch-Suppe mit Crème fraîche.
  12. Bestreue die Kartoffel-Lauch-Suppe vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie.

Vegane Kartoffel-Lauch-Suppe

Rote Linsen bringen mehr Eiweiß in die Kartoffel-Lauch-Suppe.
Rote Linsen bringen mehr Eiweiß in die Kartoffel-Lauch-Suppe.
(Foto: CC0 / Pixabay / martaposemuckel)

Wenn du die Kartoffel-Lauch-Suppe ohne tierische Produkte zubereiten willst, musst du lediglich Folgendes abändern:

Tipp: Du kannst den Eiweißgehalt deiner Kartoffel-Lauch-Suppe erhöhen, indem du der Suppe zusätzlich 50 Gramm rote Linsen hinzu fügst.

Mehr Rezepte findest du hier: Vegane Suppen: 4 leckere Rezepte und Inspirationen

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: