Party-Snacks: Leckere Ideen und Rezepte zum Feiern

Foto: CC0 / Pixabay / Didgeman

Die nächste Feier bei dir zuhause steht an und du suchst noch nach Rezepten für die perfekten Party-Snacks? Wir zeigen dir drei leckere Varianten, die deinen Gästen schmecken werden.

Schneller Party-Snack: Gefüllte Blätterteigschnecken

Blätterteigschnecken gehen schnell und kommen immer gut an.
Blätterteigschnecken gehen schnell und kommen immer gut an. (Foto: CC0 Public Domain / Pixabay / Taken)

Blätterteigschnecken kannst du einfach und schnell zubereiten. Und das Beste: Du kannst sie warm und kalt servieren, denn sie schmecken auf beide Arten lecker! Für ungefähr 20 bis 25 Schnecken benötigst du folgende Zutaten:

  • 2 Rollen TK-Blätterteig
  • 500 g TK-Rahmspinat
  • 200 g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

An Küchenutensilien brauchst du außerdem:

  • ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech,
  • einen Topf,
  • ein scharfes Messer.

Deine Blätterteigschnecken bereitest du in sieben Schritten zu:

  1. Schneide Zwiebel und Knoblauch klein und brate beides kurz in Öl im Topf an. Gib den Spinat hinzu und lass ihn auftauen.
  2. Währenddessen rollst du den Blätterteig auf und breitest ihn auf deiner Arbeitsfläche aus.
  3. Lass den Feta abtropfen und zerbröckle ihn.
  4. Würze den aufgetauten Spinat nach Belieben mit Salz und Pfeffer.
  5. Sobald der Spinat fertig ist, bestreichst du die beiden ausgerollten Blätterteige damit. Die Schicht sollte nicht zu dick sein. Streue außerdem den zerbröckelten Feta darauf.
  6. Rolle den Teig nun wieder ein und schneide ihn dann in ungefähr 1,5 bis 2 Zentimeter dicke Scheiben.
  7. Lege die einzelnen Scheiben mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech und backe sie bei 180° C Ober-/Unterhitze für zehn bis 15 Minuten.

Einfach zu variieren: Die Blätterteigschnecken kannst du auf ganz verschiedene Art und Weisen belegen. Sehr gut macht sich zum Beispiel auch die Kombination aus getrockneten Tomaten und italienischen Kräutern.

Herzhafter Party-Snack: Chili-Käse-Muffins

Herzhafte Muffins stehen dem süßen Klassiker in nichts nach.
Herzhafte Muffins stehen dem süßen Klassiker in nichts nach. (Foto: CC0 Public Domain / Pixabay / webvilla)

Muffins sind das perfekte Fingerfood: Du kannst sie mit wenig Aufwand zubereiten und deine Gäste brauchen nicht extra Besteck, um sie zu essen. Für circa zwölf Stück der Chili-Käse-Muffins brauchst du:

  • 200 g Mehl
  • 180 g Crème frâiche
  • 150 g geriebenen Käse, zum Beispiel Gouda oder Cheddar
  • 100 g Butter
  • 50 g Jalapeños
  • 2 Eier
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Was du außerdem noch benötigst:

  • Muffinförmchen,
  • ein Muffinblech oder Backblech,
  • eine Schüssel,
  • einen Schneebesen oder Handmixer.

Herzhafte Muffins werden grundsätzlich so zubereitet wie die süßen, klassischen Muffins:

  1. Statte das Muffinblech mit den Förmchen aus oder verteile sie auf einem normalen Backblech. Heize deinen Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Mische Mehl und Backpulver in der Schüssel und füge dann Eier, Crème frâiche, Öl und Butter hinzu. Verrühre die Zutaten mit einem Handmixer oder Schneebesen zu einer glatten Masse.
  3. Schneide die Jalapeños klein und gib diese in den Teig. Rühre außerdem drei Viertel des gewählten Käses unter.
  4. Würze die Mischung nach Belieben mit Salz und Pfeffer und fülle dann so viel Teig in die Muffinförmchen bis jeweils der Boden bedeckt ist.
  5. Verteile den restlichen Käse in den Förmchen und fülle sie dann mit dem restlichen Teig, sodass der Käse bedeckt ist.
  6. Bestreue die Muffins vor dem Backen nun optional und nach Belieben mit dem Paprikapulver
  7. Backe die Muffins für ungefähr eine halbe Stunde.

Vielfältiger Party-Snack: Gemüsespieße

Bei Gemüsespießen kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen.
Bei Gemüsespießen kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. (Foto: CC0 Public Domain / Pixabay / RitaE)

Gemüsespieße sind ein Klassiker auf Parties und dürfen auch bei deiner Feier nicht fehlen. Prinzipiell kannst du dabei einfach nach Lust und Laune experimentieren und verschiedenste Möglichkeiten ausprobieren. Um deine Fantasie anzuregen, zeigen wir dir drei Varianten. Was du dafür immer benötigst, sind Holzspieße.

Gemüsespieße mit Brie

Für acht Spieße brauchst du:

  • 16 kleine Maiskolben aus dem Glas
  • 16 bis 20 Kirschtomaten
  • 4 Paprika (rot, grün oder gelb)
  • 250 g Brie
  • 3 EL Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL gehackten Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Holzspieße

Die Zubereitung der Spieße ist kinderleicht:

  1. Wasche das Gemüse. Schneide Paprika und Käse in mundgerechte Stücke. Halbiere die Maiskolben.
  2. Stecke das Gemüse und den Käse nun abwechselnd auf die Spieße.
  3. Aus Essig, Öl, Basilikum sowie Salz und Pfeffer stellst du nun eine Marinade her und bestreichst die Spieße damit.
  4. Nachdem die Spieße einige Zeit gezogen haben, kannst du sie deinen Gästen servieren.

Trauben-Käse-Spieße

Folgende Zutaten benötigst du für acht Spieße:

  • 200 g helle Trauben
  • 200 g dunkle Trauben
  • 250 g Gouda
  • 8 Holzspieße

Die Trauben-Käse-Spieße sind in wenigen Handgriffen fertig:

  1. Wasche die Trauben und entferne sie vom Strunk.
  2. Schneide den Gouda in mundgerechte Würfel.
  3. Stecke jeweils abwechselnd Käse, helle und dunkle Trauben auf die Spieße. Fertig!

Gemischte Gemüsespieße aus dem Ofen

Für circa acht Stück brauchst du Folgendes:

  • 3 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Gewürze (z.B. Chili, Knoblauch, Paprika)
  • getrockneten Oregano

Diese Variante ist ein wenig aufwändiger als die ersten beiden, denn die Spieße werden im Ofen zubereitet:

  1. Schäle, wasche und schneide Kartoffeln und Karotten in mundgerechte Stücke. Brate beides für ein paar Minuten im Öl an.
  2. Wasche Aubergine und Zucchini und schneide auch diese in Stücke.
  3. Stecke die Gemüsesorten abwechselnd auf die Spieße und lege sie dann in eine Auflaufform.
  4. Gieße ein wenig Olivenöl über die Spieße und bestreue sie mit den gewählten Gewürzen.
  5. Gare die Spieße ungefähr 35 Minuten bei 180° C Umluft. Prüfe dabei ab und an, ob sie schon fertig sind und wende sie mehrmals.
  6. Guten Appetit!

Weiterlesen auf Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: