Erschütterndes Video: Fischer findet haufenweise Plastikmüll in einem Fisch

Fisch Plastik Darm
Foto: Screenshot Newsflare

Ein neues Video zeigt einmal mehr, wie weit unser Plastikmüll in das Ökosystem der Meere eingedrungen ist: Zu sehen ist ein Fischer, der dutzende Plastikteile aus dem Darm eines Fisches zieht – unter anderem jede Menge Flaschendeckel, einen Kamm und ein Feuerzeug.

Das Video wurde vor der Küste von Costa Rica aufgenommen und zeigt eine „Gemeine Goldmakrele“. Das Tier machte merkwürdige Bewegungen, weshalb der Fischer annahm, dass es krank sei.

Er schnitt den Fisch auf, um ihn sich genauer anzusehen – der Inhalt des Darmes schockierte den Fischer und sein Team: dutzende Plastikteile, darunter Flaschendeckel, Teile von Plastikbechern, einen Kamm, ein Feuerzeug und anderen Plastikmüll.

Plastik mit Nahrung verwechselt

„Das Video ist ziemlich besorgniserregend. Es bestätigt, dass Meerestiere Plastik mit Nahrung verwechseln. Das Plastik löst sich nicht auf und kann ihren Darmkanal blockieren […] sodass sie keine Nahrung mehr aufnehmen können und verhungern“, erklärte der Meereswissenschaftler Erick Ross gegenüber dem Nachrichtenportal „Newsflare“. Das Portal hatte das Video als erstes veröffentlicht.

Die Meere ersticken am Plastikmüll

Immer wieder verdeutlichen solche Videos und Bilder, wie schlecht der Zustand unserer Gewässer wirklich ist – und wie sehr die Tiere darunter leiden. Fotos von einer Schildkröte mit Strohhalm im Nasenloch, von einem Wal mit Plastiktüten im Magen, oder von deformierten Fischen sind nur einige wenige traurige Beispiele.

Sie zeigen, dass sich in unserem Umgang mit Plastik dringend etwas ändern muss, damit die Meere nicht am Plastikmüll ersticken. Dazu braucht es strengere gesetzliche Regelungen. Denkbar wären etwa Verbote von Plastiktüten (wie z.B. in Marokko, Kenia und einigen anderen Ländern) oder eine Steuer auf Plastik.

Weg von der Wegwerfmentalität

Aber auch wir als Konsumenten sind gefragt. Hier braucht es vor allem ein Umdenken weg von der Wegwerf-Mentalität. Tipps und Informationen darüber, was du selber tun kannst: „Leben ohne Plastik: diese 14 einfachen Tipps kann jeder umsetzen“ und „Lebensmittel einfrieren ohne Plastik: 5 Tipps„.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.