Schuhe für den Frühling: vegan, fair und nachhaltig

Schuhe für den Frühling
Foto: Veja, Bahatika, hessnatur

Es wird Frühling, also Zeit ein bisschen Luft an die Haut zu lassen. Mit den Schuhen aus den Frühjahrs-Kollektionen fairer Schuh-Labels geht das besonders gut: Slipper und Sneakers in hellen Tönen, schöne Designs aus pflanzlich gegerbtem Leder, vegane Schuhe aus Bio-Baumwolle, Canvas und Naturkautschuk.

Hessnatur: faire Schuhe, natürliche Materialien

Die aktuelle Schuhkollektion von Hessnatur besteht aus überwiegend natürlichen Materialien wie Hanf, Bio-Baumwolle und Leder. Hanf gilt als robustes Rohmaterial, die Pflanze kommt im Anbau ohne giftige Herbizide und fast ohne Pestizide aus und ist einer der am schnellsten nachwachsenden Rohstoffe: Sie wächst bis zu vier Meter hoch in nur 100 Tagen.

Das chromfrei gegerbte Leder für die Schuhe bezieht Hessnatur aus Deutschland, produziert werden sie in Vietnam und der Slowakei. Als Mitglied der Fair Wear Foundation garantiert die Modemarke faire Arbeitsbedingungen und Löhne.

Hessnatur: Schuhe für den Frühling
Damen Sneaker aus Leder 199 Euro // Hanf-Slipper 59,95 Euro // Grüne Damen Sneaker aus Leder 169 Euro (Foto: hessnatur)

Kaufen**: bei Hessnatur

ekn footwear: geringe Auflage – hohe Qualität

Das Label ekn footwear verwendet für seine Sneaker natürliche und umweltverträgliche Materialien wie vegetabil gegerbtes Leder, Bio-Canvas, recyceltes Gummi und Bio-Baumwolle. Die Rohmaterialien bezieht das faire Label aus dem Umkreis der portugiesischen Stadt Porto. Hier werden die Schuhe von Hand unter fairen Bedingungen und in kleinen Stückzahlen gefertigt. Firmengründer Noel Klein-Reesink will auf diese Weise hohe Qualität gewährleisten, das kommt Mitarbeitern, Kunden und der Umwelt zugute.

Die Schuhe besitzen herausnehmbare Innensohlen, bestellt man sie online werden sie zudem CO2-neutral verschickt in Verpackungen aus Recycling-Material.

ekn: Schuhe für den Frühling
Argan Low Top für 159,90 Euro // Sneaker Birch für 129,90 Euro //Low Seed Runner für 129,90 Euro (Foto: ekn footwear)

Kaufen**: bei Hessnatur, Avocado Store, Greenality

Ethletic: veganer Skate-Schuh

Die leichten Stoffsneakers von Ethletic werden in Sri Lanka, Indien und Pakistan gefertigt, dabei arbeitet das Label eng mit den Produktionsstätten vor Ort zusammen. Für die Sohle wird FSC-zertifizierter Naturkautschuk aus Sri Lanka verwendet, die Bio-Baumwolle bezieht Ethletics von Fairtrade-zertifizierten Kleinbauernplantagen in Indien. Ethletics stellt so sicher, dass nicht nur die Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten, sondern auch jene in den Zuliefererbetrieben fair sind.

Ethletic: Schuhe für den Frühling
Fair Deck für 64,90 Euro // Fair Skater 69,90 Euro // Fair Trainer Lo Cut 64,90 Euro (Foto: Ethletic)

Kaufen**: bei Avocado Store, Greenality, memolife

Veja: der nachhaltige Trendsneaker

Das französische Label Veja produziert seine trendigen Sneaker fair in Brasilien, die Schuhe sind Fairtrade zertifiziert. Dabei wird vegetabil gegerbtes Leder aus Urugay verwendet, für die vegane Version verarbeitet das Label Canvas aus Bio-Baumwolle, die Gummisohle besteht aus brasilianischem Naturkautschuk. Und auch beim Transport achtet Veja auf Nachhaltigkeit: Die Schuhe werden in Recycling-Kartons verschifft. Weil nachhaltig angebaute Bio-Baumwolle nur begrenzt wächst, gibt es die Kollektionen auch nur in kleinerer Stückzahl – so geht Slow Fashion.

Veja: Schuhe für den Frühling
Wata White Marsala (vegan) für 75 Euro // V-10 Jmesh White für 99 Euro // V-10 Black Black Sole für 120 Euro (Foto: Veja)

Kaufen**: bei Greenality, Avocado Store, Glore

Bahatika – Schuhe aus veganem Leder

Das Wiener Label Bahatika fertigt ausschließlich vegane Schuhe. Das Design stammt von Gründerin und Chef-Designerin Sheila Jeitler aus Wien. In einer kleinen Manufaktur in Spanien werden die Schuhe fair und möglichst umweltverträglich gefertigt. Das wasserabweisende und atmungsaktive Kunstleder besteht aus Mikrofaser, daneben wird für die Schuhe Canvas, Gummi und Baumwolle verwendet. Die Materialien werden lokal eingekauft, durch kurze Transportwege will Bahatika seinen Co2-Ausstoß verringern.

Bahatika: Schuhe für den Frühling
Malikia White 88 Euro // Malkia Leopard 77 Euro // Kileo White 99 Euro (Foto: Bahatika)

Kaufen**: bei Avocado Store

Nachhaltige Schuhe im Utopia-Produktguide finden

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bestenlisten:

Schlagwörter: , ,

(3) Kommentare

Kommentar schreiben

0/2500

* Pflichtfelder

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.