Vegetarische Kartoffelsuppe: Ein Rezept für den regionalen Klassiker

Foto: CC0 / Pixabay / RitaE

Vegetarische Kartoffelsuppe gehört zu den Klassikern unter den Suppen. Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie du sie selber kochst.

Vegetarische Kartoffelsuppe: Die Zutaten

Kartoffelsuppe ist in Deutschland und Österreich heimisch. Ihre Hauptzutat sind, wie der Name bereits verrät, Kartoffeln. Weitere Bestandteile bilden unterschiedliche Gemüse-Sorten, die nach Saison ausgewählt werden. Dazu gehören beispielsweise Karotten, Zwiebeln und Sellerie

Klassischerweise werden zu Kartoffelsuppe Würstchen bzw. Speckwürfel gegessen. Da wir die Fleischproduktion jedoch aufgrund des Tierleids und der Ökobilanz kritisch sehen, haben wir uns für eine vegetarische Variante der Kartoffelsuppe entschieden.

Verwende am besten Zutaten mit einem Bio-Siegel aus ökologischem Anbau und/oder von regionalen Anbietern. Das Rezept reicht für vier Portionen.

Folgende Zutaten dürfen bei der Zubereitung nicht fehlen:

Diese Küchenutensilien benötigst du:

  • Kartoffelschäler
  • Gemüsemesser
  • Schneidebrett
  • Kochtopf
  • Pfanne
  • Pürierstab

Tipp: Besonders gut schmeckt selbstgemachtes Brot als Beilage zur Kartoffelsuppe.

Rezept für eine vegetarische Kartoffelsuppe

Kartoffeln bilden die Hauptzutat einer Kartoffelsuppe.
Kartoffeln bilden die Hauptzutat einer Kartoffelsuppe.
(Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Für die Zubereitung deiner vegetarischen Kartoffelsuppe solltest du etwa 30 Minuten einplanen. Wir zeigen dir, wie du dabei vorgehst:

  1. Schäle die Kartoffeln, Zwiebeln, den Sellerie und die Karotte.
  2. Wasche die Kartoffeln, Zwiebeln, den Sellerie und die Karotte und schneide sie anschließend in kleine Würfel.
  3. Putze die Paprika und schneide sie in Stücke.
  4. Brate die Zwiebel mit der Butter im Topf an.
  5. Gib Wasser mit etwas Salz dazu.
  6. Koche das Gemüse darin bis es fast zerfällt.
  7. Gib den Oregano dazu.
  8. Hacke die Knoblauchzehe und gib sie in die Suppe.
  9. Gib die Gemüsebrühe dazu.
  10. Püriere die Suppe und gib nach und nach die Crème Fraiche dazu. (Wenn du sie weglässt, hast du eine vegane Kartoffelsuppe.)
  11. Füge nach Belieben Salz und Pfeffer dazu.

Tipp: Deine Kartoffelsuppe kannst du auch mit ein paar Croutons servieren.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.