Eis-Rückruf bei Häagen-Dazs: Eine Liste aller Produkte

Eis-Rückruf bei Häagen-Dazs: Alle Produkte im Überblick
Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Der Eishersteller Häagen-Dazs rief bereits im Juli zwei Sorten zurück. Nun sollen weitere Produkte Ethylenoxid beinhalten. Ein Überblick über alle betroffenen Waren.

Der Hersteller General Mills ruft Produkte von Häagen-Dazs zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Produkten Rückstände von Ethylenoxid befinden, teilte das Portal der Bundesländer und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit. Kund:innen, die eine zurückgerufene Packung gekauft haben, können diese den Angaben zufolge in den Handel zurückbringen. Dort werde ihnen der Kaufpreis erstattet.

Bereits im Juli rief der Lebensmittelhersteller folgende zwei Sorten zurück:

  • Häagen-Dazs Vanilla in den Größen 460 und 95 ml
  • Häagen-Dazs Classic Collection 4 x 95 ml mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21. Mai 2023

Das sind die betroffenen Sorten

Mit dem ersten Rückruf betonte der Hersteller noch, kein anderes Format sei betroffen. Doch jetzt weitete General Mills den Rückruf um weitere Eissorten aus. Es könnten sich Rückstände von 2-Chlorenthanol, ein Abbauprodukt von Ethylenoxid, in den Produkten befinden. Das teilte der Hersteller laut der Webseite produktwarnung.eu mit. Betroffen sind folgende Sorten:

  • Belgian Chocolate 460ml, MHD: 16.3. – 29.4. 2023, Chargen: 4261393, 4266591, 4274264, 4274265
  • Macadamia Nut Brittle 460ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4269915, 4266573, 4269916A, 4274269, 4274270, 4274276
  • Cookies & Cream 460 ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4262902, 4275417, 4275418,4277964
  • Vanilla Caramel Brownie, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4262896, 4271705, 4275414, 4276211, 4276212
  • Macadamia Nut Brittle 95ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4271471, 4274744
  • Vanilla Caramel Brownie 95ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4264980
  • Belgian Chocolate 95ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4261714, 4268647, 4274657
  • Cookies & Cream 95ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4264960
  • Pralines & Cream 460ml, MHD 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4280218
  • Duo Belgian Chocolate & Strawberry 420ml, MHD: 16.3. – 29.4.2023, Chargen: 4271150, 4273238
  • Duo Vanilla Brownie & Raspberry 420ml, MHD: 16.03.2023 – 29.4.2023, Chargen: 4259480
  • Duo Vanilla Hazelnut & Caramel 420ml, MHD: 16.03.2023 – 29.4.2023, Chargen: 4265472, 4274337

Gesundheitliche Risiken von Ethylenoxid

Ethylenoxid kann laut Verbraucherzentrale NRW Krebs erzeugen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stuft eine Aufnahmemenge von 0,037 Mikrogramm je Kilogramm Körpergewicht und Tag als „Menge von geringer Besorgnis“ ein. Überschreite ein Lebensmittel diesen Wert, gilt es als nicht sicher. Bei der Vermutung auf eine Ethylenoxid-Vergiftung sollten sich Betroffene einen ärztlichen Rat suchen.

Rückruf deutlich zu spät?

Verbraucherschützer:innen kritisieren, dass der Rückruf in Deutschland zu spät erfolgte. Die betroffenen Produkte wurden Öko-Test zufolge in anderen Ländern bereits ab dem 8. Juli zurückgerufen.

Utopia rät: Wer sicher gehen möchte, welche Zutaten sich im Eis befinden, kann das Eis einfach selbst machen. Hier eine Anleitung: Eis selber machen ohne Eismaschine: 5 sommerliche Rezepte.

Mit Material der dpa

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: