Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(2) Kommentare

  1. Butter ersetze ich oftmals einfach durch gutes Olivenöl, aber ersetze sie nicht komplett. 10g Butter am Tag sind mMn für eine ausgewogene Ernährung durchaus sinnvoll.
    Ein „Ersatz“ muss halt auch von der Zusammensetzung her wirklich ein vollwertiger Ersatz sein und nicht nur ähnlich schmecken. Wie leicht lassen sich die Sinne täuschen, aber unser Körper nicht 😉

    Am schlimmsten sind sowiso verarbeitete Produkte, mit ihrem versteckten Zucker und den vielen ungesunden Fetten und Proteinen aus Massentierhaltung und prinzipiell den Billigesten von den billigen Zutaten.
    Wer noch richtig kochen kann weiß im besten Fall auch was er/sie da tut.

  2. Leider ist dieser Artikel völlig nutzlos. Milchersatzprodukte finde ich in jedem Supermarkt zuhauf. Aber welche die Besten sind, wie es die Überschrift behauptet, wurde hier leider nicht verraten. Es wurde nur aufgelistet, ohne Bezug auf das Wichtigste; nämlich den Geschmack und den Gesundheitswert!
    Wenn alle Artikel aus der Bestenliste so liederlich verfasst sind, verschwenden die Leser nur ihre Zeit!