Vegane Pizza: Ein Rezept für Pizza ohne Käse

Foto: CC0 / Pixabay / Engin_Akyurt

Vegane Pizza geht nicht, weil der Käse fehlt? Na klar geht das! Welche Käse-Alternativen es für Pizza gibt und wie du sie selbst machst, kannst du hier nachlesen – inklusive Inspirationen für einen veganen Pizzabelag.

Vegane Pizza ohne Käse

Pizza zählt zu den beliebtesten Gerichten der Welt. Käse gehört zur Pizza für viele Menschen genauso dazu, wie Tomatenmark. Doch weit gefehlt, denn Pizza schmeckt auch ohne Käse. Du kannst sie beispielsweise mit folgenden Ölen oder Pesti in ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis verwandeln:

Da Fett Geschmacksträger ist, solltest du auf jeden Fall etwas Öl über die Pizza träufeln, wenn du sie ohne Käse essen möchtest.

Käse-Alternativen für die Pizza

Probiere doch mal außergewöhnliche Zutaten wie karamellisierte Zwiebeln.
Probiere doch mal außergewöhnliche Zutaten wie karamellisierte Zwiebeln. (Foto: CC0 / Pixabay / M4rtine)

Der große Vorteil von Käse ist der Geschmack und dass der Belag schön eingehüllt ist – herunterfallen kann der Belag nicht. Wenn du dein Gemüse auf der Pizza gerne überbackst, kannst du aber auch einen fertigen Pizzaschmelz auf die Pizza streuen. Dieser besteht aus pflanzlichen Fetten und ist in fast jedem Bioladen und in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Neben der gekauften Variante kannst du deine Pizza auch mit selbst gemachtem Hefeschmelz oder einer Käsealternative aus Nussmus verfeinern.

Hefeschmelz:

So gehst du vor:

  1. Lasse die Margarine in einem kleinen Topf schmelzen.
  2. Gib das Mehl dazu und verrühre es gut mit der Margarine.
  3. Rühre das Wasser, Senf und Salz hinzu und lasse es ungefähr 10 Minuten köcheln.
  4. Am Ende gibst du erst die Hefeflocken dazu und rührst den Hefeschmelz, bis die Flocken geschmolzen sind.

Käsealternative aus Nüssen bzw. Nussmus (Mandelmus passt gut):

  • 4 EL Nussmus, Mandel- und Cashewmus passen super,
  • 1/2 Tasse Wasser,
  • Salz und Pfeffer,
  • Saft einer halben Zitrone.
  • etwas Chilipulver,
  • weitere Gewürze nach Belieben, z.B. italienische Kräuter oder Curry.

Vermenge mit einem Schneebesen alle Zutaten in einer großen Tasse und schmecke deine Käsealternative ab.

Hier findest du noch mehr vegane Käse-Alternativen:

Rezept: Pizza selber machen (vegan)

Für die perfekte Pizza benötigst du nun lediglich noch einen leckeren Pizzateig sowie eine gute Tomatensauce. Für den Belag geht klassischerweise immer:

  • frisches Gemüse,
  • Zwiebeln,
  • Artischocken,
  • frischer Rucola,
  • Kartoffeln.

Grundsätzlich kannst du aber alles auf deine Pizza legen, was dir schmeckt.

Weiterlesen auf Utopia.de

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.