Paprika einfrieren: So bleibt sie lecker

Paprika einfrieren
Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign

Damit Paprika lange frisch und knackig bleibt, kannst du das leckere Gemüse einfrieren. Worauf du dabei achten solltest und wie es ganze ohne Plastik geht, erklären wir dir hier.

Paprika einfrieren: so geht’s

Die Paprika sollten zunächst klein geschnitten werden.
Die Paprika sollten zunächst klein geschnitten werden. (Foto: CC0 / Pixabay / JESHOOTScom)

Ob als Beilage in einer Nudelsoße oder als gesunder Snack zwischendurch: Paprika kann vielfältig verwendet werden. Das knackige Gemüse solltest du allerdings innerhalb einiger Tage aufbrauchen. Möchtest du Paprika länger lagern, kannst du sie einfrieren.

Vorbereitung: Anders als bei anderem Gemüse musst du Paprika vorher nicht blanchieren. Du musst die Paprika auch nicht häuten.

So einfach kannst du Paprika einfrieren:

  1. Wasche die Paprika gründlich.
  2. Schneide sie anschließend in kleinere Stücke. Du kannst die Paprika beispielsweise der Länge nach in dünne Streifen schneiden und diese anschließend weiter würfeln.
  3. Fülle die Paprikastückchen in eine kleine Dose und verstaue diese im Eisfach.

Alternativen zum Plastik

Im Eisfach bleibt die Paprika lange frisch.
Im Eisfach bleibt die Paprika lange frisch. (Foto: CC0 / Pixabay / Waldkunst)

Oft wird empfohlen, Paprika (oder anderes Gemüse) in Plastikbeuteln einzufrieren. Wir empfehlen jedoch, soweit es möglich ist, auf Plastik zu verzichten. Es gibt einige umweltfreundlichere Alternativen zu Gefrierbeuteln aus Plastik:

  • Brotdosen aus Holz oder Glas kannst du mehrfach verwenden.
  • Auch Edelstahldosen eignen sich zum Einfrieren von Gemüse.
  • Auch in Gläsern (zum Beispiel ausgewaschenen Marmeladengläsern) kannst du Paprika einfrieren.
  • Selbst im Baumwoll- oder Jutebeutel kannst du Paprika einfrieren. Dafür solltest du sie vorher mit einem Küchentuch möglichst trocken tupfen.

Übrigens: Eine tolle Alternative zum Einfrieren ist es, Paprika in Öl oder Essig einzulegen. Auch so hält sich das Gemüse länger.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.