Sinnvolle Mitgebsel zum Kindergeburtstag: Nachhaltige Ideen

Sinnvolle Mitgebsel Kindergeburtstag
Foto: CC0 / Pixabay / Efraimstochter

Du bist auf der Suche nach sinnvollen Mitgebseln zum Kindergeburtstag? Dann stellen wir dir fünf Ideen vor, die nicht nur nachhaltig sind, sondern auch Kinderaugen strahlen lassen.

Zu einem gelungenen Kindergeburtstag gehören traditionellerweise sinnvolle Mitgebsel, die die Gäste mit nach Hause nehmen können. In der Regel bestehen diese jedoch oft aus Plastik oder es handelt sich um ungesunde Süßigkeiten in Plastikverpackung.

Um das zu vermeiden, stellen wir dir fünf nachhaltige Alternativen vor. Möchtest du diese verpacken, empfehlen sich gebastelte Papiertüten. Diese kannst du mit wenig Aufwand aus Altpapier oder Geschenkpapierresten selber machen.

1. Patches als sinnvolle Mitgebsel zum Kindergeburtstag

Aufbügler gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Sie machen die Kleidung von Kindern individuell und einzigartig. Mit diesem Geschenk trägst du außerdem dazu bei, dass Eltern die Kleidungsstücke ihrer Kinder reparieren und diese länger getragen werden können.

Wenn beispielsweise eine Hose ein Loch bekommt, kannst du es durch Patches aufbessern. Diese bügelst du auf die entsprechende Stelle. So einfach lässt sich das Schöne mit dem Nützlichen verbinden.

2. Samentüten zum Verschenken

Mit Seed Bombs können Kinder bienenfreundliche Wiesenblumen wachsen lassen.
Mit Seed Bombs können Kinder bienenfreundliche Wiesenblumen wachsen lassen. (Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Auch Samentütchen gehören zu den sinnvollen Mitgebseln zum Kindergeburtstag. So tust du nicht nur der Natur etwas Gutes, sondern machst auch den kleinen Gästen eine große Freude. Schließlich können sie ihre Samen im eigenen Garten oder auf dem Balkon einpflanzen und den Wachstumsprozess der Blumen oder Kräuter täglich beobachten.

Verschenke am besten regionales Bio-Saatgut, um die lokale ökologische Landwirtschaft zu unterstützen. Alternativ kannst du mit den Kindern auch eigene Seed Bombs herstellen. Alles, was du dazu brauchst, sind Samen, Erde, Tonpulver und Wasser. Für die Kinder ist das sicherlich ein ganz besonderes Abenteuer, das sie so schnell nicht mehr vergessen werden.

3. Selbstgebasteltes als Gastgeschenk

DIY-Projekte lassen sich gut in das Programm eines Kindergeburtstags integrieren. Und ganz nebenbei sind die selbstgemachten Ergebnisse auch sinnvolle Mitgebsel für die Gäste eines Kindergeburtstags.

So lassen sich aus Papier Perlen für indiviuduellen Schmuck basteln, aus einem Eierkarton kannst du einen Eierbecher zaubern (Basteln mit Eierkarton) oder ihr könnt niedliche Tiere und Männchen aus Kastanien basteln. Auch Anhänger aus Salzteig stellen eine kreative Beschäftigung für einen Kindergeburtstag dar, aus denen zauberhafte Gastgeschenke entstehen können.

4. Sinnvolle Mitgebsel zum Kindergeburtstag: Stifteset

Bunte Stifte können Kinder zum Malen und Basteln verwenden.
Bunte Stifte können Kinder zum Malen und Basteln verwenden. (Foto: CC0 / Pixabay / Kranich17)

Stifte stellen in jeder Hinsicht ein sinnvolles Mitgebsel zum Kindergeburtstag dar. Schließlich können die Kinder diese immer wieder zum Malen und Basteln verwenden und auch in der Schule gut gebrauchen.

Neben FSC-zertifizierten Buntstiften bieten sich auch Straßenmalkreide (Tipp: Kreide selber machen) oder Stempel als schöne Gastgeschenke an. Diese findest du in vielen bunten Farben beziehungsweise mit abwechslungsreichen Motiven.

5. Knete aus natürlichen Zutaten

Aus natürlichen Stoffen kannst du Knete selber machen und du kannst deine Kinder bedenkenlos damit spielen lassen. Der Fantasie der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Schließlich lassen sich Tiere, Pflanzen, Männchen und Landschaften aus der Knete formen.

Als Verpackung bieten sich beispielsweise verzierte alte Marmeladengläser an.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: