Mandelmilch selber machen: ein Schnell-Rezept

Mandelmilch
Foto: Colourbox.de

Mandelmilch ist eine vegane Alternative zu Kuhmilch. Ob als Grundlage für Milshakes, oder in Müsli und Kaffee: Wir zeigen dir, wie du Mandelmilch schnell und einfach selber machen kannst.

Eine selbstgemachte Mandelmilch ist dem Kauf fertiger Produkte vorzuziehen – dennoch sind Mandeln aus ökologischer Sicht nicht sehr nachhaltig. Der Anbau ist wasserintensiv und die Mandeln für den europäischen Markt kommen großteils von der trockenen iberischen Halbinsel und aus Italien. Mehr dazu liest du in unserem Ratgeber Mandelmillch. Mandelmilch sollte daher eher eine Ausnahme als die Milchalternative für jeden Tag sein. Wir zeigen, wie du sie selber machen kannst.

Zutaten für die selbst gemachte Mandelmilch

Gewürze verfeinern die selber gemachte Mandelmilch
Gewürze verfeinern die selber gemachte Mandelmilch
(Foto: K. Inerle / Utopia)

Um Mandelmilch selber machen zu können, benötigst du die folgenden Zutaten:

  • 200 Gramm Mandeln in Bio-Qualität
  • 0,5 bis 1 Liter Wasser
  • je nach Geschmack: Süßungsmittel (wie z.B. Agavendicksaft) oder Gewürze (z.B. Zimt, Kardamom, Anis)
  • Utensilien: (Hochleistungs-)Mixer, feines Sieb oder Tuch

Rezept: Und so stellst du die Mandelmilch selber her

Mandeln vor dem Mixen
Mandeln vor dem Mixen
(Foto: K. Inerle / Utopia)
  1. Weiche die Bio-Mandeln über Nacht in reichlich kaltem Wasser ein.
  2. Gieße das Wasser ab und mahle die Mandeln in einem Mixer fein.
  3. Gieße das Mus mit einem halben Liter bis Liter (je nach gewünschtem Mandelanteil) frischem Wasser auf.
  4. Mische alles gut einem Mixer durch.
  5. Je nach Geschmack kannst du Süßungsmittel oder Gewürze hinzufügen.
  6. Drücke den wässrigen Brei durch ein feines Sieb oder ein dünnes Tuch, um die festen Bestandteile der Mandelmilch zu entfernen.

    Fertig ist die selbstgemachte Mandelmilch! Im Kühlschrank ist sie bis zu vier Tage haltbar.

    Tipps und Tricks: Von Mandelmus und Mandelmehl

    Selbst gemachte Mandelmilch bereit zum Servieren
    Selbst gemachte Mandelmilch bereit zum Servieren
    (Foto: K. Inerle / Utopia)

    Wenn die Mandelmilch gesiebt wird, bleibt schmackhaftes Mus übrig. Dieses kann mit Gemüse und Gewürzen zu Brotaufstrichen weiterverarbeitet werden. Auch als Zugabe in Muffins oder Kuchen schmeckt es gut.

    Statt die Mandeln einzuweichen und selber zu mahlen, kann man auch auf Mandelmehl zurückgreifen. Das vermischt man einfach mit Wasser. Damit kann die schmackhafte Mandelmilch noch schneller selber hergestellt werden.

    Weiterlesen auf Utopia:

    Gefällt dir dieser Beitrag?

    Vielen Dank für deine Stimme!

    Schlagwörter:

    (1) Kommentar

    1. Liebes Utopia-Team! Ihr seid wunderbar! Ich danke Euch viiiiiiiiiiiiiiiiielmals! Es mag Euch übertrieben erscheinen, aber ich kann es einfach nicht anders ausdrücken: Ich liebe Euch, obwohl ich Euch gar nicht kenne – Eure Beiträge sind fantastisch und sehr sehr hilfreich! Bin ich froh, dass es Euch gibt und dass ich Euch in den Weiten des Internet gefunden habe! Danke, danke, danke! LG Lilijah

    ** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.