Switchel: Wirkung und Rezept des gesunden Trend-Getränks

Foto: CC0 / Pixabay / pashminu

Für Switchel brauchst du lediglich fünf Zutaten: Ingwer, Apfelessig, Zitronensaft, Honig und Wasser. Hier erfährst du, wie das Getränk wirkt und wie du es selber herstellst.

Switchel ist ein Trendgetränk, das nicht nur erfrischend lecker, sondern auch noch außerordentlich gesund sein soll: Die Mischung aus Apfelessig, Zitrone und Ingwer soll den Stoffwechsel ankurbeln, beim Abnehmen helfen und das Immunsystem stärken.

Switchel: Wirkung des gesunden Getränks

Switchel enthält Ingwer, Apfelessig, Zitrone und Honig.(Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos)
Switchel enthält Ingwer, Apfelessig, Zitrone und Honig.

Um das Trend-Getränk Switchel wurde eine Zeit lang ein echter Hype gemacht: Vor allem in Beauty- und Diät-Magazinen wurde das Erfrischungsgetränk als neues Wundermittel zum Abnehmen angepriesen. Doch was ist dran an den Versprechungen?

Es gibt keinerlei Studien, die sich speziell mit Switchel und dessen Wirkung auseinandersetzen. Die gesundheitlichen Versprechen lassen sich aber gut auf die einzelnen Zutaten des Getränks zurückführen, die zweifelsohne gesund sind. Switchel besteht aus folgenden Zutaten:

Mit diesen Inhaltsstoffen gilt Switchel zu Recht als gesund: Das Getränk regt den Stoffwechsel und die Verdauung an, unterstützt das Immunsystem und versorgt den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen. Ein „Wundermittel“ ist es dadurch trotzdem nicht, wie auch die Verbraucherzentrale Bayern berichtet.

Abnehmen mit Switchel: Vor allem für Diäten wird das Getränk oft empfohlen. Switchel soll regelrecht die Pfunde purzeln lassen. Ganz so einfach ist das natürlich nicht: Effektiv und nachhaltig abnehmen kannst du nur mit einer ausgewogener Ernährung und ausreichend Sport. Dann kann Switchel mit seiner Wirkung auch beim Abnehmen unterstützen.

Switchel-Rezept: Zutaten für das Getränk

Für das Switchel-Rezept brauchst du nur fünf Zutaten.(Foto: CC0 / Pixabay / ExplorerBob)
Für das Switchel-Rezept brauchst du nur fünf Zutaten.

Wenn du Switchel zu Hause selber machen willst, brauchst du dafür lediglich folgende fünf Zutaten:

  • 1,5 l Wasser
  • 1 große Ingwerknolle
  • 175 ml Honig (alternativ: Ahornsirup)
  • 125 ml Apfelessig
  • 100 ml Zitronensaft

Zutaten-Tipps:

Switchel zubereiten: Rezept-Anleitung

Den gesunden Trend-Drink Switchel kannst du warm oder kalt trinken.(Foto: CC0 / Pixabay / pashminu)
Den gesunden Trend-Drink Switchel kannst du warm oder kalt trinken.

So einfach geht die Zubereitung:

  1. Bringe das Wasser zum Kochen.
  2. Schneide den Ingwer in der Zwischenzeit in grobe Stücke.
  3. Gib den Ingwer in das kochende Wasser und lass ihn zwei Minuten köcheln.
  4. Nimm den Topf von der Flamme und lasse den Ingwertee 20 Minuten ziehen und abkühlen, bevor du weitere Zutaten hinzugibst.
  5. Seihe den Ingwertee durch ein Sieb ab. Die Ingwer-Stücken kannst du entweder zum Kochen weiterverwenden oder noch einmal zu Tee verkochen. Alternativ kannst du die Stücken auch im Switchel lassen.
  6. Gib den Honig, den Apfelessig und den Zitronensaft zum Switchel hinzu und rühre alle Zutaten um.

Du kannst Switchel entweder kalt oder warm genießen. Achte darauf, das Getränk nicht über 40 Grad zu erhitzen – sonst gehen wertvolle Inhaltsstoffe verloren.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: