Gözleme selber machen: Rezept für die Teigtaschen

Foto: Pascal Thiele / Utopia.de

Gözleme sind eine leckere Spezialität aus der anatolischen Küche. Die gefüllten Teigtaschen kannst du mit unterschiedlichen Füllungen variieren. Mit diesem Rezept kannst du Spinat-Gözleme und andere Varianten selber machen.

Gözleme-Rezept: Den Teig zubereiten

Gözleme-Teig musst du fein ausrollen.
Gözleme-Teig musst du fein ausrollen. (Foto: CC0 / Pixabay / matthiasboeckel)

Für Gözleme brauchst du geschmeidigen, dünnen Teig. Für eine einfache Variante kannst du Yufka-Teig oder Filoteig fertig kaufen – oder Filoteig selber machen.

Alternativ machst du deinen eigenen Gözleme-Teig mit den folgenden Zutaten:

Zubereitung:

  1. Vermenge Mehl, Salz, Zucker und Öl in einer Schüssel.
  2. Gib nach und nach das Wasser hinzu und knete die Zutaten zu einem elastischen Teig, der nicht mehr klebrig sein sollte. Eventuell brauchst du dafür noch etwas Mehl oder Wasser. Knete den Teig mindestens fünf Minuten gut durch.
  3. Forme etwa zwölf bis 15 gleichgroße Kugeln aus dem Teig und gib diese auf eine leicht bemehlte Oberfläche.
  4. Decke die Gözleme-Teigkugeln mit einem Küchentuch ab und lasse sie etwa 45 Minuten lang ruhen.

Während der Teig ruht, kannst du die Füllung für die Gözleme vorbereiten.

Gözleme-Rezept: Spinat-Füllung

Gözleme mit Spinat – ein Klassiker der anatolischen Küche.
Gözleme mit Spinat – ein Klassiker der anatolischen Küche. (Foto: CC0 / Pixabay / MabelAmber)

Prinzipiell kannst du Gözleme nach deinem Geschmack füllen. Die typischsten Gözleme-Varianten sind mit Spinat, Käse, Kartoffeln oder Zwiebeln gefüllt. Wir zeigen die nachfolgend eine klassische Spinat-Käse-Füllung. Am Ende des Artikels findest du weitere Variationsmöglichkeiten.

Zutaten für Spinat-Feta-Gözleme:

Außerdem brauchst du etwas Öl zum Braten.

Vegane Abwandlung: Verwende 600 Gramm Spinat anstatt der angegebenen 350 Gramm und lasse den Schafskäse weg. Nach Belieben kannst du auch einen veganen Käse-Ersatz verwenden.

Wichtig: Vor allem bei tierischen Produkten solltest du immer auf Bio-Qualität achten. In einem gesonderten Artikel erklären wir dir, welches Bio-Siegel mit den besten Haltungsbedingungen für Tiere einhergeht.

Zubereitung:

  1. Wasche und putze den Spinat. Lasse ihn gut abtropfen.
  2. Schneide den Spinat in feine Streifen.
  3. Zerdrücke den Schafskäse in einer Schüssel.
  4. Wasche die Petersilie, lasse sie abtropfen und hacke diese dann fein.
  5. Hacke den Knoblauch in feine Stückchen.
  6. Vermenge alle Zutaten miteinander und schmecke die Gözleme-Füllung mit Salz und Pfeffer ab.

Gözleme zubereiten: Rezept-Anleitung

In der Türkei werden Gözleme auf speziellen Eisenplatten zubereitet.
In der Türkei werden Gözleme auf speziellen Eisenplatten zubereitet. (Foto: Pascal Thiele / Utopia.de)

Traditionell werden Gözleme auf großen Eisenplatten ausgebacken. Du kannst die anatolischen Teigtaschen aber auch in einer normalen Pfanne zubereiten.

So geht die Zubereitung:

  1. Rolle die Teigbällchen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen, runden Fladen aus. Diese sollten einen Durchmesser von mindestens 20 Zentimetern haben.
  2. Verteile etwa zwei gehäufte Esslöffel der Füllung auf einer Hälfte des Teiges.
  3. Klappe die andere Hälfte darüber, um die Gözleme zu schließen. Drücke die Ränder mit einer Gabel leicht zusammen.
  4. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Gözleme bei mittlerer Hitze etwa drei bis fünf Minuten goldbraun aus.

Variationen: Weitere Gözleme-Füllungen

Neben der Spinat-Käse-Füllung gibt es weitere beliebte Gözleme-Varianten. Zu den Klassikern gehören Kartoffel- und Zwiebel-Gözleme.

Kartoffel-Füllung:

  1. Koche etwa 150 Gramm Kartoffeln weich und lasse diese abkühlen.
  2. Schneide eine kleine Zwiebeln fein und dünste diese in einer Pfanne an.
  3. Gib die gekochten, zerkleinerten Kartoffeln hinzu und brate diese einige Minuten an.
  4. Füge zum Schluss gehackte Petersilie hinzu und schmecke die Füllung mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer ab.

Zwiebel-Füllung:

  1. Schneide zwei bis drei Zwiebeln fein und dünste diese in einer Pfanne an.
  2. Hacke einen Bund Petersilie fein und gib diesen mit in die Pfanne.
  3. Schmecke die Gözleme-Füllung zum Schluss mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken ab.

 Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: