Zimttee: Wirkung, Anwendung und Anleitung zum Selbermachen

Foto: Chantal Gilbrich/Utopia

Eine Tasse Zimttee verspricht Wärme und Teegenuss. Außerdem wirkt sich das exotische Gewürz aber auch positiv auf die Gesundheit aus – hier erfährst du mehr dazu.

Zimt wird gerne als Gewürz für diverse Süßspeisen verwendet. Du kannst ihn aber auch in Form eines Tees trinken. Bei diesen Beschwerden kann Zimttee helfen:

Wann sollte man lieber auf Zimttee verzichten?

Zimt schmeckt in Gebäck und als Tee.
Zimt schmeckt in Gebäck und als Tee.
(Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Neben den vielen positiven Eigenschaften des Zimts gibt es auch gesundheitsschädliche Nebenwirkungen des Gewürzes.

  • Einnahme von Medikamenten: Zimt in Kombination mit Medikamenten einzunehmen, kann Wechselwirkungen hervorrufen. Vor allem während du Antibiotika einnimmst, solltest du zuerst ärztlichen Rat einholen.
  • Schwangerschaft: Schwangere und stillende Frauen sollten lieber keinen Zimttee trinken. Durch ihn wird nämlich der Blutfluss angeregt, sodass sich die Gebärmutter zusammenziehen kann.

Generell gilt wie bei anderen Lebensmitteln und Getränken, dass du auch Zimttee nur in Maßen trinken solltest. Das im Zimt enthaltene Cumarin kann bei einer starken Überdosis leber- und nierenschädigende Wirkungen in deinem Körper bewirken. Ceylon-Zimt ist in puncto Cumarin jedoch unkritisch.

Zimttee: So machst du ihn selber

Diese Lebensmittel benötigst du, um einen Zimttee selber herzustellen.
Diese Lebensmittel benötigst du, um einen Zimttee selber herzustellen.
(Foto: Chantal Gilbrich/Utopia)

Ein Tasse Zimttee lässt sich sehr einfach zubereiten. Alles, was du benötigst:

  • 1 Tasse heißes Wasser
  • 1 Zimtstange (Ceylon-Zimt)
  • 1 Teelöffel Honig

Gieße das heiße Wasser auf den Zimt und Honig und rühre alles gut um. Lasse den Tee etwa zehn Minuten ziehen. Fertig!

Weiterlesen auf Utopia.de:

English version available: Cinnamon Tea: 4 Health Benefits and How to Make Your Own

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: