Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(71) Kommentare

  1. Zitat im Stern: „Einhorn verzichtet zwar auf die übliche tierische Zutat Casein, in der EU müssen Kondome aber auf jeden Fall an Tieren getestet werden. Das gilt somit auch für die Einhornkondome, auch wenn diese von der Tierschutzorganisation Peta zertifiziert wurden.“
    Wenn das stimmt, dann sind die Kondome nicht tierversuchsfrei und sollten auch nicht so angepriesen werden.
    http://mobil.stern.de/wirtschaft/news/einhorn-kondome–unterlassungsklagen-und-streit-um-orgasmen-6447150.html

  2. Das stimmt zwar, allerdings verwendet Einhorn einen Kautschuk-Mix, der nicht neu ist, sondern einen schon bestehenden, der schon länger von Firmen verwendet wird und somit braucht die Firma Einhorn keine neuen Tierversuchen durchführen zu lassen, da dieser Mix ja bereits (ich glaube in den 80ern) auf seine Tauglichkeit getestet wurde. Das ist meiner Meinung nach das bestmögliche, was in Sachen Tierversuchsfreiheit erreicht werden kann. Bei Bedarf such ich den Artikel raus, in dem ich das gelesen habe.

    Liebe Grüße

    Alex

  3. Ich finde es super ,lehne Tierversuche auch selber ab aber leider finde ich stimmt das preissegment bis auf alverde gar nicht ,viel zu teuer und mit den leider an testenden Firmen können die Produkte weder an Auswahl noch an Qualität mithalten .das wäre aber nötig um die breite Masse zum Umdenken zu bewegen

  4. Eine schöne Aufstellung, aber der Gerechtigkeit halber hätte man bei Alverde auch – Alterra von Rossmann – mit erwähnen sollen.
    Die anderen Marken sind ja doch alle im höheren Preissegment und so könnten mehr Leute ihren Teil dazu bei tragen Tierversuchsfreie Kosmetik zu unterstützten, wenn sie wüssten wonach sie die Augen offen halten können.

    Gruß Moni

  5. Schade dass hier nur so eine kleine Auswahl gezeigt wird.

    Die Produkte von lenz Naturpflege (www.lenz-naturpflege.de) sind ebenfalls tierversuchsfrei. Darüber hinaus ist das gesamte Sortiment vegan und NATRUE zertifiziert. Gibt es preiswert im Bioladen zu kaufen.

  6. Das junge Start-Up Natural Care Butters bietet nicht nur vegane, tierversuchsfreie und 100% organische Produkte, sondern produziert wöchentlich immer frisch. Zudem findet man in den Produkten kein Wasser und somit auch keine Alkohole, Emulgatoren oder Konservierungsstoffe.

  7. Ich finde es äußerlich seltsam und respektlos gegenüber kleineren Firmen, dass hier überwiegend große Unternehmen erwähnt werden wie SANTE, LAVERA, DR HAUSCHKA und nicht zu vergessen WELEDA – die Firma, die überhaupt keinen Platz hier verdient hat, denn das Unternehmen führt Tierversuche für ihre Medikamente. Da wird eindeutig ersichtlich, dass nur für Firmen geworben wird, die sich so eine Werbung leisten können. Sehr enttäuschend.

  8. Liebe/r Bumi, wie oben schon einmal geschrieben handelt es sich hier lediglich um eine kleine Auswahl von Firmen, die uns empfehlenswert erscheinen; selbstverständlich gibt es noch viele weitere empfehlenswerte Marken und wir freuen uns, wenn du deine persönlichen Favoriten hier ergänzt. Ich kann dir versichern, dass es sich hier um einen unabhängigen redaktionellen Beitrag handelt, der mit Werbung nichts zu tun hat.