Veganer Frischkäse: 2 Rezepte für Frischkäse-Ersatz

veganer frischkäse
Foto: CC0 / Pixabay / randomhh

Veganer Frischkäse ist dem tierischen Original in Geschmack und Aussehen ähnlich. Wir stellen zwei einfache Rezepte vor, mit denen du veganen Frischkäse ohne Milch selber machen kannst.

Frischkäse lässt sich vielfältig verwenden und ist wohl gerade deshalb so beliebt: Ob als herzhafter Brotaufstrich, als Basis für Dips oder auch als süße Abwandlung auf Torten – Frischkäse bietet für viele Speisen eine gute geschmackliche Basis und Konsistenz. Als Veganer:in musst du auf Frischkäse nicht verzichten: Mit nur wenigen Zutaten kannst du milchfreien Frischkäse-Ersatz ganz leicht zu Hause machen. Wir zeigen dir ein Rezept auf Cashew-Basis und ein veganes Frischkäse-Rezept mit milchfreiem Joghurt.

Veganer Frischkäse: Rezept auf Cashew-Basis

Veganer Frischkäse auf Cashew-Basis schmeckt genauso gut wie das tierische Original.
Veganer Frischkäse auf Cashew-Basis schmeckt genauso gut wie das tierische Original.
(Foto: CC0 / Pixabay / CPKarhu)
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 30 Minuten
  • Menge: 2 Portion(en)
Zutaten:
  • 250 g Cashewkerne (eingeweicht)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 2 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Handvoll Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kresse)
Zubereitung
  1. Weiche die Cashewkerne entweder mindestens acht Stunden in kaltem oder mindestens 30 Minuten in heißem Wasser ein.

  2. Schäle die Knoblauchzehe.

  3. Gieße das Wasser der Cashewkerne ab und gib diese zusammen mit Knoblauch, Zitronensaft, Apfelessig, Kokosöl, Hefeflocken, Salz und Pfeffer in einen Mixer.

  4. Püriere die Zutaten, bis du eine cremige Frischkäse-Konsistenz erhältst.

  5. Wasche die frischen Kräuter, hacke sie fein und mische sie zum Schluss unter den Frischkäse.

Frischkäse-Ersatz aus veganem Joghurt: Zutaten und Rezept

Veganer Frischkäse lässt sich auch aus pflanzlichem Joghurt herstellen.
Veganer Frischkäse lässt sich auch aus pflanzlichem Joghurt herstellen.
(Foto: CC0 / Pixabay / julenka)
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 500 Minuten
  • Menge: 2 Portion(en)
Zutaten:
  • 500 g pflanzlicher Joghurt (z.B. Sojajoghurt)
  • 1 TL Salz
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Hefeflocken
  • 2 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Handvoll frische Kräuter
Zubereitung
  1. Lege ein sauberes Stofftuch in ein Sieb und hänge dieses in einen geeignet großen Auffangbehälter. Alternativ kannst du auch einen Nussmilchbeutel verwenden.

  2. Gib einen Teil des Joghurts in das Tuch und streue etwas Salz darüber. Gib darauf wieder etwas Joghurt und eine Prise Salz und dann den Rest des Joghurts darauf.

  3. Decke das Gefäß ab und stelle es in den Kühlschrank.

  4. Nach etwa acht Stunden ist das Wasser des Joghurts abgelaufen und du hast die Basis für deinen veganen Frischkäse.

  5. Hacke nun den Knoblauch fein und gib diesen mit dem Kokosöl, den Hefeflocken und Pfeffer zum Frischkäse-Ersatz.

  6. Verrühre die Zutaten kräftig miteinander.

  7. Wasche und hacke dann die Kräuter und rühre diese ebenfalls unter den veganen Frischkäse.

Veganer Frischkäse: Rezepte-Tipps und Variationen

Den veganen Frischkäse kannst du beliebig abwandeln und so leckere Dips kreieren.
Den veganen Frischkäse kannst du beliebig abwandeln und so leckere Dips kreieren.
(Foto: CC0 / Pixabay / Einladung_zum_Essen)

Für welches der beiden Rezepte du dich auch entscheidest – du kannst beide auf vielfältige Weisen abwandeln und so jedes Mal einen neuen veganen Frischkäse-Ersatz kreieren:

  • Die Cashewkerne im ersten Rezept kannst du durch die gleiche Menge blanchierte Mandeln ersetzen, oder auch durch andere Nüsse oder Samen.
  • Als Pflanzenjoghurt für das zweite Rezept sind prinzipiell alle veganen Joghurt-Alternativen geeignet. Wie du veganen Joghurt selber machen kannst, zeigen wir dir in einem separaten Artikel.
  • Das Kokosöl in den Rezepten kannst du auch durch anderes Speiseöl ersetzen, zum Beispiel Rapsöl oder Sonnenblumenöl. Je mehr Öl du hinzugibst, desto cremiger und weicher wird der vegane Frischkäse.
  • Wenn du den Frischkäse-Ersatz besonders deftig magst, kannst du auch etwas gehackte Zwiebel oder Frühlingszwiebeln beigeben.
  • Für geschmackliche Variationen kannst du auch etwas Paprikapulver oder Chili hingeben. Die frischen Kräuter kannst du zum Beispiel durch Oregano oder Bärlauch ergänzen oder ersetzen.
  • Auch ein paar essbare Blüten von Wildpflanzen passen gut zum veganen Frischkäse, geschmacklich wie optisch. Probiere zum Beispiel Löwenzahn- oder Gänseblümchen-Blüten.
  • Je nach Geschmack kannst du auch noch etwas Süße zum Frischkäse-Ersatz hinzugeben – etwa einen halben Teelöffel Rohrohrzucker oder Agavendicksaft.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: