(29) Kommentare

  1. Sehr erhellende Dikussionen, Dank an alle!
    Da ich inzwischen über genug Zeit verfüge, stelle ich die Produkte des täglichen Gebrauches selbst her. Seife, Waschpulver usw. Kaufe nur noch saisonale Grundnahrungsmittel ein usw. Ist sehr günstig und ich kann mir sicher sein was drinnen ist…
    Was mein Telefon betrifft, bin ich noch schwer am recherchieren…. Buschtrommeln reichen heute ja nicht mehr 😉
    Beste Grüße

  2. Hallo Veronika,
    Wenn es ein Smartphone sein soll, könntest du dir einmal das Fairphone ansehen.
    Ist zwar teuer, dafür aber fair produziert.
    Beste Grüße

  3. Also als Nutella Alternative kommt mir nichts anderes mehr ins Haus als Samba von Rapunzel (die etwas billigere Alternative ist die vom DM, den Namen weiß ich nicht).
    Das schmeckt einfach so unglaublich lecker und besteht fast nur aus Nüssen.

    Das Deo mach ich seit geraumer Zeit nur noch selbst. Einfach mit gereinigten Wasser, Natron und einem ätherischen Öl nach Geschmack.

  4. Danke für die guten alternativ-Vorschläge! Supper Arbeit!
    Zur Schokolade muss ich jedoch noch etwas WICHTIGES anmerken.

    Dieses Projekt hier ist eine Schokoladenrevolution. Choba Choba geht noch einen grossen Schritt weiter als die grossen Fairtrade Anbieter und bemängelt auch dessen Wirkung:
    http://chobachoba.com/geschichte/?lang=de
    Bite nehmt diese Schokoladenfirma in euer Angebot hinein.

  5. man kann mit mir über alle möglichen Dinge diskutieren, aber nicht über die blaue Nivea. Ich bin jetzt 73, die Nivea begleitet mich meiner Lebtag lang.
    Nach ein paar Ausflügen in die „gehobene Kosmetik“ bin ich immer wieder zu meiner blauen Nivea zurückgekehrt.
    Sie pflegt meine Haut bestens und ich werde ganz sicher keine Alternativen suchen – egal welche Inhaltsstoffe sich in der Creme befinden. 🙂

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.