Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln: ein vegetarisches Rezept

Foto: CC0 / Pixabay / RitaE

Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln ist ein leckeres und gesundes Ofengericht. Wir zeigen dir, wie du es in wenigen Schritten selber machst.

Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln: Die Zutaten

Diese Zutaten benötigst du für vier Portionen Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln:

Folgende Küchenutensilien benötigst du:

  • Kochtopf
  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Rührschüssel
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Gemüsemesser
  • Backblech und Backpapier

In wenigen Schritten zum Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln

Verwende frischen Blumenkohl für einen Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln.
Verwende frischen Blumenkohl für einen Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln. (Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)

Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln zuzubereiten ist nicht schwierig. Allerdings dauert es etwas. Du solltest etwa 40 bis 50 Minuten Vorbereitungszeit einplanen. Schließlich musst du den Blumenkohl und die Kartoffeln vorgaren, bevor der Auflauf noch einmal über eine halbe Stunde in den Backofen kommt. So gehst du dabei vor:

  1. Schäle die Kartoffeln und wasche sie.
  2. Putze den Blumenkohl und schneide ihn in Röschen.
  3. Bringe einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen.
  4. Koche zuerst den Blumenkohl für etwa acht bis zehn Minuten und gieße ihn anschließend ab.
  5. Gare anschließend die Kartoffeln für etwa 20 Minuten im Kochtopf.
  6. Gieße die Kartoffeln ab, lasse sie kurz abkühlen und schneide sie in Scheiben.
  7. Heize den Backofen auf 180 Grad vor. Tipp: Wenn du Energie sparen möchtest, kannst du auch auf das Vorheizen verzichten. Lass den Auflauf dann einfach einige Minuten länger backen. Mehr dazu: Backofen vorheizen: sinnvoll oder nicht? 
  8. Wasche und schäle die Zwiebel und würfle sie.
  9. Brate die Zwiebeln mit etwas Butter in einer Pfanne an.
  10. Gib die Schlagsahne und die Eier zusammen in eine Rührschüssel.
  11. Würze die Menge nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat und lasse die Masse etwa fünf Minuten zusammen mit den Zwiebeln in der Pfanne köcheln.
  12. Rühre alles zu einer einheitlichen Masse zusammen.
  13. Gib die fertige Masse in eine Auflaufform.
  14. Wasche den Schnittlauch und schneide ihn in Röllchen
  15. Streue den Schnittlauch und den Käse über den Auflauf.
  16. Backe den Auflauf etwa 35 Minuten lang bei 180 Grad Celsius im Backofen.

Tipp: Zum Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln passt ein leckeres Ciabatta oder Baguette.

Blumenkohl kaufen: Darauf solltest du achten

Wenn du die Zutaten für unseren Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln einkaufst, solltest du einige Dinge beachten:

  • Blumenkohl hat von Juli bis September Hochsaison. Dies ist also der beste Zeitpunkt, um einen Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln zuzubereiten. Die genauen Saisonzeiten kannst du dem Utopia-Saisonkalender entnehmen.
  • Achte beim Kauf deines Blumenkohls auf die Farbe: Er sollte cremefarben bis weiß sein. Frische Blätter erkennst du daran, dass sie knackig und grün sind.
  • Wir empfehlen dir, für das Blumenkohlauflauf-Rezept Lebensmittel mit einem Bio-Siegel zu verwenden. Kaufe nach Möglichkeit immer Produkte aus aus ökologischem Anbau von regionalen Anbietern. So unterstützt du eine verbesserte CO2-Bilanz und kurze Transportwege.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: