Kokosöl-Anwendung: Gesunde Wirkung auf Haut, Zähne und mehr

Foto: © cegli, Kitty - Fotolia.com

Kokosöl ist als Pflegeprodukt ein wahres Wundermittel. Wir verraten dir, welche gesunde Wirkung das Öl auf Haut, Haare und Zähne hat und worauf du bei der Anwendung achten solltest.

Kokosöl pflegt die Haut und hilft beim Abschminken

Kokosöl hat eine gesunde Wirkung auf unsere Haut
Kokosöl hat eine gesunde Wirkung auf unsere Haut
(Foto: CC0/ Pixabay / greekfood-tamystika)

Kokosöl ist reich an Mineralien, Antioxidantien und Vitaminen. Die Inhaltsstoffe beugen Falten vor und verringern diese. Auch bei Pickeln durch gereizte Haut und Akne hilft Kokosöl dank seiner anitbakteriellen Wirkung. Außerdem spendet Kokosöl Feuchtigkeit, lindert so Entzündungen im Gesicht und macht die Haut schön weich. 

Und so wendest du Kokosöl auf der Haut an:

Um eine effektive Wirkung zu erzielen, massierst du eine etwa haselnussgroße Menge in dein gewaschenes Gesicht ein und lässt das Öl übernacht einziehen. Kokosöl kannst du aber auch zum Abschminken für Augen-Make-Up her nehmen. Dafür lässt du einen halben Teelöffel Kokosöl in den Händen schmelzen, streichst es über deine Wimpern und wischt das Kokosöl mit einem Abschmink-Pad aus Baumwolle (z.B. Avocado Store**) wieder ab. 

Der Kokosöl-Testsieger bei Ökotest: Bio-Kokosöl von Rapunzel bei Amorebio**.

Kokosöl stärkt nicht nur die Haut

Gerade im Sommer werden unsere Haare durch Hitze und UV-Strahlung stark strapaziert. Kokosöl repariert Schäden und hat eine befeuchtende und stärkende Wirkung. Zwar beschleunigt eine Kur nicht das Haarwachstum, doch bei regelmäßiger Anwendung wird das Haar fülliger und gleichmäßiger. Dadurch erscheint es länger.

Für diese Wirkung kannst du Kokosöl für die Haare als Kur benutzen:

  • Verteile eine haselnussgroße Menge Kokosöl , bei längerem Haar etwas mehr, gleichmäßig in die Haare.
  • Nach 30 bis 45 Minuten kannst du das Kokosöl ausspülen.
  • Für eine noch besseres Ergebnis wickelst du ein Handtuch um den Kopf und lässt die Kur über Nacht einziehen. 

Kokosöl-Natron-Zahnpasta selber machen

Kokosöl pflegt sogar die Zähne
Kokosöl pflegt sogar die Zähne
(Foto: CC0/ Pixabay / Giuliamar)

Kokosöl gilt aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung als natürlicher Karies-Schutz. Stiftung Warentest warnt jedoch davor, sich bei der Zahnpflege nur auf Kokosöl zu verlassen: In indischen Studien seien leichte Anti-Plaque-Effekte von Kokosöl nachweisbar gewesen, rundum vor Karies könne das Öl jedoch nicht schützen. 

Für eine Zahnpasta mit Kokosöl brauchst du folgende Zutaten:

  • 3-4 EL flüßiges Kokosöl
  • 2-3 EL sehr feines Natronpulver
  • ein gutausgespültes leeres Marmeladenglas zur Aufbewahrung

Dem geschmolzenen Kokosöl fügst du das Natron hinzu und rührst gut um. Anschließend füllst du das ganze in das Marmeladenglas. Da Kokosöl bei circa 23 Grad flüßig wird, solltest du die selbstgemachte Zahnpasta am besten im Kühlschrank aufbewahren. Wie bei herkömmlicher Zahnpasta trägst du eine etwa erbsengroße Menge auf deine Zahnbürste auf. In einem weiteren Artikel verraten wir dir, wofür du Natron noch einsetzen kannst

Auch zum Ölziehen kannst Kokosöl einsetzen. Dafür lässt du gleich nach dem Aufstehen eine circa Teelöffel große Menge Kokosöl in deinen Mund zergehen. Ist das Kokosöl geschmolzen, spülst du es in deinem Mund hin und her. Nach ein paar Minuten kannst du es ausspucken. Diese Anwendung stärkt Immunsystem und Zahnfleisch. Außerdem werden die Zähne durch das Ölziehen weißer.

Übrigens: Da Kokosfett sehr viele gesättigte Fettsäuren enthält, solltest du es nur in Maßen verzehren.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. ACHTUNG! Ich kann das nicht bestätigen. ich habe seit einigen Jahren schon zeitweise trockene Haut oberhalb der Augenlider, im Nasenwinkel und unterhalb der Nase. Bevor ich auf euren Beitrag gestoßen bin, hatte ich das schon mal versucht mit Kokosöl zu behandeln, OHNE ERFOLG! KOKOSÖL MACHT ES NUR SCHLIMMER!

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.