Silvester allein: So rutschst du gut ins neue Jahr

Silvester allein
Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos

Silvester allein zu verbringen mag erst einmal ungewöhnlich oder sogar beängstigend klingen. Wir geben dir fünf Tipps, wie du das Jahr dennoch achtsam und mit Freude ausklingen lassen kannst.

Während des Corona-Lockdowns werden die meisten Silvester anders feiern als gewohnt, viele auch alleine. Doch dieser Gedanke muss dir keine Angst machen: Stattdessen kann er dir auch den Druck nehmen, aus der letzten Nacht des Jahres etwas ganz Besonderes machen zu müssen. Mit diesen fünf Tipps wirst du das kommende Silvesterfest alleine genießen können.

1. Tipp für Silvester allein: Erinnerungen sammeln

Wenn du Silvester allein verbringst, lohnt es sich, die Zeit sinnvoll zu nutzen: Lasse das vergangene Jahr einmal bewusst Revue passieren. Fotos können einzelne Puzzlestücke darstellen, um das Jahr in seiner Gänze noch einmal zu reflektieren. Welche schönen Momente nimmst du aus dem Jahr mit? An welche traurigen Ereignisse denkst du? Haben sich deine Träume und Ziele erfüllt?

Vielleicht hast du Lust, ein Fotoalbum oder ein Scrapbook über das vergangene Jahr zu erstellen – so kannst du sichergehen, dass keines deiner Erinnerungsfotos verloren geht. Alternativ kannst du für das nächste Jahr einen Kalender selber machen. Für jeden Monat kannst du ein passendes Bild aufkleben, mit dem du einen schönen Moment aus dem vergangenen Jahr verbindest. Diese Bastelideen bilden gleichzeitig die Gelegenheit zum Upcycling alter Zeitungen oder Geschenkpapierreste, mit denen du dein Fotobuch oder deinen Kalender verzieren kannst.

2. Tipp: Genieße an Silvester die Zeit mit dir selbst

Musst du Silvester allein verbringen, kannst du dich selbst verwöhnen.
Musst du Silvester allein verbringen, kannst du dich selbst verwöhnen.
(Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Silvester allein zu feiern bietet dir die Möglichkeit, wertvolle Zeit mit dir selbst zu verbringen. Verwöhne dich und mache nur das, was deiner Seele gut tut. Vielleicht ist ja unter diesen Ideen das Richtige für dich dabei:

  • Gönne dir ein eigenes Wellnessprogramm: Nimm zum Beispiel ein ausgedehntes Bad oder pflege deine Haut mit einer wohltuenden Gesichtsmaske.
  • Koche dir ein leckeres Silvesteressen. Vielleicht möchtest du die Gelegenheit nutzen, um ein neues Rezept auszuprobieren?
  • Mach es dir mit einem selbstgemachten Tee und einer kuscheligen Decke auf deinem Sofa gemütlich. Schaue dir deinen Lieblingsfilm an, höre ein schönes Hörbuch oder lies ein gutes Buch.

3. Setze dir Ziele und Vorsätze für das neue Jahr

Notiere deine Ziele und Vorsätze am besten schriftlich, um sie vor Augen zu haben.
Notiere deine Ziele und Vorsätze am besten schriftlich, um sie vor Augen zu haben.
(Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)

Verbringst du Silvester allein, kannst du dir am letzten Abend des Jahres bewusst Gedanken über das nächste Jahr machen. Welche Ziele und Vorsätze möchtest du dir sowohl beruflich als auch privat setzen? Schreibe dir deine Gedanken am besten auf und bewahre den Zettel an einem sicheren Ort auf, beispielsweise in deinem Kalender oder deinem Tagebuch.

Nächstes Jahr an Silvester kannst du dir die Ziele vom Vorjahr anschauen und reflektieren, was du davon tatsächlich erreicht hast. Wichtig ist dabei, dass deine Ziele realistisch sind. Überlege dir, wie du deine Neujahrsvorsätze umsetzen kannst. Vielleicht lässt sich das ein oder andere Ziel auch zusammen mit guten Freund:innen realisieren, zum Beispiel, wenn du mehr Sport treiben möchtest. Das macht dann nicht nur mehr Spaß, sondern motiviert dich sicherlich auch. 

4. Silvester-Traditionen bewusst und nachhaltig erleben

Schmücke deine Wohnung möglichst nur mit wiederverwendbarer Deko.
Schmücke deine Wohnung möglichst nur mit wiederverwendbarer Deko.
(Foto: CC0 / Pixabay / 9883074)

Silvester allein zu feiern bedeutet nicht, dass du auf Traditionen verzichten musst. Für manche gehört Wachsgießen oder der Film „Dinner for One“ zu den Klassikern an Silvester. Andere dekorieren ihre Wohnung zum Jahreswechsel gerne mit kleinen Glücksbringern oder Girlanden. Indem du diese Rituale nutzt, kommst du auch dann in Stimmung, wenn du allein feierst. Vielleicht gibt es bei dir auch immer ein traditionelles Silvesteressen, wie beispielsweise Raclette oder Fondue. Nur weil du Silvester allein verbringst, musst du keineswegs auf diese Traditionen verzichten.

Viele Silvestertraditionen kannst du übrigens ohne großen Aufwand nachhaltig gestalten:

  • Probiere am Silvesterabend doch einmal festliche Rezepte mit regionalen und saisonalen Zutaten aus. Unser Utopia-Saisonkalender zeigt dir, welche Lebensmittel wann Saison haben.
  • Verwende für deine Silvesterdeko möglichst nur wiederverwendbare Dinge, um die Umwelt zu schonen. Statt Einweg-Luftschlangen kannst du zum Beispiel Girlanden verwenden, die du jedes Jahr erneut benutzen kannst.
  • Für viele gehört auch das bunte Feuerwerk selbstverständlich zu Silvester dazu. Abgesehen davon, dass es 2021 ohnehin größtenteils verboten ist, gibt es auch noch andere gute Gründe gegen ein Feuerwerk: Die Silversterböller und -raketen produzieren über 2.000 Tonnen Feinstaubemissionen – ein Prozent der gesamten Jahresmenge in Deutschland. Alternativ kannst du dir zum Beispiel eine Feuerwerkshow im Fernsehen oder online anschauen. So musst du trotzdem nicht auf das traditionelle Spektakel verzichten.

5. Tipp: Silvester doch nicht so allein – Triff dich virtuell mit anderen

Zumindest virtuell kannst du mit deinen Liebsten anstoßen, wenn du Silvester allein feierst.
Zumindest virtuell kannst du mit deinen Liebsten anstoßen, wenn du Silvester allein feierst.
(Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos)

Nur weil du an Silvester allein zu Hause bist, heißt das nicht, dass du keine Zeit mit deinen Freund:innen oder Verwandten verbringen kannst. Über einen Videoanruf oder eine Videokonferenz kannst du deine Liebsten ohne Gefahr und großen Aufwand dennoch sehen. Vielleicht möchtest du mit dir wichtigen Menschen zusammen den Countdown vor Mitternacht herunterzählen und virtuell auf das neue Jahr anstoßen? Auf diese Weise fühlst du dich nicht einsam und kannst deinen Lieben gleich gute Neujahrgrüße mitgeben. Mit etwas Besonderem wie selbstgemachtem Holunderblütensekt startest du gut ins neue Jahr.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: