Bio-Bettdecke: Die 6 kuscheligsten Naturdecken

Bessere Bettdecken
Fotos: hessnatur; CC0 Public Domain / Unsplash - Elena Rabkina

Keine Lust mehr auf Kunststoffdecken? Egal ob du schnell schwitzt oder frierst: Hier findest du sechs nachhaltige und kuschelige Bio-Bettdecken aus Naturmaterialien.

Eine gemütliche Decke, die in kalten Nächten schön warm hält, Feuchtigkeit gut aufnimmt und wieder ableitet, gibt es schon für 30 Euro – allerdings in dieser Preisklasse nur aus Polyester. Möchtest du dich nicht mit Kunststoff zudecken, gibt es als Alternative eine große Vielfalt hervorragender Naturmaterialien, sowohl vom Tier als auch pflanzlich.

Hier haben wir sechs Empfehlungen für bessere Bettdecken von verschiedenen Herstellern für dich zusammengestellt – für jeden Typ und jede Vorliebe sollte etwas dabei sein.

Bio-Bettdecke: Hessnatur Ganzjahresdecke mit Kamelhaar 

Hessnatur Bio-Bettdecke Kamelhaar Ganzjahresbettdecke
Hessnatur Kamelhaar-Ganzjahresbettdecke ((c) Hessnatur)
Kamelhaar ist ein bemerkenswertes Material: besonders weich und sehr gut darin, Feuchtigkeit abzuleiten. Unter einer Kamelhaardecke ist es daher immer schön trocken, auch im Winter wird sie nicht klamm. Der Tierschutz gilt bei Kamelhaar nicht als Problem, da die Tiere ihr Winterhaar von selbst verlieren und Hirt:innen es dann aufsammeln.

Nachteil: Der Preis ist höher als bei anderen Decken, im Gegensatz zu Kaschmir oder Eiderdaunen allerdings noch bezahlbar.  

Die oben abgebildete Kamelhaar-Ganzjahresdecke von Hessnatur ist in vier Größen erhältlich, mit 100 Prozent Kamelflaumhaar gefüllt und hat einen Batist-Bezug aus 100 Prozent Bio-Baumwolle.  

Für wen eignet sich die Decke? Für alle, die eine kuschelige und anschmiegsame Decke wollen. Gut geeignet für schnell schwitzende Menschen und alle Jahreszeiten (außer Hochsommer).

Preis: ab 249,95 Euro

Kaufen: online bei Hessnatur

Übergangsdecke mit Merino aus kontrolliert biologischer Tierhaltung

Bessere Bettdecken Purnatour
Bettdecke von Purnatour (Produktbild: Purnatour)

Die Merino-Bettdecke von PurNatour eignet sich sowohl als Ganzjahresdecke als auch als Übergangsdecke. Das heißt: Außer im Hochsommer oder in ganz kalten Winternächten liefert diese Decke immer die richtige Temperatur, was mit den wärmeausgleichenden Eigenschaften der verwendeten Schafschurwolle zusammenhängt: im Winter wärmend, im Sommer kühlend.  

Merinowolle gilt als besonders hochwertig, doch musst du hier ganz besonders auf den Tierschutz achten. Etwa 90 Prozent der Merinowolle stammt nämlich aus Australien und dort ist Mulesing eine gängige Praxis. Wir empfehlen daher nur Mulesing-freie Bio-Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT), wie sie in dieser Übergangsdecke verwendet wird. Die Bettdecke ist zudem in 100 Prozent Bio-Baumwolle eingesteppt und wird in einem Familienbetrieb in Deutschland gefertigt. 

Für wen eignet sich die Decke? Für alle, denen es bislang schwerfiel, die passende Decke zu finden (mal zu warm, mal zu kalt …), ist dies das passende Produkt. Sie eignet sich außerdem für alle, die bei tierischen Produkten auf eine artgerechtere Tierhaltung achten. 

Preis: Ab ca. 135 Euro

Kaufen: bei Avocadostore oder direkt beim Hersteller

Bio-Bettdecke aus Schafschurwolle mit Tiroler Zirbenfüllung

Bio-Bettdecke-Hefel
Bettdecke von Hefel (Produktbild: Hefel)

Hoch oben in den Alpen, wo Heidi „o, wie herrlich!“ auf Großvaters Dachboden im Stroh schläft – da wächst die Zirbe: eine Kiefer, die für ihr ätherisches Öl bekannt ist. Es soll sowohl beruhigend als auch schlaffördernd wirken. Die Flocken aus Tiroler Zirbenholz werden per Handarbeit in das Wollvlies eingearbeitet. Zusammen mit der Schafschurwolle (kbT) und dem Bezug aus Baumwolle (kbA) dürfte die Ganzjahresdecke von Hefel dann wesentlich gemütlicher ausfallen als Dachboden-Stroh, dabei aber trotzdem ihr Alpenflair nicht verlieren. 

Der österreichische Hersteller Hefel stellt seit 2007 Bettdecken mit Zirbenholzfüllung her und konnte mit einem vergleichbaren Modell in der Vergangenheit Öko-Test überzeugen. 

Laut Hefel lässt sich die Decke in einer Stadtwohnung (wo es auch im Winter nicht unter zwölf Grad fällt) das ganze Jahr über einsetzen. 

Für wen eignet sich die Decke? Für alle, die nicht schnell frieren und die Natur in ihrer Decke nicht nur fühlen, sondern auch riechen wollen. 

Preis: ab 239 Euro

Kaufen: u.a. bei Bettenritter oder Otto

Lyocell-Duo Winter-Bettdecke mit wärmenden Öko-Holzfasern

Bessere Bettdecken Allnatura
Bettdecke von Allnatura (Produktbild: Allnatura)

Die Allnatura Duo-Bettdecke Lyovita ist zu 100 Prozent mit Lyocell gefüllt. Lyocell, auch Tencel genannt, ist eines der Lieblings-Materialien bei Bio-Bettdecken von Allnatura. Dabei handelt es sich um eine innovative, biologisch abbaubare Zellulose-Hohlfaser, die aus verschiedenen FSC- und PEFC-zertifizierten Hölzern gewonnen wird. Anders als bei anderen Zellulose-Fasern wie Viskose – die eine solche Chemiekeule erhalten, dass das Endprodukt kaum mehr als Naturprodukt gelten darf – kommen bei Lyocell nur unbedenkliche Lösungsmittel zur Anwendung.

Die Hohlfaser kann besonders viel Feuchtigkeit aufnehmen (50 Prozent mehr als Baumwolle), was für ein besonders trockenes Schlafklima sorgt. Ein weiteres Plus: Die Naturfaser ist waschbar bei 60 Grad im Schongang und trocknergeeignet. Im Bettdecken-Test von Öko-Test 2021 überzeugten Bettdecken mit Lyocell-Füllung damit, dass sie nach fünfmaligem Waschen in der Waschmaschine ihre ursprüngliche Form und Bauschigkeit beibehalten hatten. Dies kann bei anderen Naturmaterialien ein Problem sein.

Duo-Bettdecken bestehen aus zwei Decken, die an den Rändern vernäht werden, sodass die Luft dazwischen als zusätzlicher Wärmespeicher dient.

Allnatura hat seine Bio-Bettdecke deshalb mit der Wärmestufe vier (von fünf) klassifiziert. Sie eignet sich also auch als Winterbettdecke in kühleren Räumen. Der Bezug ist aus 100 Prozent Bio-Baumwolle. Angeboten wird sie in elf (!) Größen.

Für wen eignet sich die Decke? Für Frostbeulen, Veganer:innen, Allergiker:innen und Menschen, die ihre Decke auch gerne mal in die Waschmaschine und den Trockner geben wollen. (Dann musst du auch nicht besorgt sein, dass deinen Kindern mal ein Malheur passiert…)

Preis: ab ca. 229 Euro

Kaufen: direkt bei Allnatura

Ganzjahresdecke aus Bio-Baumwolle und Bio-Hanf

Hessnatur Bettdecke Baumwolle / Hanf
Hessnatur Bettdecke Baumwolle / Hanf (© Hessnatur)

Die Naturfaser Hanf ist aktuell wieder stark im Kommen und wächst auch in unserer Region. Da die Pflanze ziemlich anspruchslos ist und so stark wuchert, dass Unkraut keine Chance hat, eignet sich textiler Hanf hervorragend für die biologische Landwirtschaft. Pestizide und Herbizide sind hier von Natur aus überflüssig. Zu den Produkteigenschaften von Hanf gehört, dass er wie Baumwolle und Leinen kühlend wirkt und viel Feuchtigkeit aufnehmen kann.

In der veganen Ganzjahresbettdecke von Hessnatur steckt eine Füllung aus 50 Prozent Bio-Hanf aus europäischem Anbau und 50 Prozent Bio-Baumwolle. Der Bezug besteht ebenso aus Bio-Baumwolle. Hergestellt wird die Bio-Bettdecke in Deutschland.

Für wen eignet sich diese Decke? Für alle, die eine Ganzjahresdecke suchen und denen es unter einer Decke generell eher zu warm als zu kalt ist. Auch für Menschen, die schnell schwitzen, ist die Material-Kombination zu empfehlen.

Preis: ab 199,95 Euro (als Sommerbettdecke ab 149 Euro)

Kaufen: Online bei Hessnatur

Leinen-Bio-Bettdecke – ideal für den Sommer

Hefel Bio Linen Sommerdecke
Hefel Bio Linen Sommerdecke (© Hefel)

Im Sommer schläft laut der Apotheken-Umschau rund jede:r Dritte schlechter. Professor Thomas Penzel vom Schlafmedizinischen Zentrum der Charité Berlin empfiehlt in der Apotheken-Umschau für warme Sommernächte Bettdecken aus Naturfasern wie Seide oder Leinen

Diese Sommerdecke von Hefel besteht zu 70 % aus Leinen (kbA) und 30 % aus Baumwolle (kbA). Hergestellt wird die Bio-Bettdecke, wie alle Hefel-Bettwaren, in Österreich.

Für wen eignet sich die Decke? Für Veganer:innen, Tierhaarallergiker:innen und alle, die eine leichte und kühlende Decke für den Sommer suchen.

Preis: ab 169 Euro (ab 105 Euro in Kindergröße)

Kaufen: z.B. bei Belama, Betten Prinz oder Bettenritter

Weitere nachhaltige Bettdecken

Weiter nachhaltigere (Bio-)Bettdecken für – Erwachsene und Kinder – findest du auch bei Allnatura, Avocadostore, Betten Prinz, Grüne Erde, Hans Natur, Hessnatur, Öko Planet, Purenature oder Purnatour.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: