Möhren-Apfel-Salat: Kalorienarm und gesund

Foto: CC0 / Pixabay / silviarita

Ein Möhren-Apfel-Salat ist nicht nur kalorienarm und gesund – er lässt sich auch sehr einfach nachmachen. Wir erklären dir, wie du den frischen Salat selber machst und worauf du beim Einkaufen achten solltest.

Möhren-Apfel-Salat: Das solltest du beachten

Bevor du deinen Möhren-Apfel-Salat zubereitest, musst du die Zutaten besorgen. Hierbei solltest du auch auf die Saison der Gemüse- und Obstsorten achten. Wir verraten dir, was du beim Einkaufen noch beachten solltest:

  • Äpfel haben von August bis November Hochsaison, während die Hochzeit für Möhren von Juli bis Oktober andauert. Die optimale Zeit für Möhren-Apfel-Salat mit regionalen Zutaten ist also von August bis September. Die genauen Saison-Zeiten kannst du unserem Utopia-Saisonkalender entnehmen.
  • Achte beim Kauf deiner Äpfel darauf, dass die Früchte eine glatte und unbeschädigte Schale aufweisen. Auch ein aromatischer Duft weist darauf hin, dass die Äpfel frisch sind.
  • Für Möhren gilt: ein kräftiger orangener Farbton sowie ein knackiger Fruchtkörper zeigen an, dass das Gemüse frisch ist.
  • Für die Zubereitung des Möhren-Apfel-Salates solltest du ausschließlich Produkte mit einem Bio-Siegel verwenden. Denn für Bio-Produkte verwenden Landwirte keine schädlichen chemischen Pestizide – das schont auch die Umwelt.

Möhren-Apfel-Salat: Die Zutaten

Diese Zutaten benötigst du für vier Portionen des Möhren-Apfel-Salates:

  • 500 g Möhren
  • 250 g Äpfel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Folgende Küchenutensilien dürfen nicht fehlen:

  • 2 Schüsseln
  • Gemüsemesser
  • Raspel
  • Löffel

Tipp: Nach Belieben kannst du Walnüsse zu deinem Möhren-Apfel-Salat hinzufügen. Für vier Portionen benötigst du etwa 60 Gramm von ihnen.

So gelingt dir ein Möhren-Apfel-Salat

Mit frischen Nahrungsmitteln schmeckt dein Salat am besten.
Mit frischen Nahrungsmitteln schmeckt dein Salat am besten. (Foto: CC0 / Pixabay / denisnaumenko)

Einen Möhren-Apfel-Salat kannst du schnell und unkompliziert selber machen. Du musst lediglich 20 Minuten Zeit für die Zubereitung einplanen:

  1. Wasche und schäle die Möhren.
  2. Raspel die Möhren in feine Stücke.
  3. Putze die Äpfel und reibe sie klein.
  4. Schäle die Zwiebel und schneide sie in Würfel.
  5. Gib die Apfel- und Möhrenstücke zusammen mit den Zwiebelstücken in eine Schüssel.
  6. Schneide die Petersilie und hacke sie klein.
  7. Gib das Öl, den Zucker und den Zitronensaft in eine weitere Schüssel.
  8. Verrühre das Dressing, bis es eine einheitliche Masse bildet.
  9. Gib das Dressing über den Salat.
  10. Schmecke den fertigen Salat mit Salz und Pfeffer ab.

Tipp: Du möchtest ein wenig Abwechslung in dein Salatdressing bringen? Wie wäre es zum Beispiel mit French Dressing oder einem Vinaigrette?

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.