Knoblauchbrot: So einfach machst du es selbst

Foto: CC0 / Pixabay / seulin

Knoblauchbrot kannst du unkompliziert zuhause selbst zubereiten. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten, das sowohl für den Backofen als auch den Grill geeignet ist.

Einfaches Rezept für Knoblauchbrot: Die Zutaten

Knoblauchbrot passt hervorragend zu Antipasti, funktioniert als Snack zwischendurch und darf bei keinem Grillabend fehlen. Herstellen kannst du es ganz einfach selbst – und das auch noch mit wenigen Zutaten. Für etwa zehn Scheiben benötigst du:

  • 1 Baguette
  • 6 Knoblauchzehen
  • etwa 8 EL Olivenöl
  • einen Bund Petersilie
  • Salz

Tipp: Das Baguette kannst du kaufen oder selber backen – dann ist dein Knoblauchbrot komplett selbst gemacht. Probiere zum Beispiel dieses Rezept aus: Baguette backen: Einfaches Rezept für den französischen Klassiker.

Wenn du möchtest, kannst du das Baguette noch mit weiteren Gewürzen nach deinem Geschmack verfeinern. Etwas Chili- oder Paprikapulver passt beispielsweise auch sehr gut dazu. Als Öl-Alternative kannst du auch Butter verwenden.

Knoblauchbrot zubereiten: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Knuspriges Knoblauchbrot ist der Beilagenklassiker beim Grillen.
Knuspriges Knoblauchbrot ist der Beilagenklassiker beim Grillen. (Foto: CC0 / Pixabay / nitell)

Das Knoblauchbrot ist ganz schnell fertig, deshalb kannst du es frisch zubereiten, wenn du es benötigst und direkt warm servieren.

  1. Zuerst schneidest du das Baguette schräg in Scheiben. Diese sollten etwa anderthalb bis maximal zwei Zentimeter dick sein.
  2. Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie ganz fein. Wasche die Petersilie und zupfe die Blättchen von den Stielen. Hacke auch diese klein.
  3. Heize deinen Backofen nun auf 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor.
  4. Nimm eine Schüssel zur Hand und gib das Olivenöl, den Knoblauch sowie die Petersilie hinein. Vermische alles gut miteinander und salze das Ganze.
  5. Lege ein Backblech mit Backpapier (oder eine Backpapier-Alternative) aus und lege die Baguettescheiben darauf. Bestreiche jede Scheibe mit der Öl-Knoblauch-Petersilie-Mischung.
  6. Backe das Brot nun bis es knusprig und leicht gebräunt ist. Das dauert je nach Ofen zwischen fünf und zehn Minuten.

Alternative: Zubereitung auf dem Grill

Knoblauchbrot kannst du natürlich auch direkt auf dem Grill zubereiten. Dafür schneidest du das Baguette am besten vorerst längs in zwei Hälften und bestreichst es mit der gleichen Mischung. Lege das Brot auf den Grill und warte bis es knusprig ist. Achtung: Auf dem Grill dauert das nur wenige Minuten.

Tipp für Käse-Fans: Du kannst das Baguette zusätzlich mit etwas fein geraspeltem Parmesan bestreuen und überbacken.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.