Alte Zahnbürsten nicht wegwerfen: So kannst du sie nutzen

Foto: Pascal Thiele / Utopia.de

Alle drei bis sechs Monate solltest du deine alte Zahnbürste gegen eine neue tauschen. Die ausrangierten Zahnbürsten kannst du aber noch vielfältig weiterverwenden: Wir stellen dir zehn verschiedene Anwendungsmöglichkeiten vor.

Konventionelle Zahnbürsten erzeugen eine Menge Plastikmüll. Zwar kannst du auch ohne Plastik und Schadstoffe deine Zähne putzen – zum Beispiel mit empfehlenswerten Bambus-Zahnbürsten. Auch diese solltest du aber alle paar Monate durch eine neue ersetzen. Was bleibt also mit den alten Zahnbürsten zu tun? Du brauchst diese nicht gleich wegzuwerfen, wenn sie nicht mehr zum Zähneputzen reichen: Stattdessen kannst du mit alten Zahnbürsten noch jede Menge andere Dinge reinigen und putzen. Wir zeigen dir zehn Verwendungsmöglichkeiten.

Alte Zahnbürsten weiterverwerten: 10 praktische Möglichkeiten

Alte Zahnbürsten kannst du noch auf verschiedene Weise verwenden.
Alte Zahnbürsten kannst du noch auf verschiedene Weise verwenden. (Foto: CC0 / Pixabay / ulleo)

Vor allem für vielfältige Putzangelegenheiten im Haushalt, aber auch zu Beauty-Zwecken kannst du alte Zahnbürsten verwenden. Mit folgenden zehn Anwendungen bekommen die ausrangierten Zahnbürsten noch einen Zweck:

  1. Schuhe putzen: Feine Spalten, Schnürsenkel und auch Schuhsohlen kannst du mit einer alten Zahnbürste bestens reinigen. Bei leichten Verschmutzungen reicht klares (warmes) Wasser, bei hartnäckigen Schmutzablagerungen kannst du auch etwas Seife hinzugeben. Für weiße Sneaker empfiehlt sich eine Paste aus Spülmittel und Natron im 1:1-Verhältnis, die du mit einer feuchten Zahnbürste in kreisenden Bewegungen aufträgst. Wische die Schuhe am Ende mit einem feuchten Tuch ab. Lesetipp: Weitere Tipps zur Schuhpflege findest du in einem separaten Artikel.
  2. Fugen reinigen: Ob im Bad, in der Küche, auf dem Fußboden oder zwischen Kacheln – wo auch immer Fugen sind, macht sich die alte Zahnbürste gut als Reinigungsinstrument. Um weiße Fliesenfugen zu reinigen, kannst du eine dickflüssige Paste aus Natron anrühren und diese kräftig auf den Fugen verteilen. Lasse die Masse etwa eine Stunde einwirken, bevor du sie wieder abwischst.
  3. Badarmaturen und Abfluss putzen: Im Bad gibt es einige Stellen, die mit herkömmlichen Bürsten nur schwer zu erreichen sind – vor allem etwa Schnittstellen an Wasserhähnen, der verstopfte Abfluss im Waschbecken oder die Schienen der Duschkabine. Um den Duschkopf von Kalk zu befreien, kannst du diesen in einen Frischhaltebeutel stecken und mit Essig auffüllen. Lasse den Essig über Nacht einwirken, bevor du am nächsten Tag den Kalk und Schmutz mit der alten Zahnbürste entfernst.
  4. Buntstift-Farbe von Wand entfernen: Vor allem, wenn Kinder im Haushalt leben, kommt Buntstift schnell mal an die Wand. Diese Farbreste kannst du mit einer alten Zahnbürste entfernen. Übrigens: Alternativ funktioniert auch ein Radiergummi gut.
  5. Toaster reinigen: Auch die Spalten eines Toasters sind mit herkömmlichen Bürsten oder gar Lappen fast unmöglich zu erreichen. Eine alte Zahnbürste ist hier ein praktisches Werkzeug, um Brotkrümel und Schmutz aus den feinen Rillen des Toasters zu entfernen.
  6. Fahrradkette reinigen: Die Zwischenräume von Fahrradketten lassen sich oft nur schwer von Schmutz befreien. Mit einer alten Zahnbürste hingegen kommst du optimal in die kleinen Bereiche und kannst so deine Fahrradkette reinigen. Nach der Reinigung solltest du die Fahrradkette ölen.
  7. Haarbürste putzen: Nach gewisser Zeit verkleben Haarbürsten mit Haaren, Fusseln, Fett und gegebenenfalls Haarspray. Um diese Rückstände zu entfernen, kannst du die Haarbürste für eine halbe Stunde in warmes Wasser legen und anschließend mit der Zahnbürste kräftig ausputzen. Weitere Tipps findest du in unserem Ratgeber-Artikel zum Thema „Haarbürste reinigen„.
  8. Tastatur reinigen: Computertastaturen haben ebenfalls kleine Zwischenräume zwischen den Tasten. Auch hier kannst du mit einer alten Zahnbürste den Schmutz entfernen. Meistens genügt warmes Wasser, eventuell braucht es auch etwas ökologisches Spülmittel, um die Tastatur zu reinigen.
  9. Augenbrauen bürsten: Wenn du deine Brauen in Form bringen willst, kannst du ebenfalls eine alte Zahnbürste verwenden, um sie zu „kämmen“.
  10. Fingernägel reinigen: Auch um Schmutz unter den Fingernägeln zu entfernen, kannst du eine alte Zahnbürste noch gut verwenden. Weitere Tipps zur Nagelpflege findest du in einem gesonderten Artikel zum Thema.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: