Tiny Houses

Tiny Houses sind im Trend: Kleine, teils fast winzige Häuschen, die wenig Geld kosten und gerade so viel Platz bieten, wie man wirklich braucht. Ein Minihaus befreit uns vom Ballast großer Wohnungen, in denen wir doch nur Besitztümer anhäufen, die wir gar nicht brauchen. Und oft sind die kleinen Hütten sogar nachhaltig gebaut und autark ausgelegt, produzieren also beispielsweise mit Solarzellen eigene Energie.

Utopia stellt dir hier die besten Tiny Houses vor:

mobiles Tiny House: Ecocapsule mobiles Tiny House: Ecocapsule

Autarkes Haus zum Mitnehmen

| Mit nur sechs Quadratmetern Grundfläche zählt die Ecocapsule zu den kleineren Tiny Houses. Doch auch auf kleinstem Raum kann man autark leben, wie das slowakische Start-up beweist. Weiterlesen


Ten Fold: Haus baut sich selbst auf Ten Fold: Haus baut sich selbst auf

Dieses Haus baut sich selbst auf

| Es muss nicht immer neueste Technik sein: Eine britische Firma besinnt sich auf alte Ingenieurskunst und hat ein System aus Stangen und Faltmechanismen entwickelt, das ganze Häuser innerhalb weniger Minuten aufbauen kann. Weiterlesen


Wohnen in der 100-Euro-Wohnung: Tiny100 Wohnen in der 100-Euro-Wohnung: Tiny100

Video: Wie lebt es sich im 100-Euro-Haus?

| Wohnraum in der Großstadt wird immer knapper und immer teurer. Im Durchschnitt wohnen wir in Deutschland auf 46 m². Warum nicht den Wohnraum verkleinern und neue Formen des Zusammenlebens schaffen? Weiterlesen


Gutes Leben - Ohne Konsum? Gutes Leben - Ohne Konsum?

TV-Tipp: Gutes Leben – ohne Konsum?

| Zwei junge Familien, die auf Besitz verzichten, um Zeit und Freiheit zu gewinnen. Sie wollen herausfinden, was sie wirklich zum Leben brauchen – und was ihnen wichtig ist. Die ARD-Reportage begleitet ihr erstes Jahr im neuen, fast konsumfreien Leben. Weiterlesen