Plätzchen mit Eiweiß: 7 Rezepte, um übrig gebliebenes Eiweiß zu verwerten

plätzchen mit Eiweiß
Foto: CC0 / Pixabay / Ranunkel71

Plätzchen mit Eiweiß machen besonders satt und bieten eine gute Möglichkeit, aus Eiweißresten von anderen Rezepten etwas Leckeres zu backen. Hier findest du sieben weihnachtliche Plätzchen-Rezepte mit Eiweiß – ohne Eigelb.

Du hast übrig gebliebenes Eiweiß im Kühlschrank und weißt nicht so recht, wie du es verwerten kannst? In diesem Artikel findest du sieben Rezeptideen für leckere Weihnachtsplätzchen und anderes süßes Backwerk, welche zwar Eiweiß enthalten, aber kein Eigelb. Für den umgekehrten Fall findest du in einem anderen Artikel 3 Rezepte für Plätzchen mit Eigelb.

Lebensmittelverschwendung ist ein echtes Problem, vor allem in euro-nordamerikanischen Kulturregionen. Indem du das Eiweiß nicht verkommen lässt, kannst du einen kleinen Teil dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel im Müll landen. Generell solltest du tierische Produkte nur in Maßen und sehr bewusst essen.

Achte bei den Zutaten für unsere Rezepte möglichst auf Bio-Qualität. Du schließt somit aus, dass chemisch-synthetische Pestizide auf deinem Essen landen. Außerdem kannst du sicher sein, dass der Anbau der Lebensmittel die strengen Auflagen für ökologischen Landbau einhält. Bio-Eier stammen aus Betrieben, in denen die Haltungsbedingungen der Hühner deutlich besser sind als in konventionellen Anlagen. Das garantiert allerdings leider auch nicht, dass der Betrieb auf Kükenschreddern verzichtet. Lies mehr dazu: Großer Supermarkt-Check: Hier gibt’s Eier ohne Kükenschreddern

Plätzchen mit Eiweiß: Weihnachtliche Rezepte

Sowohl Klassiker als auch neue Plätzchen-Rezepte können viel Eiweiß enthalten.
Sowohl Klassiker als auch neue Plätzchen-Rezepte können viel Eiweiß enthalten.
(Foto: CC0 / Pixabay / designerpoint)

Es müssen nicht immer nur klassische Plätzchen aus Mürbeteig sein: Zimtsterne und Haselnuss-Makronen sind zwar ein etwas aufwendigeres aber genauso beliebtes eiweißhaltiges Weihnachtsgebäck.

Auch italienisches Backwerk wie beispielsweise Ricciarelli oder Amaretti passen auf den adventlichen Keksteller und benötigt nur das Weiße vom Ei. Außerdem bringen sie eine mediterrane Atmosphäre ins gemütliche Adventskaffeetrinken.

Oder wie wäre es mit Russisch Brot? Seine Buchstabenform ist besonders bei Kindern beliebt und es eignet sich hervorragend, um viel Eiweiß zu verwerten. 

Die Hauptzutat von Baiser und Macarons ist Eiweiß. Sie haben ihre Hochzeit zwar nicht nur im Advent, werden durch den Zusatz einer Prise Zimt jedoch zu weihnachtlichen Leckereien. 

Aquafaba als vegane Eiweiß-Alternative

Vegane Eiweiß-Plätzchen lassen sich ganz leicht mit Aquafaba herstellen.
Vegane Eiweiß-Plätzchen lassen sich ganz leicht mit Aquafaba herstellen.
(Foto: CC0 / Pixabay / stux)

Du verzichtest auf den Konsum von tierischen Produkten? Hühner-Eiweiß lässt sich problemlos durch Kichererbsenwasser, auch Aquafaba genannt, ersetzen.

Mit Aquafaba lässt sich ganz einfach veganer Eischnee herstellen. Du kannst diesen anstelle des Eiweiß in den oben genannten Rezepten verwenden. 

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: