Faire, nachhaltige Sneaker: Diese 10 Labels machen bessere Schuhe

Faire, nachhaltige Sneaker: Diese 10 Labels machen bessere Schuhe
Foto: Bleed, Werner Schuhe, ekn footwear

Faire Sneaker von Think!, Veja, ekn & Co. sind stylisch, bestehen aus nachhaltigen Materialien und sind nicht teurer als Nike & Co. Wir stellen euch zehn nachhaltige Sneaker-Labels vor – neben altbekannten auch einige Neuentdeckungen.

Die meisten Schuhe, auch Sneaker, bestehen aus Leder. Inzwischen gibt es aber auch eine immer größer werdende Auswahl an veganen Schuhen. Wir zeigen dir nicht nur vegane, sondern auch faire Sneaker. Die folgenden zehn Labels achten beispielsweise auf eine faire Entlohnung der Arbeiter:innen, einen möglichst geringen CO2-Fußabdruck ihrer Schuhe und teilweise auf eine Produktion in Europa.

Bleed: Walking without Footprints

Das Eco-Label Bleed aus Oberfranken stellt schon seit über zehn Jahren nachhaltige Streetwear her. Dabei schafft es faire Arbeitsbedingungen für seine Mitarbeiter:innen, das Unternehmen ist GOTS-zertifiziert. Ein wichtiger Teil des Sortiments: Die fairen Eco4-Sneaker aus Kork, Naturkautschuk und Recycling-Materialien wie Baumwolle, PET und Reisschalen. Du kannst die veganen Sneaker in verschiedenen Farben kaufen, als normale Sneaker, Midsneaker oder Laufschuh. Bei der „White Rabbit“-Edition gehen zehn Euro pro verkauftem Schuh an die Tierschutzorganisation Peta Deutschland.

Den Eco4-Sneaker gibt es in verschiedenen Modellen, z.B. naturweiß oder als "Runner".
Den Eco4-Sneaker von Bleed gibt es in verschiedenen Modellen, z.B. naturweiß oder als „Runner“. (Screenshot: Bleed)

Das Besondere an dem Schuh: Laut Bleed ist er klimaneutral. Das heißt, die in der Produktion verursachten CO2-Emissionen werden per CO2-Ausgleich kompensiert. Das Geld fließt in ein Waldprojekt in Kenia. Hergestellt werden die Schuhe in Portugal.

Preis: ab ca. 119 Euro

Kaufen: zum Beispiel bei Avocadostore, Otto oder Shoezuu.

ekn footwear: kleine Stückzahl, großes Schuhandwerk

Der Gründer des Schuhlabels ekn footwear legt viel Wert auf Qualität statt Quantität: Die fairen Sneaker seines Labels bestehen aus nachhaltigen Materialien wie pflanzlich gegerbtem Leder, Bio-Canvas, recyceltem Gummi und Bio-Baumwolle und werden nur in kleinen Stückzahlen gefertigt. So kann ekn auch gewährleisten, dass Mitarbeiter:innen fair entlohnt werden, die Umwelt geschont wird und die Kund:innen gute Sneaker bekommen.

ekn footwear produziert faire Sneaker für Frauen und Männer in Portugal.
ekn footwear produziert faire Sneaker für Frauen und Männer in Portugal. (Screenshot: ekn)

Die Materialien bezieht ekn zu großen Teilen aus dem Umkreis der portugiesischen Stadt Porto. Hier werden die Schuhe auch von Hand gefertigt. Du kannst aus verschiedenen Modellen für Männer und Frauen wählen.

Preis: ab ca. 80 Euro

Kaufen: direkt bei ekn footwear sowie bei About You oder Sneakers Unplugged.

Werner Schuhe: Faire Schuhe aus Europa

Die Marke Werner Schuhe gibt es bereits seit 1911. Das Familienunternehmen aus Pirmasens stellt Schuhe aus Bio-Leder her, das pflanzlich gegerbt wurde. Dazu arbeitet das Unternehmen mit einer kleinen Gerberei in Deutschland zusammen, die beim Gerbprozess auf Chrom verzichtet. Für Allergiker:innen ist das wichtig, denn das Schwermetall Chrom-VI kann Allergien auslösen.

Bei Werner Schuhe findest du pflanzlich gegerbte Sneaker aus Bio-Leder.
Bei Werner Schuhe findest du pflanzlich gegerbte Sneaker aus Bio-Leder. (Screenshot: Werner Schuhe)

Die langlebigen Schuhe werden unter anderem in der Slowakei und Rumänien gefertigt, zum Teil in Handarbeit. Auch alle Rohmaterialien kommen aus Europa. Vegan sind die Sneaker allerdings nicht.

Preis: ab ca. 120 Euro

Kaufen: direkt bei Werner Schuhe

Veja: nachhaltige Trend-Sneaker

Die Schuhe des Fair-Fashion-Labels Veja werden von Jahr zu Jahr und von Kollektion zu Kollektion schöner. Die Macher:innen lassen sich Zeit mit dem Design: Die Schuhe sollen den Leuten auch in zehn Jahren noch gefallen, ganz der Philosophie von Slow Fashion folgend.

veja sneaker
Veja-Sneaker haben oft ein buntes „V“ an der Seite. (Screenshot: © Veja)

Einige Sneaker bestehen aus Leder, dieses stammt aus Südbrasilien. Seit 2015 wird das Leder nicht mehr ausschließlich pflanzlich gegerbt. Laut Veja übernehmen aber ausschließlich Gerbereien den Prozess, die Teil der Leather Working Group sind  (= ein Zusammenschluss von lederproduzierenden und verarbeitenden Unternehmen, die die Lederproduktion nachhaltiger gestalten wollen, dazu aber eher schwache Standards entwickelt haben).

Doch Veja bietet auch zahlreiche vegane Sneaker an. Diese bestehen unter anderem aus Canvas, Bio-Baumwolle und Naturkautschuk. Veja produziert seine Schuhe in Brasilien, in Fabriken und Manufakturen, die die ILO-Richtlinien einhalten. Mehr über die Arbeitsbedingungen kannst du auf der Website nachlesen.

Preis: ab ca. 75 Euro

Kaufen: z.B. bei Glore, Greenality, Avocadostore oder Amazon.

N’go Sneaker: Faire Turnschuhe aus Vietnam

2016 starteten die beiden Franzosen Ronan und Kévin ihre kleine faire Schuh-Kollektion N’go, die in Vietnam produziert wird. 2017 wurden die ersten Exemplare verschickt, damals per Crowdfunding finanziert.

Jeder N‘go Sneaker ist mit einem handgewebten Stoff verziert, der auf traditionellen Webstühlen gefertigt wurde. Dieses traditionelle Handwerk üben 40 vietnamesischen Weberinnen aus den nordvietnamesischen Provinzen Nghe An, Hoa Binh und Dien Bien aus.

Laut Hersteller können die Weberinnen ihre Arbeitszeiten und ihren Arbeitsort frei wählen und werden für die Arbeit fair entlohnt. Auch die Umweltbelastung durch die Produktion will das Label minimieren. Ein Siegel, um das zu belegen, kann das Start-up allerdings noch nicht vorweisen. Schuhe aus Baumwolle und der Viva con Agua Sneaker sind PETA-Approved Vegan zertifiziert.

Das Label spendet zwei Prozent des Jahresumsatzes für den Bau von Schulen für die Kinder der Kunsthandwerkerinnen. Die Schuhe können Frauen und Männer gleichermaßen tragen.

Preis: ab ca. 80 Euro

Kaufen: bei Avocadostore oder direkt beim Hersteller.

Nachhaltige Sneaker von Kulson

Kulson wurde in Berlin gegründet, dort hat das Label auch heute noch sein Studio. Produziert werden die dort designten, nachhaltigen Sneaker aber in Portugal – laut Label unter höchsten Qualitätsstandards und fairen Arbeitsbedingungen. Die Schuhe entstehen aus Handarbeit und enthalten kein Plastik. Dafür werden recycelte Materialien verwendet, zum Beispiel Gummi und Reisschalen in der Sohle.

Kulson-Sneaker "madeira" und  "ocean" kommen ganz ohne Plastik aus.
Kulson-Sneaker „madeira“ und „ocean“ kommen ganz ohne Plastik aus. (Foto: Kulson)

Vier Prozent des Verkaufspreises spendet das Label, um Plastik und verlorene Fischereinetze aus den Weltmeeren zu entfernen.

Preis: circa 219 Euro

Kaufen: zum Beispiel im Avocadostore.

Ella & Witt: vegane Sneaker aus Maisleder

Ella & Witt stellen ihre fairen Sneaker aus veganem Maisleder her.
Ella & Witt stellen ihre fairen Sneaker aus veganem Maisleder her. (Foto: © Ella & Witt)

Das Gründungsteam Birgit und Torsten Lasar verwenden für ihre Sneaker ausschließlich Materialien aus Europa. Ein kleiner Familienbetrieb in Portugal setzt die Sneaker zusammen.

Namensgeber des Labels sind Gänserich Ella und Kuh Witt, kurz für Schneewittchen. Witt wurde von den Gründer:innen vor der Schlachtung gerettet; beide Tiere leben auf dem Gnadenhof „Weidetiere Zons“. Mit seinen Einnahmen unterstützt das Label den Hof.

Alle Sneaker bestehen aus veganem „Maisleder“ – einem lederähnlichen Material gewonnen aus Maisabfällen. Als Trägermittel dienen recyceltes PET und Zellulose. Die Schuhe sind „PETA-Approved Vegan“.

Preis: ab ca. 90 Euro

Kaufen: im Avocadostore oder direkt beim Hersteller.

Vegan und lässig: Sneaker von Ethletic

Die Turnschuhe von Ethletic sind bequem und schlicht. Langweilig sind sie dabei sicher nicht, das Design orientiert sich an altbewährtem: Skate-Schuhe aus Stoff und Old-School-Sneaker mit weißer Kappe.

Die veganen Stoffsneaker werden in Pakistan gefertigt, laut Angaben des Herstellers unter fairen Bedingungen. Die Transportwege sind damit natürlich nicht gerade kurz.

Damit auch eine faire Produktion der Rohstoffe gewährleistet werden kann, verwendet das Label FSC-zertifizierten Naturkautschuk und Fairtrade-Bio-Baumwolle. Bei Bestellungen im Onlineshop kann man den Produzierenden via „Tip me“ außerdem ein Trinkgeld zukommen lassen.

Preis: ab ca. 45 Euro

Kaufen: direkt bei Ethletic, bei Avocadostore, About You oder Amazon.

Übrigens: Hier findest du aktuelle Gutscheine für ethletic 

Faire Sneaker von Mela

2018 brachte das Lüneburger Label Melawear erstmals Sneaker heraus, die nicht nur aus Fairtrade-Baumwolle bestehen, sondern außerdem noch GOTS-zertifiziert sind. Von diesen umweltfreundlich produzierten Sneakern gibt es inzwischen verschiedene Farben und Modelle – das schlichte Design soll den Schuh zeitlos und dadurch besonders langlebig machen.

sneaker mann melawear
Mela Sneaker sind Fairtrade und GOTS-zertifiziert (Screenshot: © Melawear)

Außen besteht der Schuh aus indischem Bio-Baumwoll-Canvas, das soll ihn besonders atmungsaktiv machen; die Sohle ist aus Naturkautschuk. Die Melawear-Sneaker selbst wird ebenfalls in Indien unter fairen Bedingungen produziert.

Preis: ab ca. 63 Euro

Kaufen: Mela Sneakers kannst du bei Avocadostore, Grundstoff, Loveco oder Memolife kaufen.

Faire Sneaker von Think!

Die Sneaker von Think bestehen aus Leder – einige davon aus chromfrei oder pflanzlich gegerbtem.

Think! stellt seine Schuhe in Europa her.
Think! stellt seine Schuhe in Europa her. (Fotos: © Think!)

Produziert werden die Sneaker in Handarbeit in Bosnien, Italien, Ungarn und Rumänien. Um faire Arbeitsbedingungen garantieren zu können, arbeitet Think über Jahre hinweg mit den Betrieben zusammen und hält engen persönlichen Kontakt. Außerdem bietet der Hersteller einen Reparaturservice an, um die Lebensdauer der Schuhe zu verlängern.

Preis: ab ca. 75 Euro

Kaufen: in verschiedenen Think!-Läden, im eigenen Onlineshop, bei About You oder Amazon

Mehr faire Sneaker findest du in unserer Bestenliste nachhaltige Sneaker:

Bestenlisten:

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: