Gefüllter Kohlrabi: Ein vegetarisches Rezept

Gefüllter Kohlrabi
Foto: CC0 / Pixabay / Einladung_zum_Essen

Gefüllter Kohlrabi ist ein leckeres Sommergericht und eignet sich gut als Beilage zum Grillen. Wir stellen dir eine vegetarische Variante für die gesunde und vielseitige Kohlsorte vor.

Gefüllter Kohlrabi: Diese Zutaten sind wichtig

Diese Zutaten benötigst du für vier Portionen gefüllten Kohlrabi:

  • 4 Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 150 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Feta
  • 150 ml Sahne
  • 3 Zweige Thymian

Folgende Küchenutensilien brauchst du:

  • Kochtopf
  • Gemüsemesser
  • Pfanne

Tipp: Wir raten dir der Umwelt zuliebe, Lebensmittel mit Bio-Siegel aus ökologischem Anbau von regionalen Anbietern zu kaufen. So vermeidest du lange Transportwege, die sich negativ auf unser Klima auswirken, und unterstützt Nahrungsmittel mit einer besseren CO2-Bilanz.

Gefüllten Kohlrabi selber machen: So funktioniert es

Das Kohlrabifleisch kannst du ebenfalls für deinen gefüllten Kohlrabi verwenden.
Das Kohlrabifleisch kannst du ebenfalls für deinen gefüllten Kohlrabi verwenden. (Foto: CC0 / Pixabay / utroja0)

Kohlrabi hat von Mai bis September Saison. Diese Zeit eignet sich besonders gut, um gefüllten Kohlrabi zu kochen. Die genauen Saisonzeiten kannst du auch unserem Utopia-Saisonkalender entnehmen. In der Regel benötigst du etwa 30 bis 35 Minuten, um den gefüllten Kohlrabi vorzubereiten. So gehst du dabei vor:

  1. Wasche und schäle den Kohlrabi.
  2. Bringe ein wenig Salzwasser zum Kochen.
  3. Lasse den Kohlrabi darin etwa zehn Minuten köcheln und tropfe ihn danach ab.
  4. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  5. Schneide anschließend den unteren Deckel jedes Kohlrabis ab.
  6. Höhle das Kohlrabifleisch von innen aus.
  7. Putze die Zwiebeln und Möhren.
  8. Wasche den Thymian und zupfe die einzelnen Blätter ab.
  9. Würfele die Zwiebeln, Möhren und das Kohlrabifleisch.
  10. Wasche die Champignons und den Knoblauch und schneide beides klein.
  11. Erwärme die Butter in einer Pfanne.
  12. Gib die Zwiebeln, Möhren, Champignons, den Thymian und den Knoblauch hinzu und brate alles zusammen kurz an.
  13. Füge anschließend auch die Sahne hinzu und lasse alles zusammen etwa fünf Minuten lang köcheln.
  14. Schmecke die Füllung mit Salz und Pfeffer ab.
  15. Würfele den Feta klein und gib ihn zur Füllung dazu.
  16. Backe den Kohlrabi samt Füllung etwa 30 Minuten lang bei 180 Grad im Ofen, bis er goldbraun gebacken ist.

Tipp: Gefüllter Kohlrabi schmeckt besonders gut mit Kartoffelbeilagen, so zum Beispiel Kartoffelbrei oder Pellkartoffeln.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: