Fetacreme mit Paprika: Einfaches Rezept mit 4 Zutaten

Foto: Colourbox.de/ #230291

Eine würzige Fetacreme mit Paprika darf in der Grillsaison nicht fehlen. Die leckere Creme kann als Aufstrich oder Dip verwendet werden und ist in wenigen Minuten zubereitet.

Fetacreme mit Paprika: Diese 4 Zutaten brauchst du

Das folgende Rezept für Fetacreme kommt mit nur vier Zutaten aus. Aus den genannten Zutaten erhältst du ein großes Schälchen, das für einen Grillabend mit mehreren Personen ausreicht. Wenn du möchtest, kannst du die Mengen jeweils halbieren. Sollte etwas übrig bleiben, hält sich der Dip jedoch noch für einige Tage im Kühlschrank.

  • 300 g Frischkäse
  • 125 g Ajvar
  • 250 g Feta (oder Balkankäse)
  • 4 Knoblauchzehen

Tipp: Wenn du möchtest, kannst du natürlich noch mit Salz und Pfeffer oder etwas Chilipulver würzen. Die vier genannten Zutaten machen die Fetacreme aber schon sehr würzig.

Wichtig: Kaufe deine Zutaten in Bio-Qualität. Vor allem bei Milchprodukten solltest du zum Wohl der Tiere verstärkt darauf achten.

Für die Zubereitung brauchst du außerdem noch

  • einen Pürierstab
  • und ggf. eine kleine Knoblauchpresse.

Für mehr Inspiration für Dips schau auch hier vorbei:

Würzige Fetacreme in wenigen Schritten

Fetacreme eignet sich auch sehr gut als Brotaufstrich.
Fetacreme eignet sich auch sehr gut als Brotaufstrich. (Foto: Utopia / Julia Kloß)

Die Fetacreme ist ganz einfach zubereitet und macht kaum Aufwand. Wenn du möchtest, kannst du sie kurz vor dem Servieren zubereiten. Es bietet sich aber an, sie vor dem Essen noch eine Weile kalt zu stellen.

  1. Gib Frischkäse und Ajvar zusammen in ein Schälchen oder eine kleine Schüssel und verrühre alles gut mit einem Löffel.
  2. Brösele den Feta hinein und rühre auch ihn unter.
  3. Schäle den Knoblauch und hacke oder presse ihn. Füge ihn zu den restlichen Zutaten hinzu und mische das Ganze noch einmal gut durch.
  4. Nun folgt auch schon der letzte Schritt: Nimm deinen Pürierstab zur Hand und püriere die Fetacreme für wenige Minuten so fein wie du sie möchtest. Tipp: Alternativ kannst du diese Aufgabe natürlich auch von einem Standmixer erledigen lassen.
  5. Wenn du möchtest, kannst du jetzt noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Tipp: Am besten schmeckt die Fetacreme zu frischem Baguette. Probiere beim nächsten Grillabend doch einmal selbst gebackenes Baguette aus.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.