Kaffee-Peeling: 3 schnelle Rezepte für weiche Haut

Foto: CC0 / Pixabay / eliasfalla

Ein Kaffee-Peeling selbst herzustellen ist eine von vielen Möglichkeiten, alten Kaffeesatz noch zu verwerten. Wir zeigen dir drei verschiedene Rezepte, die du ganz einfach zu Hause ausprobieren kannst.

Neben den klassischen Hausmitteln der Körperpflege, wie zum Beispiel Honig, Olivenöl und Aloe Vera, eignet sich auch Kaffee als natürliches Kosmetikprodukt. Kaffee soll die Durchblutung der Haut anregen und aufgrund seines Koffeingehalts entwässernd wirken. Diese Effekte sind wissenschaftlich bisher nicht einwandfrei belegt. Aufgrund seiner körnigen Beschaffenheit kannst du Kaffee aber auf jeden Fall in selbstgemachten Kaffee-Peelings verwenden.

Wichtig: Verwende für alle nachfolgenden Kaffee-Peelings übrig gebliebenen Kaffeesatz und keinen frischen Kaffee! So musst du keine genießbaren Lebensmittel für die Körperpflege „opfern“ und kannst den Kaffeesatz noch einmal wiederverwenden, statt ihn direkt als Abfall zu entsorgen. Wie du Kaffeesatz sonst noch nutzen kannst, erfährst du in unserem Artikel 7 Tipps für Kaffeesatz – viel zu wertvoll zum Wegwerfen.

Beim Einkaufen solltest du dich am besten für Kaffee in Bio-Qualität entscheiden und außerdem nach einem Fairtrade-Siegel Ausschau halten. Auf herkömmlichen Kaffeeplantagen herrschen oft schlechte Arbeitsbedingungen. Wenn du fair gehandelten Kaffee kaufst, unterstützt du die lokalen Kleinbauern und kannst sicher sein, dass sie für ihre Arbeit fair entlohnt werden.

Einfaches Kaffee-Peeling mit Olivenöl

Zusammen mit Olivenöl und Salz kannst du ein einfaches Kaffee-Peeling herstellen.
Zusammen mit Olivenöl und Salz kannst du ein einfaches Kaffee-Peeling herstellen. (Foto: CC0 / Pixabay / Pexels)

Olivenöl ist ein Klassiker der Hautpflege und so gut wie immer Bestandteil selbst gemachter Peelings. Auch bei diesem Rezept für ein einfaches Kaffee-Peeling darf das vielfältige Öl nicht fehlen.

Du brauchst dazu folgende Zutaten:

Und so wendest du das Kaffee-Peeling an:

  1. Vermische die drei Zutaten in einem sauberen Gefäß miteinander.
  2. Wasche deine Hände und dein Gesicht und trage die Mischung in kreisenden Bewegungen auf.
  3. Lass das Ganze ein paar Minuten einwirken und spüle es dann mit lauwarmem Wasser ab.

Tipp: Pflege dein Gesicht danach mit einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme. Mach sie doch einmal selber: Hautcreme selber machen aus natürlichen Zutaten – so geht’s.

Kaffee-Peeling mit Kokosöl

Verwende für dieses Kaffee-Peeling am besten natives Bio-Kokosöl.
Verwende für dieses Kaffee-Peeling am besten natives Bio-Kokosöl. (Foto: CC0 / Pixabay / monicore)

Für das zweite Kaffee-Peeling-Rezept benötigst du nur zwei Zutaten, die du vielleicht sogar beide im Haus hast. Wenn du den Duft von Kokos magst, wirst du diese Variante lieben:

Mische die beiden Zutaten in einem kleinen Töpfchen zusammen und trage sie dann mit sauberen Händen auf dein Gesicht auf. Kurz einwirken lassen, abspülen und fertig!

Tipp: Kaffee-Peelings eignen sich nicht nur für die Gesichtshaut. Du kannst damit zum Beispiel auch deine Arme oder Beine peelen.

Kaffee-Peeling mit Joghurt

Ein Kaffee-Peeling mit kühlem Joghurt wirkt erfrrischend an heißen Tagen.
Ein Kaffee-Peeling mit kühlem Joghurt wirkt erfrrischend an heißen Tagen. (Foto: CC0 / Pixabay / Profet77)

An heißen Tagen darf es etwas Erfrischendes sein: Ein Kaffee-Peeling mit kühlem Joghurt schafft Abhilfe!

Diese Zutaten brauchst du:

Gehe genauso vor, wie in den beiden anderen Rezepten beschrieben:

  1. Verrühre die Zutaten miteinander.
  2. Säubere deine Hände und die Körperstelle, die du peelen möchtest. Massiere das Peeling sanft ein.
  3. Lass es für ein paar Minuten einwirken und entferne es dann mit etwas Wasser.

Tipp: Verwende dein Kaffee-Peeling nicht zu oft, denn dabei werden jedes Mal Hautschüppchen abgetragen und deine haut könnte zusätzlich an Feuchtigkeit verlieren. Einmal pro Woche reicht vollkommen aus.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.